Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  SoftBank Corp.    9434   JP3732000009

SOFTBANK CORP.

(9434)
  Report
Schlusskurs. Schlusskurs Tokyo Stock Exchange - 02.12
1266.5 JPY   +0.52%
09.11.Technologieinvestor Softbank verbucht mit Investitionen wieder Gewinne
RE
30.10.SOFTBANK CORP. : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
23.10.Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

T-Mobile und Sprint ändern Vertrag - Softbank steht für Risiken grade

21.02.2020 | 07:17
FILE PHOTO: Smartphones with the logos of T-Mobile and Sprint are seen in this illustration

Die Telefongesellschaften T-Mobile US und Sprint Corp haben die Vereinbarung für ihren geplanten Zusammenschluss geändert.

Nach der Milliardenfusion, die bis 1. April abgeschlossen sein soll, werde die Deutsche Telekom als Obergesellschaft von T-Mobile US rund 43 Prozent an der "neuen T-Mobile US" halten, ein Prozent mehr als ursprünglich geplant. Der japanische Mischkonzern und Sprint-Großaktionär Softbank werde 24 statt 27 Prozent an der neuen Gesellschaft halten, teilten die Telekom und Sprint in der Nacht zum Freitag mit.

Mit einer besonderen Vereinbarung sollen offenbar Geschäftsrisiken bei Sprint in der Vereinbarung berücksichtigt werden: Softbank gibt seine Sprint-Aktien zu einem günstigeren Umtauschverhältnis ab als andere Aktionäre - und erklärt sich gleichzeitig bereit, 48,8 Millionen erhaltene Aktien der Fusionsgesellschaft bei Abschluss der Transaktion an die neue T-Mobile abzugeben. Zurückerhalten werde Softbank die Aktien nur beim Erreichen bestimmter Kursziele. "Außerdem hat Softbank zugestimmt, die neue T-Mobile US für bestimmte Geschäftsrisiken der Sprint, die nach der Unterzeichnung identifiziert wurden, zu entschädigen", teilte die Telekom mit. Details dazu wurden nicht mitgeteilt.

Insidern zufolge ging Softbank auf die Änderungen im Fusionsvertrag ein, um weitere Verzögerungen bei der Transaktion zu vermeiden. So hätte etwa eine Änderung des Umtauschverhältnisses für alle Aktionäre womöglich die Einberufung einer Hauptversammlung erfordert.

Erst in der vergangenen Woche hatte ein US-Bundesrichter eine Wettbewerbsbeschwerde mehrerer US-Bundesstaaten gegen die Fusion abgewiesen und damit das letzte große Hindernis für die Firmenehe aus dem Weg geräumt. Telekom-Chef Tim Höttges hatte den Börsenwert der neuen Gesellschaft auf rund 120 Milliarden Dollar veranschlagt. Damit wäre sie deutlich kleiner als die beiden USA-Marktführer: AT&T wird mit 274 Milliarden Dollar bewertet, Verizon mit 242 Milliarden Dollar.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.07%15.14 verzögerte Kurse.3.91%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.04%1.21194 verzögerte Kurse.8.04%
SOFTBANK CORP. 0.52%1266.5 Schlusskurs.-13.22%
SOFTBANK GROUP CORP. -0.62%7255 Schlusskurs.52.54%
T-MOBILE US -0.44%133.14 verzögerte Kurse.70.53%
Alle Nachrichten auf SOFTBANK CORP.
09.11.Technologieinvestor Softbank verbucht mit Investitionen wieder Gewinne
RE
30.10.SOFTBANK CORP. : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
23.10.Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
02.09.AKTIEN ASIEN : Moderate Gewinne
AW
28.08.Softbank verkauft Anteil an japanischer Telekomfirma für 14 Mrd Dollar
RE
28.08.Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
11.08.Technologieinvestor Softbank hält Betriebsgewinn unter Verschluss
RE
30.07.SOFTBANK CORP. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
25.06.JACK MA : Softbank-Chef Son und Alibaba-Chef Ma gehen getrennte Wege
DP
25.06.MASAYOSHI SON : Softbank-Chef Son verteidigt Investitionsentscheidungen
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SOFTBANK CORP.
03:59SoftBank's options exit unlikely to stir markets, analysts say
RE
25.11.SOFTBANK : unit to begin Japan's 1st public road autonomous bus service
AQ
17.11.MASAYOSHI SON : SoftBank's Son wants to deploy cash on public and private firms
RE
12.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
12.11.Main events scheduled for Friday, Nov. 13
AQ
11.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
11.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
11.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
11.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
11.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 4 994 Mrd. 47 804 Mio 42 730 Mio
Nettoergebnis 2021 508 Mrd. 4 867 Mio 4 350 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 858 Mrd. 36 933 Mio 33 012 Mio
KGV 2021 11,9x
Dividendenrendite 2021 6,89%
Marktkapitalisierung 5 966 Mrd. 57 063 Mio 51 044 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,97x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,84x
Mitarbeiterzahl 37 821
Streubesitz 59,2%
Chart SOFTBANK CORP.
Dauer : Zeitraum :
SoftBank Corp. : Chartanalyse SoftBank Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SOFTBANK CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 1 609,23 JPY
Letzter Schlusskurs 1 266,50 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 89,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel -14,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ken Miyauchi Executive President, CEO & Representative Director
Masayoshi Son Chairman
Yasuyuki Imai Co-COO, Representative Director & Executive VP
Jun Shimba Co-COO, Representative Director & Executive VP
Kazuhiko Fujihara Chief Financial Officer & Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SOFTBANK CORP.-13.22%57 063
BHARTI AIRTEL LIMITED6.38%35 557
CELLNEX TELECOM, S.A.44.85%30 393
SAFARICOM PLC4.60%11 741
TELE2 AB (PUBL)-19.40%8 894
DIGI.COM-8.52%7 803