Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

APPLE INC.

(AAPL)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Google und Apple entfernen in Russland Nawalnys Protestwahl-App

17.09.2021 | 12:36

MOSKAU (dpa-AFX) - Zu Beginn der Parlamentswahl in Russland haben die Internetkonzerne Google und Apple eine Protestwahl-App des Kremlgegners Alexej Nawalny aus ihren russischen Stores entfernt. Das teilte Nawalnys Team am Freitag mit. Der mittlerweile im Straflager inhaftierte 45-Jährige hatte die Methode des "schlauen Abstimmens" entwickelt, um so das Machtmonopol der Kremlpartei Geeintes Russland zu brechen. Nutzer klagten zudem über Probleme bei der Verwendung der bereits installierten App.

Das auch unter Oppositionellen teils umstrittene Verfahren des "schlauen Abstimmens" sieht vor, dass die Wähler für den aussichtsreichsten Kandidaten stimmen sollen, der nicht der Kremlpartei Geeintes Russland angehört. Nawalnys Anhänger werben nun dafür, die Wahlberechtigten über Telegram und Youtube dennoch zu erreichen.

Kremlsprecher Dmitri Peskow begrüßte die Entscheidungen von Google und Apple. Die beiden US-Konzerne hielten so "gesetzliche Anforderungen" ein, sagte er der Agentur Interfax zufolge. Nawalnys Organisationen waren - begleitet von internationalem Protest - vor einigen Wochen in Russland als extremistisch eingestuft und damit faktisch verboten worden.

Der Nawalny-Vertraute Iwan Schdanow hingegen kritisierte Google und Apple scharf. Es handele sich um einen "beschämenden Akt der politischen Zensur", schrieb er im Kurznachrichtendienst Twitter. Die Homepage des "schlauen Abstimmens" ist bereits seit Tagen in Russland blockiert. Die Behörden haben zudem den Internet-Suchmaschinen Google und Yandex untersagt, den Begriff "Smarte Abstimmung" in Suchergebnissen anzuzeigen.

Noch bis einschließlich Sonntag sind rund 110 Millionen Russen aufgerufen, über die Zusammensetzung der neuen Staatsduma abzustimmen. In vielen Regionen werden zeitgleich Regional- und Stadtparlamente gewählt. Die Kremlpartei Geeintes Russland will ihre absolute Mehrheit in der Staatsduma verteidigen. Erstmals kann in einigen Regionen Russlands auch elektronisch abgestimmt werden./cht/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -1.02%2835.38 verzögerte Kurse.61.78%
APPLE INC. 0.34%149.26 verzögerte Kurse.12.49%
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
01:00ELON MUSK : Keine Elon Musk-Show während der Tesla-Quartalskonferenz
MR
20.10.Wedbush erwartet, dass Apple im dritten Quartal die Schätzungen der Marktteilnehmer auf..
MT
20.10.Wedbush erwartet, dass Apple im 3. Quartal die Schätzungen der Marktteilnehmer aufgrund..
MT
20.10.MARK ZUCKERBERG : Warum Facebook angeblich seinen Namen ändern will
AW
20.10.SAMSUNG ELECTRONICS : Gewinn von Chipausrüster ASML legt in Chipkrise deutlich zu
RE
20.10.BERICHT : Facebook will Firmennamen ändern
DP
20.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
19.10.Wall Street steigt, da die Anleger auf eine positive Gewinnsaison setzen
MR
19.10.Target fügt weitere Apple-Standorte hinzu, um das Elektronik-Angebot während der Weihna..
MT
19.10.Wall Street steigt, da die Anleger auf eine positive Gewinnsaison setzen
MR
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
02:50U.S. bars Malaysian glove maker Supermax over alleged labour abuses
RE
01:00ELON MUSK : No Elon Musk Show during this Tesla quarterly call
RE
20.10.APPLE : to Exceed Third-Quarter Street Estimates 'Across The Board' on Robust iPhone 13 De..
MT
20.10.APPLE : introduces Tech Talks 2021, live online sessions for developers
PU
20.10.PRESS RELEASE : WISeKey to introduce The Code to the Metaverse - Programming Our Future Fo..
DJ
20.10.APPLE : Yahoo News App Removed From Apple Store in China
MT
20.10.APPLE : to Beat Q3 Street Estimates 'Across The Board' on Robust iPhone 13 Demand, Wedbush..
MT
20.10.Pandemic fallout could slow U.S. online holiday spending growth
RE
20.10.Earnings season, bitcoin and the metaverse
20.10.THE LATEST FROM LONDON : Mixed signals
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu APPLE INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 366 Mrd. - 337 Mrd.
Nettoergebnis 2021 93 830 Mio - 86 218 Mio
Nettoliquidität 2021 78 438 Mio - 72 075 Mio
KGV 2021 26,8x
Dividendenrendite 2021 0,58%
Marktkapitalisierung 2 467 Mrd. 2 467 Mrd. 2 267 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,52x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,31x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,0%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 44
Letzter Schlusskurs 149,26 $
Mittleres Kursziel 166,53 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APPLE INC.12.49%2 459 027
XIAOMI CORPORATION-31.33%72 268
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD2.02%19 741
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.-8.42%17 786
FIH MOBILE LIMITED30.53%1 329
DORO AB (PUBL)37.69%179