Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis AG    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS AG

(NOVN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Novartis kommt Rechtsstreit um bestochene Ärzte teuer zu stehen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
02.07.2020 | 10:54

Basel (awp) - Novartis hat ein dunkles Kapitel seiner Firmengeschichte abgeschlossen. Es ging um den Vorwurf der Bestechung von Ärzten in den USA in früheren Jahren. Der Pharmakonzern gelobt Besserung.

Novartis hat sich jetzt in zwei Vergleichen aussergerichtlich auf die Zahlung von insgesamt 730 Millionen US-Dollar geeinigt, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Donnerstag mit. 678 Millionen Dollar werden wegen Bestechung fällig und 51,25 Millionen wegen der Übernahme von Kostenbeteiligungen für Medikamente.

Novartis legt damit seit Jahren laufende Rechtsstreitigkeiten über angeblich fragwürdige Geschäftspraktiken in den Jahren zwischen 2002 und 2011 beziehungsweise 2010 und 2014 bei. Der Konzern übernimmt die Verantwortung für zahlreiche Anschuldigungen und verpflichtet sich, seine Veranstaltungen zurückzufahren.

Konkret soll Novartis zehntausende Anlässe mit Ärzten organisiert haben, die angeblich der Weiterbildung dienten. Dabei soll der Konzern hohe Rednerhonorare gezahlt und teure Essen spendiert haben. Im Gegenzug sollen die Mediziner verstärkt Novartis-Medikamente unter anderem gegen Bluthochdruck und Diabetes verschrieben haben, deren Kosten dann staatliche Krankenversicherungen getragen hätten.

Altlast gelöst

Wie Novartis in einer Stellungnahme weiter schreibt, "stellen diese Entwicklungen zusammen einen wichtigen Meilenstein in den Bemühungen des Unternehmens dar, alle Altlasten zu lösen, die Compliance-Fokussierung des Unternehmens unter der Leitung von Vas Narasimhan zu verstärken und Vertrauen in der Gesellschaft aufzubauen."

Novartis sei "heute ein anderes Unternehmen als früher, und CEO Narasimhan und die Geschäftsleitung haben klar zum Ausdruck gebracht, dass das Unternehmen seine Werte niemals für den kommerziellen Erfolg opfern wird," heisst es darin weiter.

Neben den Zahlung hat sich Novartis zudem mit dem Office of Inspector General (OIG) des US-Gesundheitsministeriums auf neue Verpflichtungen zur Unternehmensintegrität geeinigt. Damit werde die Art und Weise geändert, wie das Unternehmen Lehrprogramme in den USA durchführt.

Nur noch Webinare

Novartis werde die "zwingend notwendigen" Programme für die Ärzte zu neuen Produkten neu nur noch als Webinar durchführen. So könne es gar nicht erst zu Bestechungen kommen.

Die Börse reagierte kaum auf die News. Novartis-Aktien wurden zum Schluss gar leicht höher gehandelt (+0,3%), dies allerdings in einem starken Gesamtmarkt (SMI +1,0%).

hr/ra

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NOVARTIS AG -0.67%75.5 verzögerte Kurse.-17.85%
SMI 0.01%10068.03 verzögerte Kurse.-5.17%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu NOVARTIS AG
07.08.Aktien Zürich Schluss: SMI kaum verändert - US-Daten stützen nur zeitweise
DP
07.08.Aktien Schweiz Schluss: SMI kaum verändert - US-Daten stützen nur zeitweise
AW
07.08.Korr Aktien Schweiz: Anleger fassen Mut vor US-Arbeitsmarktdaten
AW
06.08.Aktien Zürich Schluss: Dritter Verlusttag in Folge - Beirut belastet Swiss Re
DP
06.08.Aktien Schweiz Schluss: Dritter Verlusttag in Folge - Beirut belastet Swiss R..
AW
06.08.Aktien Schweiz: Leicht schwächer - Anleger in Wartestellung
AW
06.08.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichtere Eröffnung erwartet
AW
06.08.Novartis erhält EU-Zulassung für Xolair in weiterer Indikation
AW
06.08.Novartis veröffentlicht Daten zu MS-Mittel Ofatumumab in Fachjournal
AW
05.08.Aktien Zürich Schluss: Defensive Schwergewichte drücken SMI ins Minus
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NOVARTIS AG
07.08.Roche-PTC Therapeutics' oral spinal muscular atrophy drug wins FDA approval
RE
07.08.U.S. FDA approves Roche, PTC Therapeutics' spinal muscular atrophy drug
RE
07.08.CATALENT : Gene Therapy Facility Receives FDA Approval as an Additional Manufact..
AQ
06.08.NOVARTIS : receives EC approval for new Xolair® indication to treat severe chron..
PU
04.08.NOVARTIS : Kymriah meets endpoint in follicular lymphoma trial
RE
03.08.NOVARTIS : gets European approval for psoriasis drug Cosentyx
RE
31.07.China to add 56 drugs to price-slashing bulk-buy programme
RE
30.07.NOVARTIS : receives Piqray approval in Europe the first and only targeted medici..
AQ
30.07.China to add 56 drugs to price-slashing bulk-buy programme
RE
29.07.NOVARTIS : receives Piqray® approval in Europe – the first and only target..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 49 576 Mio - 45 238 Mio
Nettoergebnis 2020 8 799 Mio - 8 029 Mio
Nettoverschuldung 2020 20 241 Mio - 18 470 Mio
KGV 2020 20,2x
Dividendenrendite 2020 3,80%
Marktkapitalisierung 182 Mrd. 182 Mrd. 166 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,08x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,67x
Mitarbeiterzahl 110 000
Streubesitz 84,4%
Chart NOVARTIS AG
Dauer : Zeitraum :
Novartis AG : Chartanalyse Novartis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 104,08 $
Letzter Schlusskurs 82,71 $
Abstand / Höchstes Kursziel 56,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -1,52%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Elizabeth Theophille Chief Technology & Digital Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NOVARTIS AG-17.85%182 240
JOHNSON & JOHNSON1.15%391 238
ROCHE HOLDING AG0.06%294 334
PFIZER, INC.-1.86%213 662
MERCK & CO., INC.-10.92%204 919
ABBVIE INC.4.95%163 988