Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. HeidelbergCement AG
  6. News
  7. Übersicht
    HEI   DE0006047004   604700

HEIDELBERGCEMENT AG

(HEI)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Fed liefert keinen Impuls - Quartalszahlen im Fokus

29.07.2021 | 08:15

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte werden zur Handelseröffnung am Donnerstag etwas leichter erwartet. Der XDAX verliert im frühen Handel 0,2 Prozent auf 15.535 Punkte, auch der Euos-Stoxx-50 wird etwas tiefer erwartet. Die US-Notenbank hatte am Vorabend die Tür zum Ausstieg aus der expansiveren Geldpolitik allenfalls einen kleinen Spalt geöffnet. Sie äußerte sich etwas zuversichtlicher zur Entwicklung der US-Wirtschaft. Dies wurde als Hinweis auf eine sich anbahnende Reduzierung der Wertpapierkäufe gewertet. Die Fed erklärte, dass die Wirtschaft Fortschritte mache und der Offenmarktausschuss (FOMC) die Fortschritte in den kommenden Sitzungen weiter bewerten werde.

Die FOMC-Mitglieder wollten ihre Überlegungen darüber vertiefen, wie und wann sie mit der Reduzierung ihrer Anleihekäufe beginnen sollten, die sie im März 2020 begonnen hatten, um eine beginnende Marktpanik zu unterdrücken. Einige Analysten gehen davon aus, dass Fed-Präsident Jerome Powell bei dem Zentralbanker-Treffen Ende August in Jackson Hole Details zum Tapering nennen wird. Der Dollar profitiert leicht, das Währungspaar Euro-Dollar handelt am Morgen bei 1,1850, während die Anleihen der Eurozone minimal zulegen.

   Unternehmensflut liefert die Impulse 

Bereits am Morgen gibt es eine Reihe von Quartalszahlen, die es zu verarbeiten gilt. Bisher hat die Berichtssaison positiv geliefert, auch die Ausblicke der Unternehmen überzeugten soweit. Nachdem Heidelbergcement (vorbörslich plus 1,3%) am Vortag bereits einen Aktienrückkauf über 1 Milliarde Euro angekündigt hatte, folgten am Morgen gute Zahlen und die Anhebung des Ausblicks. Das Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs werde nun vor und nach Abschreibungen stark steigen, bislang war ein leichtes Plus prognostiziert worden.

   Volkswagen erhöht das Renditeziel 

Der Volkswagen-Konzern hebt nach dem zweiten Quartal seine Margenerwartungen erneut an, senkt mit Blick auf die Engpässe in der Lieferkette aber die Absatzprognose. Erwartet wird nun eine bereinigte operative Marge zwischen 6,0 und 7,5 Prozent - das sind 50 Basispunkte mehr als bisher. Schon im Mai war das Renditeziel angehoben worden. Die Fahrzeugverkäufe sieht VW "spürbar" über Vorjahr - bislang hatte es "signifikant" über Vorjahr geheißen. Das Risiko von Engpässen und Störungen bei der Versorgung mit Halbleitern habe sich branchenweit verschärft. Die Aktie legt im Spezialistenhandel zunächst um 1,5 Prozent zu.

Für die Aktie von Airbus geht es im Spezialistenhandel bereits um 1 Prozent nach oben, das Unternehmen legte weit über den Schätzungen liegende Zweitquartalszahlen vor. Die Umsatzschätzung wurde leicht übertroffen, das bereinigte EBIT übertraf die Konsensschätzung allerdings massiv. Airbus hat zudem die Ziele für das laufende Jahr angehoben. Das ist per se keine Überraschung, überraschend ist allerdings das Ausmaß. Das bereinigte EBIT soll nun 4 Milliarden Euro erreichen. Bislang hatte der Flugzeughersteller hier nur 2 Milliarden Euro erwartet. Die Konsensschätzung liegt bislang allerdings lediglich bei 2,7 Milliarden Euro, so die UBS.

Auch die Geschäftszahlen von Nokia fielen klar besser als erwartet aus. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn wurden die Schätzungen klar geschlagen. Auch der Ausblick überzeugt, wenngleich im Vorfeld mit einer Anhebung bereits gerechnet worden war. Die Finnen gehen nun von einer bereinigten operativen Marge von 10 bis 12 Prozent aus nach bislang 7 bis 10 Prozent.

=== 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Mi, 18:43 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,1861      +0,1%     1,1844         1,1813   -2,9% 
EUR/JPY           130,18      -0,0%     130,20         129,99   +3,2% 
EUR/CHF           1,0777      -0,0%     1,0779         1,0787   -0,3% 
EUR/GBP           0,8512      -0,1%     0,8517         0,8509   -4,7% 
USD/JPY           109,76      -0,2%     109,93         110,04   +6,3% 
GBP/USD           1,3935      +0,2%     1,3907         1,3883   +2,0% 
USD/CNH           6,4721      -0,2%     6,4875         6,4997   -0,5% 
Bitcoin 
BTC/USD        40.169,76      +0,1%  40.110,51      39.877,51  +38,3% 
 
 
 
ROHOEL           zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          72,80      72,39      +0,6%           0,41  +51,1% 
Brent/ICE          75,07      74,74      +0,4%           0,33  +46,9% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.817,33   1.807,13      +0,6%         +10,21   -4,2% 
Silber (Spot)      25,30      24,98      +1,3%          +0,32   -4,2% 
Platin (Spot)   1.076,93   1.068,13      +0,8%          +8,80   +0,6% 
Kupfer-Future       4,48       4,48         0%              0  +27,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/raz

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 02:14 ET (06:14 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -1.10%115.4 Realtime Kurse.29.96%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.46%0.72617 verzögerte Kurse.-6.01%
BITCOIN - EURO -4.03%36686.64 Realtime Kurse.61.73%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -4.17%43017.17 Realtime Kurse.55.13%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.34%1.36758 verzögerte Kurse.-0.42%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.10%0.79041 verzögerte Kurse.-0.40%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.11.93%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.15%1.17217 verzögerte Kurse.-4.31%
GOLD 0.12%1748.49 verzögerte Kurse.-6.89%
HEIDELBERGCEMENT AG 0.88%66.86 verzögerte Kurse.8.27%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.01%0.013548 verzögerte Kurse.-1.13%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.71%0.70136 verzögerte Kurse.-2.64%
NOKIA OYJ 0.08%4.805 verzögerte Kurse.52.36%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.33%661.8711 verzögerte Kurse.19.54%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.55%259.5161 verzögerte Kurse.-7.77%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.23%1094.971 verzögerte Kurse.-14.36%
VOLKSWAGEN AG 0.04%189.38 verzögerte Kurse.24.20%
Alle Nachrichten zu HEIDELBERGCEMENT AG
23.09.Berenberg belässt Heidelbergcement auf 'Buy' - Ziel 95 Euro
DP
22.09.Steigende Gaspreise wirken sich auf Schwerindustrie und Lieferketten aus
MR
21.09.Experten - Preisexplosion bei Strom und Gas erhöht Insolvenzgefahr
RE
21.09.7 ERKENNTNISSE über die DAX-Aufsichtsräte
DJ
20.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
20.09.JPMorgan senkt Heidelbergcement auf 'Underweight' - Ziel 70 Euro
DP
17.09.PROJEKT ACCSESS : HeidelbergCement startet Pilotprojekt zur CO2-Abscheidung in Osteuropa
PU
15.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweite..
EQ
15.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweite..
DJ
13.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu HEIDELBERGCEMENT AG
23.09.Clean tech in focus as stock market awaits German election
RE
22.09.Soaring gas prices ripple through heavy industry, supply chains
RE
20.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Release of a capital market information
DJ
17.09.PROJECT ACCSESS : HeidelbergCement to pilot carbon capture project in Eastern Europe
PU
15.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German S..
DJ
15.09.CALIX : Australia's Calix snares backing for carbon capture technology
RE
13.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Release of a capital market information
DJ
13.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Release of a capital market information
EQ
06.09.HEIDELBERGCEMENT AG : Release of a capital market information
DJ
30.08.DGAP-CMS : HeidelbergCement AG: Release of a capital market information
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HEIDELBERGCEMENT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 18 588 Mio 21 779 Mio 20 146 Mio
Nettoergebnis 2021 1 630 Mio 1 910 Mio 1 767 Mio
Nettoverschuldung 2021 5 419 Mio 6 349 Mio 5 873 Mio
KGV 2021 8,00x
Dividendenrendite 2021 3,72%
Marktkapitalisierung 13 052 Mio 15 283 Mio 14 146 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,99x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,91x
Mitarbeiterzahl 53 327
Streubesitz 74,5%
Chart HEIDELBERGCEMENT AG
Dauer : Zeitraum :
HeidelbergCement AG : Chartanalyse HeidelbergCement AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HEIDELBERGCEMENT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 66,28 €
Mittleres Kursziel 87,52 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ralph Dominik von Achten Chairman-Management Board
René Aldach Chief Financial Officer
Fritz-Jürgen Heckmann Chairman-Supervisory Board
Dennis Lentz Director-Group Information Technology
Wolfgang Dienemann Director-Global Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
HEIDELBERGCEMENT AG8.27%15 317
CRH PLC26.37%39 185
ULTRATECH CEMENT LIMITED44.09%29 799
VULCAN MATERIALS COMPANY20.50%23 711
MARTIN MARIETTA MATERIALS, INC.23.34%22 206
GRASIM INDUSTRIES LIMITED73.18%14 309