Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Novartis AG
  6. News
  7. Übersicht
    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS AG

(NOVN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Novartis Onkologie-Chefin warnt vor Krebs-Pandemie

29.11.2021 | 11:01

Basel (awp) - Mit seinen mehr als 20 Jahren Erfahrung gehört der Pharmakonzern Novartis zu den Pionieren in der Krebsforschung. Dabei zeichnen sich die Basler vor allem dadurch aus, dass sie verstärkt auf neuartige Technologien setzen. Derweil warnt die Sparten-Chefin Susanne Schaffert im Interview mit AWP, dass die Covid-19-Pandemie eine Krebs-Pandemie ausgelöst haben könnte.

Denn wie die Expertin herausstreicht, sind viele Menschen aus Sorge vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus nicht zum Arzt oder ins Krankenhaus gegangen. Die Folge: Bei vielen sind die Tumore damit erst viel später diagnostiziert worden, was ihre Aussichten nochmals verschlechtert.

Laut Schaffert gibt es neue Publikationen, die davon ausgehen, dass alleine in der EU etwa eine Million Menschen während der Pandemie keine Krebs-Diagnose erhalten haben. "Man spricht daher mittlerweile auch von Krebs als der versteckten Pandemie."

Doch nicht nur das - manche Patienten haben sich laut Schaffert bewusst gegen eine Krebs-Therapie entschieden, weil sie die damit einhergehenden Beschränkungen nicht in Kauf nehmen wollten. So hätten sie sich etwa von ihren Angehörigen isolieren müssen. "Genau in einer solchen Zeit will das aber kaum jemand", erklärt die Expertin.

Zwar ist auch Schaffert angesichts der derzeit grassierenden fünften Welle besorgt, wie es weitergeht. "Ich glaube aber, dass die Kliniken heute besser vorbereitet sind und entsprechende Vorkehrungen getroffen haben."

Zukunft liegt in Kombinationen

Beim Blick nach vorne gibt sich Schaffert verhalten optimistisch. Zwar werde sie in ihrer Karriere kaum mehr miterleben, dass Krebs tatsächlich heilbar ist. "Aber letztlich machen wir ja jeden Tag Schritte in diese Richtung."

Laut Schaffert dürfte Präzisionsmedizin ein wichtiger Schritt in Richtung auf diesem Weg sein, dass man "mit verschiedenen Therapieansätzen auf die ganz individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen Patienten reagieren" werde.

Um dort hinzukommen, setze gerade Novartis auch weiterhin auf transformative Therapien. Dieser Fokus in der Forschung erfordert Mut und Risikobereitschaft, so die Onkologie-Chefin. "Dazu gehört es dann auch, trotz Rückschlägen am Ball zu bleiben, sich davon eben nicht entmutigen zu lassen."

(Das vollständige Interview im Wortlaut ist auf dem Premium-Dienst von AWP zu lesen)

hr/ra


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu NOVARTIS AG
24.01.Schweizer Fusionen und Übernahmen erholen sich 2021 von Corona-Flaute
AW
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Talfahrt zum Wochenende noch beschleunigt
AW
20.01.Aktien Schweiz Schluss: Leicht fester - Entspannung bei Renditen
AW
20.01.Aktien Schweiz: Abwärtstrend bleibt ungebrochen
AW
20.01.Aktien von Molecular Partners avancieren zum Börsenliebling und legen weiter zu
AW
20.01.Unilever will Gebot für GSK-Sparte nicht erhöhen - Anleger erleichtert
AW
20.01.JPMorgan belässt Novartis auf 'Underweight' - Ziel 80 Franken
DP
20.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Weitere Verluste - Pharmaschwergewichte bremsen
AW
19.01.Aktien Schweiz Schluss: Stabilisierung nach Vortagesverlusten - Starke Richemont
AW
19.01.Aktien Schweiz: SMI wegen Zinssorgen knapp gehalten - Richemont stützt
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu NOVARTIS AG
24.01.NOVARTIS : 2021 Global Managed Access Program Community Update
PU
20.01.BAUSCH HEALTH BRIEF : He Will join Bausch + Lomb from Allergan/AbbVie; Prior to that, he w..
MT
20.01."SHOW MORE OF YOU" : Amgen V. Sandoz, Battling It Out On Amgen's Otezla® Drug
AQ
19.01.Novartis CEO Expects Worldwide Normalcy to COVID-19 By 2022-End
MT
18.01.GLOBAL MARKETS LIVE : Toyota, Microsoft, Goldman Sachs, Alibaba, Boeing...
18.01.Molecular Partners Shares Drop 14% After Novartis Deal
DJ
18.01.Wall Street Set for Downbeat Open Amid Rising Treasury Yields
MT
18.01.Health Care Stocks Retreat Pre-Bell Tuesday
MT
18.01.Top Premarket Decliners
MT
18.01.Medicenna Therapeutics up 12.7% in US Trade, Details Management Change, Appoints Develo..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NOVARTIS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 51 962 Mio - 47 605 Mio
Nettoergebnis 2021 24 208 Mio - 22 178 Mio
Nettoverschuldung 2021 8 126 Mio - 7 445 Mio
KGV 2021 7,71x
Dividendenrendite 2021 3,92%
Marktkapitalisierung 188 Mrd. 188 Mrd. 172 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,77x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,63x
Mitarbeiterzahl 108 000
Streubesitz -
Chart NOVARTIS AG
Dauer : Zeitraum :
Novartis AG : Chartanalyse Novartis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NOVARTIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 83,92 $
Mittleres Kursziel 98,67 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
John Tsai Chief Medical Officer
Klaus Moosmayer Chief Ethics Risk & Compliance Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NOVARTIS AG-4.40%187 626
JOHNSON & JOHNSON-4.73%429 034
ROCHE HOLDING AG-9.06%304 714
PFIZER, INC.-12.72%289 287
ABBVIE INC.-2.39%233 643
ELI LILLY AND COMPANY-12.00%217 963