Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Sonova Holding    SOON   CH0012549785

SONOVA HOLDING

(SOON)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Neue Hörgeräte bringen Sonova gute Jahreszahlen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.05.2019 | 14:44

Stäfa (awp) - Der Verkaufsstart der neuen Hörgeräte der Marke Audéo Marvel hat sich für Sonova ausbezahlt. Das Stäfner Unternehmen steigerte im vergangenen Geschäftsjahr Umsatz wie auch Gewinn. Stars wie Thomas Gottschalk sollen nun dafür sorgen, dass es schwungvoll weitergeht.

Hörgerätefirmen profitieren oftmals stark von der Lancierung neuer Flaggschiffprodukte. Das stellte auch der Hersteller der Phonak-Modelle im vergangenen Geschäftsjahr 2018/2019 (per Ende März) unter Beweis. Nach einem durchzogenen ersten Halbjahr gewann der Umsatz in der zweiten Jahreshälfte an Fahrt.

Verantwortlich für das Plus waren unter anderem die neuen Hörgeräte der Marke Audéo Marvel. Die Linie habe seit dem Verkaufsstart vor fünf Monaten seine positiven Erwartungen klar erfüllt, sagte Sonova-CEO Arnd Kaldowski am Dienstag vor den Medien. Dabei habe Sonova die seine eigenen Preisvorstellungen am Markt durchgesetzt und in Folge die Profitabilität gesteigert.

Beliebt seien die Geräte vor allem deshalb, weil sie Funktionalitäten im Bereich der Konnektivität bieten, die stark genutzt würden. "Bei den Downloads passender Handy-Applikationen beobachten wir ein grosses Wachstum", führte Kaldowski denn auch aus. Dabei nutzten die Kunden die Hörgeräte aber auch fürs Telefonieren sowie für das Hören von Musik, beispielsweise über die App von Spotify.

Sonova steigerte den Umsatz um 4,4 Prozent auf 2,76 Milliarden Franken. Beim operativen Betriebsgewinn (EBITA) gelang der Firma ebenfalls eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Der um Einmalkosten bereinigte Wert legte um 7,7 Prozent auf 594,0 Millionen zu.

Unter dem Strich erwirtschaftete das Unternehmen einen Reingewinn von 460,2 Millionen nach zuvor 407,4 Millionen. Die Aktionäre sollen nun in den Genuss einer 30 Rappen höheren Dividende von 2,90 Franken je Aktie kommen.

An der Börse ging es mit den Anteilsscheinen des Unternehmens aufwärts. Bis Handelsschluss gewannen die Titel 6,3 Prozent hinzu auf 219 Franken, mit 223,80 Franken war zudem zwischenzeitlich ein neues Rekordhoch erklommen worden. Der Gesamtmarkt (SPI) legte derweil gut 0,5 Prozent zu.

Der Hörgerätehersteller blickt nun auch zuversichtlich ins laufende Geschäftsjahr 2019/20. Für dieses erwartet das Management in Lokalwährungen ein Wachstum von 6 bis 8 Prozent beim Gesamtumsatz. Der bereinigte EBITA soll um 9 bis 13 Prozent steigen - ein Wert, der sogar etwas über der mittelfristigen Zielgrösse von 7 bis 11 Prozent liegt.

Einen grossen Beitrag zu diesem angepeilten Wachstum sollen erneut vor allem die Marvel-Produkte leisten. Seine Hoffnung setzt CEO Kaldowski dabei unter anderem auf die Lancierung der Hörgeräte beim US-amerikanischen Department of Veteran Affairs (VA). Der Gesundheitsversorger der US-Militärangehörigen und deren Familien ist ein Schlüsselkunde von Sonova.

Kampagne mit Thomas Gottschalk

Dabei ist es Kaldowski ein Anliegen, länger vom Marvel-Verkaufsstart zu profitieren, als dies bei vergleichbaren Produktlancierungen in der Vergangenheit der Fall war. Verstärken möchte der Manager daher die Präsenz der Sonova-Markennamen Phonak und Marvel in den Medien.

Dazu setzt Sonova auf Werbekampagnen mit bekannten Gesichtern. In Deutschland beispielsweise wurde Thomas Gottschalk verpflichtet. Er repräsentiere gut die Botschaft des "gesunden Alterns", die Sonova mit seinen Produkten zu portieren versuche, so Kaldowski.

Dass sich das Marktumfeld zuletzt verschärft hat, bereitet dem Manager kein Kopfzerbrechen. Zuletzt hatten sich die beiden Mitbewerber Sivantos und Widex zu einer starken Nummer Vier zusammengetan (WS Audiology). "Sonova ist immer noch besser aufgestellt als seine Mitbewerber was Breite und Tiefe angeht", sagte der Chef des Unternehmens.

Er erwarte daher "keine erheblichen" Veränderungen für Sonova. Im Gegenteil: "Nach grossen Deals ist man in der Regel etwa zwei Jahre vor allem mit sich selber beschäftigt", sagte Kaldowski mit Blick auf WS Audiology. "Das eröffnet uns auch Chancen."

kw/ra

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
RUSLAND-RTS 0.07%1350.69 Schlusskurs.26.30%
SONOVA HOLDING 0.04%223.3 verzögerte Kurse.38.98%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SONOVA HOLDING
10.07.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI gibt nach - Zurückhaltung vor Powell-Anhörung
AW
09.07.Aktien Schweiz: SMI weitet Verluste aus - Gewinnmitnahmen und Wachstumssorgen
AW
19.06.BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
18.06.Aktien Schweiz: Zinshoffnungen schieben SMI auf Rekordhoch - Banken schwach
AW
18.06.Aktien Schweiz Eröffnung: Bröckeln leicht ab - Vorsicht vor Notenbank-Treffen
AW
17.06.SONOVA HOLDING : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
14.06.BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
13.06.Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - 10'000er-Marke bleibt in Griffnähe
AW
13.06.Sonova Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrates zu
TE
13.06.Aktien Schweiz: Höhenflug geht ungebremst fort - 10'000er-Marke in Griffweite
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SONOVA HOLDING
17.06.SONOVA HOLDING : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
13.06.SONOVA : shareholders approve all motions of the Board of Director
PU
13.06.Sonova shareholders approve all motions of the Board of Directors
TE
21.05.European stocks rise, Huawei reprieve boosts tech shares
RE
21.05.FULL-YEAR RESULTS 2018/19 : Significant acceleration in sales and profits in the..
TE
16.05.SONOVA HOLDING AG : annual earnings release
07.03.Sonova to optimize local operations in selected markets
TE
15.02.Sonova announces change to the Board of Directors effective as of Annual Gene..
TE
14.02.Widex, Sivantos win EU approval for $8.3 billion hearing aid merger
RE
14.01.EUROPA : European shares in reverse after shock China data; luxury stocks fall
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2020 2 967 Mio
EBIT 2020 619 Mio
Nettoergebnis 2020 526 Mio
Schulden 2020 512 Mio
Div. Rendite 2020 1,47%
KGV 2020 27,4x
KGV 2021 24,4x
Marktkap. / Umsatz2020 5,01x
Marktkap. / Umsatz2021 4,78x
Marktkap. 14 366 Mio
Chart SONOVA HOLDING
Dauer : Zeitraum :
Sonova Holding : Chartanalyse Sonova Holding | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SONOVA HOLDING
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 203,06  CHF
Letzter Schlusskurs 223,20  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 25,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,02%
Abstand / Niedrigsten Ziel -28,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Arnd Kaldowski Chief Executive Officer
Robert F. Spoerry Chairman
Hans Mehl Group Vice President-Operations
Hartwig Grevener Chief Financial Officer
Andi Vonlanthen Group Vice President-Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SONOVA HOLDING38.98%14 625
ABBOTT LABORATORIES20.96%154 348
MEDTRONIC PLC10.82%135 189
STRYKER CORPORATION32.71%77 613
BECTON, DICKINSON AND COMPANY11.33%67 660
ESSILORLUXOTTICA7.83%58 130