Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Lufthansa Group AG    LHA   DE0008232125

LUFTHANSA GROUP AG

(LHA)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Regierung kompensiert Klimaauswirkungen von Dienstflügen nicht immer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
25.08.2019 | 09:53

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr entgegen ihrer Verpflichtung nicht alle klimaschädlichen Auswirkungen ihrer Dienstflüge mit Hubschraubern kompensiert. Kanzlerin Angela Merkel und die Minister ihres Kabinetts hätten 2018 insgesamt 82 Dienstreisen mit Hubschraubern der Bundespolizei oder der Bundeswehr zurückgelegt, in 27 Fällen sei nicht entsprechend kompensiert worden. Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Sonntag) berichtet, geht dies aus einer Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor.

Nach Angaben von Verteidigungsstaatssekretär Peter Tauber (CDU) wurden demnach lediglich "55 Nutzungen im Rahmen der "Maßnahmen zur Klimaneutralisierung der Bundesregierung" kompensiert". Die Bundesregierung hat sich verpflichtet, klimaschädliche Auswirkungen von Dienstreisen vollständig zum Beispiel durch den Kauf von CO2-Zertifikaten auszugleichen.

Die Hubschrauber von Bundespolizei und Bundeswehr werden vor allem von Kanzleramt und Verteidigungsministerium genutzt. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) löste kurz nach Amtseinführung Kritik aus, als sie mit einem Hubschrauber von Berlin zum wenige Kilometer entfernt liegenden Einsatzführungskommando der Bundeswehr bei Potsdam reiste.

"Offensichtlich gibt es ja eine Liste aller Hubschrauberflüge im Verteidigungsministerium. Wieso dann nur ein Teil davon ausgeglichen wurde, bleibt Betriebsgeheimnis des Verteidigungsministeriums", sagte Grünen-Politiker Tobias Lindner dem RND. Nach Berechnungen von Greenpeace stößt ein Hubschrauber pro Flugstunde bis zu 1000 Kilogramm CO2 aus./rm/DP/fba


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LUFTHANSA GROUP AG
19.09.KORREKTUR/BER-BETREIBER : Tests im Terminal besser als erwartet
DP
19.09.Aktien Frankfurt: Dax etabliert sich über 12400 Punkten
AW
19.09.MICHAEL O'LEARY : Ryanair streicht bis zu 700 Jobs - Bonusplan für O'Leary
RE
19.09.FORSCHER :  CO2-Ausstoß durch das Fliegen deutlich gestiegen
DP
19.09.AKTIE IM FOKUS : Lufthansa schwächeln - Optimisten unter den Analysten schwinden
DP
19.09.Morgan Stanley senkt Lufthansa auf 'Underweight' - Ziel 12 Euro
DP
19.09.Aktien Frankfurt Ausblick: Dax unbewegt - Fed-Entscheidung kein Kurstreiber
AW
17.09.Aktien Frankfurt: Ölpreis-Schock wirkt nach
AW
17.09.Aktien Frankfurt: Anleger bleiben auf der Hut, aber Minus hält sich in Grenze..
AW
17.09.AKTIEN IM FOKUS : Anleger bei Airline-Aktien nach Öl-Attacke weiter vorsichtig
DP
Mehr News
News auf Englisch zu LUFTHANSA GROUP AG
19.09.Banker tells German fraud trial he made millions from 'astronomical' trades
RE
16.09.LUFTHANSA : Merkel's conservatives want to double passenger levy on domestic fli..
RE
13.09.LUFTHANSA : Merkel's party wants higher taxes on domestic flights, party documen..
RE
13.09.LUFTHANSA : Swissport awarded 'load control' business for all continental flight..
AQ
12.09.LUFTHANSA : airlines raise number of passengers to more than 14.1 million in Aug..
PU
11.09.AIRLINES SEE NEW GOVERNMENT IN VENEZ : Iata
RE
09.09.GERMANY : Several passengers injured during turbulent flight
AQ
09.09.EUROPE MARKETS: European Airlines Skid After Air France-KLM Warning
DJ
30.08.DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
22.08.Lufthansa discussing code-sharing deal with Condor - sources
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 36 441 Mio
EBIT 2019 2 044 Mio
Nettoergebnis 2019 1 167 Mio
Schulden 2019 5 592 Mio
Div. Rendite 2019 5,14%
KGV 2019 5,74x
KGV 2020 4,18x
Marktkap. / Umsatz2019 0,34x
Marktkap. / Umsatz2020 0,36x
Marktkap. 6 651 Mio
Chart LUFTHANSA GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Lufthansa Group AG : Chartanalyse Lufthansa Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LUFTHANSA GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 15,94  €
Letzter Schlusskurs 14,07  €
Abstand / Höchstes Kursziel 42,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,3%
Abstand / Niedrigsten Ziel -14,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carsten Spohr Chief Executive Officer
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Ulrik Svensson Chief Financial Officer
Roland Schütze Chief Information Officer
Matthias Wissmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
LUFTHANSA GROUP AG-28.96%7 350
DELTA AIR LINES INC.17.62%38 421
UNITED AIRLINES HOLDINGS INC6.80%23 182
AIR CHINA LTD.9.16%16 163
RYANAIR HOLDINGS-6.28%12 239
ANA HOLDINGS INC-3.14%11 500