Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

PHILIP MORRIS INTERNATIONAL, INC.

(PM)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Neue Werbeverbote fürs Rauchen am Ziel - Ärzte für weitere Schritte

18.09.2020 | 06:01

BERLIN (dpa-AFX) - Nach jahrelangen Diskussionen soll die Werbung für gesundheitsschädliches Rauchen in Deutschland weiter eingeschränkt werden. Der Bundesrat stimmt am Freitag abschließend über ein vom Bundestag beschlossenes Verbot der Plakatwerbung ab. Es soll ab 2022 schrittweise greifen und auch Elektro-Zigaretten ins Visier nehmen. Beschränkungen sind zudem für Kinowerbung und Marketingaktionen geplant. Mediziner fordern seit langem weitere Verbote, um vor allem junge Leute vor dem Einstieg ins Rauchen zu schützen. In der vorigen Wahlperiode war ein Anlauf dazu an Widerstand der Union gescheitert.

Die zuständige Bundesministerin Julia Klöckner (CDU) sagte der Deutschen Presse-Agentur, weitreichende Werbebeschränkungen seien längst überfällig. "Gesundheitsschutz muss hier an erster Stelle stehen." Tabakerzeugnisse und nikotinhaltige E-Zigaretten hätten ein hohes Suchtpotential, Gesundheitsschäden durch Rauchen seien immens.

Ärztepräsident Klaus Reinhardt sagte der dpa, viele Studien belegten, dass Werbung gerade bei Kindern und Jugendlichen die Attraktivität von Tabakprodukten erhöhe. "Auch für abhängige Raucher setzt Werbung ständig Schlüsselreize, die einen Ausstieg aus der Sucht erschweren." Es sei gut, dass endlich ein Verbot von Tabakaußenwerbung komme.

Konkret sollen Reklamemöglichkeiten gestaffelt unterbunden werden. Zuerst soll ab 1. Januar 2022 ein Werbeverbot auf Außenflächen wie Plakatwänden oder Haltestellen für herkömmliche Tabakprodukte kommen. Für Tabakerhitzer soll es ab 1. Januar 2023 greifen, für E-Zigaretten ab 1. Januar 2024.

Schon ab 1. Januar 2021 tabu sein soll Kinowerbung fürs Rauchen, wenn Filme für unter 18-Jährige frei sind. Schluss sein soll dann auch mit dem Verteilen von Gratis-Proben außerhalb von Fachgeschäften etwa bei Musikfestivals und Tabakprodukten als Gewinne bei Preisausschreiben. Verboten ist Tabakwerbung etwa schon in Radio und Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften.

Der Ärztepräsident forderte weitere Schritt zum Schutz von Kindern. "Dringend notwendig ist ein Rauchverbot in Autos, wenn Kinder und Jugendliche mit an Bord sind." In Fahrzeugen entspreche die Feinstaubbelastung durch Tabakrauch etwa der einer durchschnittlich verrauchten Bar. "Wenn Vernunft und Verantwortungsgefühl fehlen, sind sanktionsbewehrte Verbote unumgänglich", sagte Reinhardt./sam/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC -0.29%2784.5 verzögerte Kurse.3.19%
IMPERIAL BRANDS PLC -0.63%1589.5 verzögerte Kurse.4.20%
PHILIP MORRIS INTERNATIONAL, INC. 0.22%100.08 verzögerte Kurse.20.79%
Alle Nachrichten zu PHILIP MORRIS INTERNATIONAL, INC.
11.06.MÄRKTE USA/Börsen gehen etwas fester ins Wochenende - Dow bleibt zurück
DJ
11.06.BUNDESTAG SAGT JA ZUR TABAKSTEUER-RE : Rauchen wird teurer
DP
11.06.RAUCHEN WIRD TEURER : Bundestag erhöht die Tabaksteuer
DP
10.06.IRW-PRESS : Poda Lifestyle and Wellness Ltd.: CEO von Poda informiert über Neuig..
DJ
10.06.IRW-PRESS : Poda Lifestyle and Wellness Ltd.: Poda startet Pilotvertrieb mit Big..
DJ
10.06.E-Zigarettenbranche zieht wegen Tabaksteuer vor Gericht
DP
09.06.Tabaksteuer-Reform kommt voran - Rauchen wird wohl teurer
DP
09.06.Ferrari findet neuen Chef bei Chiphersteller STMicro
AW
09.06.Ferrari gewinnt Chiphersteller-Manager Vigna als neuen Konzernlenker
RE
30.05.Kann Deutschland bis 2040 rauchfrei werden?
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PHILIP MORRIS INTERNATIONAL, INC.
03:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
22.06.Consumer Cos Up As Home-Sales Data Hints At Strong Demand -- Consumer Roundup
DJ
22.06.PHILIP MORRIS INTERNATIONAL  : to move headquarters from NY to Connecticut
AQ
22.06.PHILIP MORRIS INTERNATIONAL  : To Move Corporate Headquarters To Connecticut, US
MT
22.06.PHILIP MORRIS INTERNATIONAL  : moving corporate headquarters to Connecticut
AQ
22.06.PHILIP MORRIS INTERNATIONAL  : Relocates Headquarters to Connecticut
MT
22.06.PHILIP MORRIS INTERNATIONAL  : Relocates Corporate Headquarters to Connecticut (..
PU
22.06.PHILIP MORRIS INTERNATIONAL INC.  : Regulation FD Disclosure, Other Events, Fina..
AQ
22.06.PHILIP MORRIS INTERNATIONAL  : Relocates Corporate Headquarters to Connecticut
BU
22.06.Philip Morris to Move Headquarters to Connecticut
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 31 299 Mio - 28 702 Mio
Nettoergebnis 2021 9 422 Mio - 8 640 Mio
Nettoverschuldung 2021 23 153 Mio - 21 232 Mio
KGV 2021 16,5x
Dividendenrendite 2021 4,86%
Marktkapitalisierung 156 Mrd. 156 Mrd. 143 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 5,72x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,40x
Mitarbeiterzahl 71 000
Streubesitz 73,7%
Chart PHILIP MORRIS INTERNATIONAL, INC.
Dauer : Zeitraum :
Philip Morris International, Inc. : Chartanalyse Philip Morris International, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PHILIP MORRIS INTERNATIONAL, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 100,00 $
Mittleres Kursziel 106,59 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,59%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jacek Olczak Chief Executive Officer & Director
Emmanuel Andre Marie Babeau Chief Financial Officer
André Calantzopoulos Executive Chairman
Patrick Brunel Chief Information Officer & Senior Vice President
Bertrand Bonvin Senior Vice President-Research & Development
Branche und Wettbewerber