Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Vetropack Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    VETN   CH0530235594

VETROPACK HOLDING AG

(VETN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vetropack mit mehr Umsatz und Gewinnsprung im 2017 - Dividende erhöht

20.03.2018 | 08:46

Bülach (awp) - Der Flaschen- und Glasverpackungshersteller Vetropack hat im vergangenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz gesteigert und dabei einen Gewinnsprung gemacht. Der Umsatz legte um 5% auf 631,5 Mio CHF zu, während der Betriebsgewinn (EBIT) gar um 30% auf 64,1 Mio CHF in die Höhe schoss.

Unter dem Strich verdiente das Bülacher Unternehmen einen Reingewinn von 57 Mio CHF. Das ist gut ein Drittel mehr als im Vorjahr, wie Vetropack am Dienstag in einem Communiqué bekannt gab. Man habe im vergangenen Jahr so viele Glasverpackungen verkaufen können wie noch nie: Erstmals wurde mit einem Absatz von 5,07 Milliarden Stück die Marke von 5 Milliarden Glasverpackungen geknackt.

Alle Vetropack-Gesellschaften hätten zum Absatzrekord und zur Umsatzsteigerung beigetragen, hiess es weiter. Dem Schweizer Vetropack-Glaswerk sei es gelungen, in einem wettbewerbsintensiven und schwierigen Inlandmarkt das Volumen zu halten. Es habe aber das Exportvolumen klar ausbauen können.

FORTSCHRITTE IN UKRAINE

Fortschritte gab es auch im Krisenland Ukraine. Dank ersten Zeichen eines wirtschaftlichen Aufschwungs habe das Werk Gostomel in der Nähe von Kiew Absatz und Umsätze deutlich gesteigert. Zusätzlich habe man den Export mehr als verdoppelt, schrieb der Konzern: "Diese positive Entwicklung wie auch die im 2017 überraschend stabile ukrainische Währung Hrivna führten dazu, dass die Nettoerlöse in Schweizer Franken um über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr zunahmen."

In Österreich konnte Vetropack im Inland das Volumen leicht ausbauen und den Export in die benachbarten Länder intensivieren. In Tschechien wurden vermehrt hochwertigere und schwerere Glasverpackungen hergestellt. Diese Verkaufsstrategie habe zu einer Reduktion des Absatzvolumens geführt, aber zu einer klaren Steigerung der Wertschöpfung.

Im slowakischen Glaswerk Nemsova hätten die Massnahmen zur Produktionssteigerung zu mehr Absatz geführt. Und in Kroatien habe man dank einer leichten Konjunkturerholung mehr Absatz und Umsatz gemacht.

WECHSELKURSGEWINNE BEFLÜGELN ERGEBNIS

Zum deutlichen Gewinnanstieg hätten die positive Marktlage, die gesteigerte Produktionskapazität und die stabilen Produktionskosten beigetragen, schrieb Vetropack. 2017 sei nur eine Schmelzwanne repariert worden, nachdem im Vorjahr mehrere einer Reparatur unterzogen worden waren. Zudem hätten Wechselkursgewinne den Reingewinn nach oben getrieben.

Vom Gewinnanstieg sollen nun die Aktionäre profitieren. Der Verwaltungsrat will die Dividende auf 45 CHF je Inhaberaktie (VJ 38,50) erhöhen. Je Namenaktie sollen 9 CHF (VJ 7,70 CHF) ausgeschüttet werden.

Mit den vorgelegten Zahlen hat Vetropack die Erwartungen der Finanzgemeinde klar übertroffen. Analysten hatten im Schnitt einen Umsatz von 610,4 Mio CHF und einen EBIT von 55,6 Mio vorhergesagt. Der Reingewinn wurde auf 48,2 Mio CHF geschätzt. Bei der Dividende hatten die Experten eine Steigerung auf 40,83 CHF je Titel erwartet.

MEHR UMSATZ

Im Ausblick zeigt sich Vetropack verhalten optimistisch. Die positive Marktlage für Verpackungsglas werde auch im laufenden Jahr anhalten. "Konsum und Nachfrage scheinen sich auf einem leicht höheren Niveau zu stabilisieren", hiess es.

Die Gruppe wird alle Kapazitäten voll auslasten können und geht von einer leichten Steigerung des Umsatzes aus. Das operative Ergebnis dürfte indes aufgrund von höheren Kosten für zwei grosse Wannenprojekte auf ähnlicher Höhe wie 2017 bleiben. Der Reingewinn werde dagegen sinken, weil sich die hohen Kursgewinne des letzten Jahres kaum wiederholen dürften, schrieb Vetropack.

jb/cf


© AWP 2018
Alle Nachrichten zu VETROPACK HOLDING AG
2021Vetropack ernennt neuen Chief Supply Chain Officer
MT
2021AD HOC-MITTEILUNG GEMÄSS ART. 53 KR : Verwaltungsrat ernennt Stephen Rayment zum neuen Ch..
PU
2021Vetropack erhält neuen Supply Chain Officer
AW
2021Aktien Schweiz Schluss: SMI mit klaren Gewinnen - Adecco und AMS unter Druck
AW
2021Vetropack startet mit Bau des neuen Werks in Italien
AW
2021Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2021VETROPACK ITALIA : construction of new sustainable production site kicks off
PU
2021VETROPACK ITALIA : Baubeginn eines neuen Glaswerks im Zeichen der Nachhaltigkeit
PU
2021Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2021Schweizer Gremium entscheidet, dass Cornaz nicht verpflichtet ist, ein Übernahmeangebot..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VETROPACK HOLDING AG
2021Vetropack Appoints New Chief Supply Chain Officer
MT
2021AD HOC PRESS RELEASE IN ACCORDANCE W : Board of Directors appoints Stephen Rayment as new ..
PU
2021Swiss Panel Says Cornaz Not Required to Make Takeover Offer for Vetropack
MT
2021VETROPACK : Decision of the Swiss Takeover Board
PU
2021VETROPACK : Verfügung der Übernahmekommission
PU
2021VETROPACK : Décision de la Commission des OPA
PU
2021GLOBAL MARKETS LIVE : Airbus, Ford, Intel, Apple, PayPal...
2021VETROPACK : Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR – Cornaz AG-Holding hat erfolgreich ..
PU
2021VETROPACK : Ad hoc announcement pursuant to Art. 53 Listing Rules – Cornaz AG-Holdin..
PU
2021VETROPACK : Annonce ad hoc conformément à l'art. 53 du Règlement de cotation - Cornaz AG-H..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VETROPACK HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 800 Mio 859 Mio -
Nettoergebnis 2021 68,6 Mio 73,6 Mio -
Nettoliquidität 2021 9,99 Mio 10,7 Mio -
KGV 2021 15,4x
Dividendenrendite 2021 2,44%
Marktkapitalisierung 1 055 Mio 1 133 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,31x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,29x
Mitarbeiterzahl 3 914
Streubesitz -
Chart VETROPACK HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Vetropack Holding AG : Chartanalyse Vetropack Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VETROPACK HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 53,20 CHF
Mittleres Kursziel 74,00 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Johann Reiter GM-Business Division, Switzerland & Austria
David Zak CFO & Head-Finance, Controlling & IT
Claude Raymond Cornaz Director
Bruno Hennig Head-Information Technology
Guido Stebner Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VETROPACK HOLDING AG-7.12%1 151
VERALLIA-9.82%3 670
VIDRALA, S.A.-10.51%2 601
O-I GLASS, INC.7.07%2 020
ZIGNAGO VETRO S.P.A.-10.93%1 516
BG CONTAINER GLASS PUBLIC COMPANY LIMITED-1.89%223