Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Air Liquide    AI   FR0000120073

AIR LIQUIDE

(AI)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Air Liquide : Linde steckt Corona-Pandemie weg - Prognose angehoben

05.11.2020 | 14:38
Linde Group logo is seen at company building in Munich

München (Reuters) - Der weltgrößte Industriegasekonzern Linde trotzt der Corona-Pandemie.

Wie zu Beginn der weltweiten Krise erwartet das amerikanisch-deutsche Unternehmen in diesem Jahr einen Gewinnsprung um mindestens zehn Prozent, obwohl die Umsätze auch im dritten Quartal unter dem Vorjahreswert lagen. "Es gibt viel Unsicherheit in unserem Umfeld, aber ich vertraue der Konjunktur zum Trotz unserem Geschäftsmodell und unserer Leistungskultur", erklärte Vorstandschef Steve Angel am Donnerstag. Die aus der Münchner Linde AG und dem US-Rivalen Praxair entstandene Firma mit Sitz in Guildford bei London schraubte die Gewinnprognose zum zweiten Mal in drei Monaten nach oben, auf 8,05 bis 8,10 (bisher 7,60 bis 7,80; Vorjahr: 7,34) Dollar je Aktie. Das entspräche einem Nettogewinn von rund 4,3 Milliarden Dollar.

Analysten hatten nach Refinitiv-Daten bisher für 2020 im Schnitt mit 7,79 Dollar je Aktie gerechnet. Im dritten Quartal stieg der Gewinn um acht Prozent auf 1,14 Milliarden Dollar; Analysten hatten Linde nur 1,05 Milliarden zugetraut, und auch das Unternehmen selbst hatte nicht so viel in Aussicht gestellt. Das trieb die Aktie in Frankfurt um 3,7 Prozent auf 209,50 Euro. Mit einem Börsenwert von 105 Milliarden Euro ist die Linde plc seit der Fusion eines der größten Schwergewichte im Leitindex Dax. Noch im Mai hatte Angel unter dem Eindruck der Pandemie einen Gewinnrückgang befürchtet und die Prognose zurückgeschraubt, doch schon im Sommer war Linde optimistischer geworden.

Im dritten Quartal lag der Umsatz mit knapp 6,9 Milliarden Dollar zwei Prozent unter Vorjahr, aber klar über den Prognosen der Experten. Einen vor allem Wechselkurseffekten geschuldeten Umsatzrückgang in Amerika, dem größten Markt für Industriegase, machte Linde in Asien und mit der deutschen Anlagenbau-Sparte teilweise wett. Höhere Preise und ein günstigerer Umsatzmix glichen den Absatzrückgang aus. Gase für den Gesundheitssektor - etwa Sauerstoff zur Beatmung - und für die Elektronikbranche waren stärker gefragt. Beim größten Rivalen Air Liquide waren die Umsätze im dritten Quartal um fast neun Prozent geschrumpft.

Den Gewinnanstieg führte Linde auf Preis- und Produktivitäts-Effekte zurück, die die Margen verbessert hätten. Die Investitionen in diesem Jahr werden weiter auf maximal 3,2 (bisher 3,4) Milliarden Dollar gekürzt. Schon im Frühjahr waren die Budgets zusammengestrichen worden.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR LIQUIDE 0.69%132.05 Realtime Kurse.-1.64%
DAX -0.24%13873.97 verzögerte Kurse.1.13%
Alle Nachrichten auf AIR LIQUIDE
22.01.Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Air Liquide auf 156 Euro - 'Buy'
DP
21.01.UBS belässt Air Liquide auf 'Buy' - Ziel 156 Euro
DP
20.01.AIR LIQUIDE : übernimmt 40% an französischem Wasserstoffproduzenten
DJ
19.01.LINDE IM FOKUS : Gasekonzern bleibt trotz Corona-Pandemie auf Erfolgskurs
DP
12.01.Bernstein hebt Ziel für Air Liquide auf 174 Euro - 'Outperform'
DP
08.01.Goldman hebt Ziel für Air Liquide auf 142 Euro - 'Neutral'
DP
06.01.UBS belässt Air Liquide auf 'Buy' - Ziel 156 Euro
DP
2020AIR LIQUIDE : erhält Auftrag für Biomethan-Tankstellen von Asda
DJ
2020Credit Suisse belässt Siemens Energy auf 'Outperform'
DP
2020Bernstein hebt Ziel für Air Liquide auf 169 Euro - 'Outperform'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AIR LIQUIDE
21.01.BASF : Air Liquide Signs Extension Agreement With BASF
MT
21.01.AIR LIQUIDE : Strengthens Its Long-Term Relationship With BASF in South Korea
BU
20.01.AIR LIQUIDE : to Take 40% Stake in French Hydrogen Producer
DJ
20.01.AIR LIQUIDE : Buys 40% Stake in French Renewable Hydrogen Production Project
MT
20.01.AIR LIQUIDE : makes a strategic investment to support large scale renewable hydr..
PU
15.01.Shell, ExxonMobil Request $2.6 Billion Subsidies for Under-Sea Carbon Storage..
MT
14.01.Shell-Exxon aims at $2.5 billion in Dutch subsidies for carbon storage
RE
14.01.AIR LIQUIDE : Semi-annual Update on the AIR LIQUIDE Liquidity Contract
BU
13.01.AIR LIQUIDE : Voting Rights
DJ
05.01.AIR LIQUIDE : Availability of the Pre-Full Year 2020 Results Communication
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 20 548 Mio 25 007 Mio 22 132 Mio
Nettoergebnis 2020 2 307 Mio 2 808 Mio 2 485 Mio
Nettoverschuldung 2020 12 244 Mio 14 901 Mio 13 188 Mio
KGV 2020 27,2x
Dividendenrendite 2020 2,10%
Marktkapitalisierung 62 345 Mio 75 892 Mio 67 151 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 3,63x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,41x
Mitarbeiterzahl 67 000
Streubesitz 97,1%
Chart AIR LIQUIDE
Dauer : Zeitraum :
Air Liquide : Chartanalyse Air Liquide | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AIR LIQUIDE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 150,94 €
Letzter Schlusskurs 132,05 €
Abstand / Höchstes Kursziel 41,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -5,34%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Benoît Potier Chairman & Chief Executive Officer
Fabienne Lecorvaisier Chief Financial Officer & Executive Vice President
Thierry Peugeot Director
Jean-Paul Agon Lead Independent Director
Siân Herbert-Jones Independent Director
Branche und Wettbewerber