Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(UKX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den Einzelwerten

Aktien Europa Schluss: Börsen behaupten sich gegen US-Zinsaussagen

17.06.2021 | 18:43

PARIS/LONDON (awp international) - Die Aussicht auf einen möglicherweise strafferen Zins-Zeitplan der US-Notenbank Fed hat die Anleger an den wichtigsten Aktienmärkten in Kontinentaleuropa am Donnerstag nicht beunruhigt. Der EuroStoxx 50 schloss mit einem Plus von 0,15 Prozent bei 4158,14 Punkten. Der französische Cac 40 stieg um 0,20 Prozent auf 6666,26 Zähler.

Dagegen fiel der Londoner FTSE 100 um 0,44 Prozent auf 7153,43 Punkte. Börsianer führten dies jedoch vor allem auf die schwache Performance des Rohstoffsektors zurück. Ein stärkerer US-Dollar belastete die Rohstoffpreise.

Die Fed hatte am Vorabend zwar erwartungsgemäss noch an ihrer lockeren Geldpolitik festgehalten, die Begleitaussagen liessen aber erkennen, dass eine Straffung vielleicht schon 2023 realistisch ist und damit näher rückt. Daraufhin steigende Marktzinsen sind Experten zufolge nicht nach dem Gusto der Aktienanleger, weil dies alternative Anlagen attraktiver werden lässt und den Unternehmen die Geldbeschaffung verteuern kann.

Eine negativere Kursentwicklung an den Börsen wurde wohl auch deshalb vermieden, weil es mit den durchaus gewichtigen Aktien aus dem Banken- und Versicherungsbereich auch Profiteure der neuen Zinsperspektive gibt. Höhere Marktzinsen können deren Alltagsgeschäft attraktiver machen.

Dagegen sackte der europäische Rohstoffsektor als Schlusslicht der Branchenübersicht um rund 2,5 Prozent ab. Unter den Einzelwerten gehörten die Papiere der Bergbaukonzerne BHP Group und Rio Tinto mit Verlusten von 3,1 beziehungsweise 2,3 Prozent zu den beiden schwächsten Werten im Stoxx-50-Index.

Guten Mutes blickten die Anleger auf den Reisesektor, wo die nach dem Lockdown anlaufende Sommersaison für Optimismus sorgt. "Die Aufholjagd für den Sommerurlaub ist gerade in vollem Gange, und die Konsumlaune für Reisen scheint täglich zuzunehmen", sagte Tui -Deutschland-Chef Marek Andryszak am Vortag in Hannover. Die primär in London gehandelten Papiere des Reiseveranstalters legten um 2,4 Prozent zu.

Ebenfalls deutlich war das Plus bei einigen Fluggesellschaften: Die Anteile der Billigflieger Easyjet und Ryanair sowie der britisch-spanischen Fluggesellschafts-Holding IAG stiegen an ihren jeweiligen Länderbörsen um 1,1 bis 2,8 Prozent./edh/he


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.20%0.7364 verzögerte Kurse.-4.07%
BHP GROUP -0.35%51.27 Schlusskurs.20.83%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.19%1.3746 verzögerte Kurse.0.72%
CAC 40 1.35%6568.82 Realtime Kurse.16.76%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.03%0.7956 verzögerte Kurse.1.31%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.04%1.1768 verzögerte Kurse.-3.63%
EURO STOXX 50 1.23%4109.1 verzögerte Kurse.14.25%
FTSE 100 0.85%7027.58 verzögerte Kurse.7.86%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.04%0.013441 verzögerte Kurse.-1.90%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, S.A. -1.13%168.46 verzögerte Kurse.5.42%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.11%0.697 verzögerte Kurse.-2.80%
STOXX 50 0.09%3558.08 verzögerte Kurse.13.06%
TUI AG -0.29%3.79 verzögerte Kurse.19.83%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
23.07.Aktien Europa Schluss: Konjunkturdaten und Quartalsberichte treiben Kurse an
DP
23.07.Aktien Europa Schluss: Konjunktur und Quartalsberichte treiben an
AW
23.07.Aktien Europa: Konjunturdaten sorgen für weiter gute Stimmung
AW
22.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben auch nach EZB auf Erholungskurs
DJ
22.07.Aktien Europa: Kurse ziehen vor EZB-Entscheid weiter an
AW
21.07.Aktien Europa Schluss: Quartalsberichte entfachen Rückenwind
DP
21.07.MÄRKTE EUROPA/Erholung gewinnt an Dynamik
DJ
21.07.Aktien Europa: Kurserholung geht weiter - Berichtssaison gibt Rückenwind
AW
20.07.MÄRKTE EUROPA/Rückschlag wird gekauft - gute Quartalszahlen helfen
DJ
20.07.Aktien Europa Schluss: Auf Rückschlag folgt Erholung
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
23.07.USA kaufen weitere 200 Millionen Impfdosen von Biontech und Pfizer
DP
23.07.JPMorgan hebt Ziel für Just Eat Takeaway.com - 'Neutral'
DP
23.07.JPMorgan senkt Ziel für Unilever auf 4200 Pence - 'Neutral'
DP
23.07.Schweden lässt Einsatz von Astrazeneca-Impfstoff auslaufen
DP
23.07.Jefferies belässt Vodafone auf 'Buy' - Ziel 151 Pence
DP
23.07.Credit Suisse belässt Unilever auf 'Outperform' - Ziel 4800 Pence
DP
23.07.UBS belässt Unilever auf 'Sell' - Ziel 3700 Pence
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FTSE 100
23.07.European Stocks Rally After Dovish ECB Comments, Surge in PMI Services and Ou..
MT
23.07.FTSE 100 Index Ends the Week 0.28% Higher at 7027.58 -- Data Talk
DJ
23.07.BÖRSE LONDON : Consumer staples, miners lift London's FTSE 100; Vodafone surges
RE
23.07.FTSE 100 Closed Higher Despite Volatile Week
DJ
23.07.Wall Street Sees Fourth Round of Gains as Twitter Earnings Buoy Sentiment
MT
23.07.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Extend Rallies, Up Midday After ECB Policy S..
MT
23.07.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX : European Fixed Income Summary
MT
23.07.FTSE 100 Rises After Better-Than-Forecast Retail Sales Data
DJ
23.07.Consumer staples, miners lift London's FTSE 100; Vodafone surges
RE
23.07.The latest from London: Vodafone leads FTSE 100 rebound
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Heatmap :