Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Rémy Cointreau
  6. News
  7. Übersicht
    RCO   FR0000130395

RÉMY COINTREAU

(RCO)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Europäische Aktien erholen sich von 3-Wochen-Tiefstständen und Versorger steigen

25.11.2021 | 21:24
German share price index DAX graph is pictured at the stock exchange in Frankfurt

Die europäischen Aktien stiegen am Donnerstag, da sich die Anleger in defensiven Sektoren wie z.B. Versorgern einkauften, nachdem die Zahl der Coronavirus-Fälle auf dem ganzen Kontinent gestiegen war.

Der europäische STOXX 600-Index stieg um 0,4 % und erholte sich damit von seinen am Mittwoch erreichten Dreiwochentiefs. Zu den Top-Gewinnern gehörten Versorger und Aktien aus dem Gesundheitswesen, Sektoren, die in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit als sichere Anlage gelten.

Die Versorger, die an der Spitze lagen, erhielten auch Auftrieb durch Deutschlands Vorstoß zur Verstärkung des Klimaschutzes, einschließlich eines schnelleren Ausbaus der erneuerbaren Energien und eines beschleunigten Kohleausstiegs.

Technologiewerte legten um 0,6 % zu und verzeichneten damit erstmals seit sechs Tagen wieder Kursgewinne, nachdem die steigenden Anleiherenditen den wachstumsstarken Sektor Anfang der Woche belastet hatten.

Nachdem Befürchtungen über schnellere Zinserhöhungen in den USA die weltweite Stimmung getrübt hatten, verhalfen gute Wirtschaftsdaten der Wall Street am Mittwoch zu einem höheren Schlusskurs und unterstützten die Märkte weltweit.

Der Thanksgiving-Feiertag in den Vereinigten Staaten sorgte dafür, dass sich die Aktivitäten am Donnerstag in anderen Ländern in Grenzen hielten.

"Die europäischen Märkte erlebten heute einen relativ freundlichen Tag, wobei die fehlende Beteiligung der USA die Volatilität bis zum Börsenschluss reduzierte", schrieb Joshua Mahony, leitender Marktanalyst bei IG, in einer Kundenmitteilung.

Coronavirus-Infektionen brechen in Teilen Europas Rekorde, was zu neuen Beschränkungen führt, da sich der Kontinent wieder einmal im Epizentrum der Pandemie befindet.

Italien verschärfte die Maßnahmen für Menschen, die sich nicht gegen COVID-19 impfen lassen wollen, während Frankreich erklärte, dass vielerorts und vor allem in geschlossenen Räumen wieder Gesichtsmasken vorgeschrieben werden, um eine neue Infektionswelle einzudämmen.

"Während die steigenden COVID-Fälle für die Volkswirtschaften auf dem europäischen Festland weiterhin Anlass zur Sorge geben, konnten sowohl der DAX als auch der CAC zulegen", so Mahony weiter.

Zuvor hatten Daten gezeigt, dass das deutsche Wirtschaftswachstum im dritten Quartal schwächer als erwartet ausfiel und die Stimmung der Verbraucher vor dem Weihnachtsgeschäft gedämpft war.

Remy Cointreau sprang um 13,4% auf ein Rekordhoch, nachdem das Unternehmen seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben hatte, da die starke Nachfrage nach seinem Premium-Cognac zu einem unerwartet hohen Betriebsgewinn in der ersten Jahreshälfte führte.

Der Rivale Pernod Ricard legte um 2,5% zu, während die in London notierte Diageo um 1,0% kletterte.

Elekta, ein Hersteller von Strahlentherapiegeräten, legte um 5,7% zu, nachdem das Unternehmen angesichts des wachsenden Bedarfs an Krebsbehandlung und Strahlentherapie einen geringer als erwartet ausgefallenen Gewinnrückgang im Zeitraum August-Oktober gemeldet hatte.

Swiss Life legte um 3,6% zu, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es einen neuen Rückkauf in Höhe von 1 Mrd. Schweizer Franken (1,07 Mrd. USD) starten und seine Dividendenausschüttungsquote erhöhen werde.

Die norwegische Adevinta, das weltgrößte Unternehmen für Kleinanzeigen, fiel um 7,2%, nachdem der Umsatzanstieg im dritten Quartal geringer ausfiel als erwartet.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
RIO TINTO GROUP 3.18%113.41 verzögerte Kurse.9.79%
RIO TINTO PLC -1.17%5588 verzögerte Kurse.15.58%
RÉMY COINTREAU 1.04%193.7 Realtime Kurse.-10.42%
Alle Nachrichten zu RÉMY COINTREAU
2021Rémy Cointreau und Genesis untersuchen gemeinsam die Gesundheit des Bodens
MT
2021Europäische Aktien erholen sich von 3-Wochen-Tiefstständen und Versorger steigen
MR
2021MÄRKTE EUROPA/Versorger schalten mit Ampelkoalition in Berlin auf Grün
DJ
2021MÄRKTE EUROPA/Ruhiger Handel an Thanksgiving
DJ
2021Europäische Aktien steigen dank Zuwächsen bei Versorgern und im Technologiesektor; Remy..
MR
2021MÄRKTE EUROPA/Etwas erholt - Kurssprünge bei Remy und Jenoptik
DJ
2021Europäische Aktien steigen dank der Erholung im Technologiesektor; Remy Cointreau errei..
MR
2021Rémy Cointreau erhöht den Ausblick für das Geschäftsjahr 21 aufgrund eines unerwartet s..
MT
2021Getränkekonzern Remy Cointreau erhöht nach Gewinnsteigerung im ersten Halbjahr die Prog..
MR
2021R?my Cointreau Sa gibt Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2021 bekannt
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu RÉMY COINTREAU
17.01.Cognac sales jump 31% as drinkers go upmarket
RE
03.01.REMY COINTREAU : Happy New Year 2022!
PU
2021REMY COINTREAU : Rémy Martin pays tribute to winegrowers with cognac L'Étape
PU
2021Tranche Update on Rémy Cointreau SA's Equity Buyback Plan announced on June 3, 2021.
CI
2021REMY COINTREAU : The Botanist partners with Botanic Gardens Conservation International
PU
2021Rémy Cointreau SA's Equity Buyback announced on June 3, 2021, has expired with 982,713 ..
CI
2021REMY COINTREAU : Rémy Cointreau wins the 2021 Immaterial Trophy
PU
2021PUMP / DUMP #12 : This week's gainers and losers
2021MarketScreener's World Press Review - November 26, 2021
2021Rémy Cointreau, Genesis To Jointly Study Soil Health
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RÉMY COINTREAU
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 279 Mio 1 447 Mio 1 327 Mio
Nettoergebnis 2022 199 Mio 225 Mio 206 Mio
Nettoverschuldung 2022 370 Mio 418 Mio 384 Mio
KGV 2022 50,0x
Dividendenrendite 2022 1,05%
Marktkapitalisierung 9 825 Mio 11 141 Mio 10 194 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 7,97x
Marktkap. / Umsatz 2023 7,13x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz -
Chart RÉMY COINTREAU
Dauer : Zeitraum :
Rémy Cointreau : Chartanalyse Rémy Cointreau | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RÉMY COINTREAU
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 191,70 €
Mittleres Kursziel 197,82 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,19%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Eric Vallat Chief Executive Officer
Luca Calogero Pietro Marotta Chief Financial Officer
Marc Hériard-Dubreuil Chairman
Patrick Marchand Operations Director
Jacques-Étienne de T'Serclaes Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RÉMY COINTREAU-10.42%11 036
DIAGEO PLC-8.09%117 477
PERNOD RICARD-6.08%58 824
BROWN-FORMAN CORPORATION-8.36%31 109
THAI BEVERAGE-3.03%11 932
EMPERADOR INC.-6.73%5 860