Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Arbonia AG    ARBN   CH0110240600

ARBONIA AG

(ARBN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Arbonia-Aktien nach Umsatzzahlen tiefer - Vortagesgewinne abgeschmolzen

19.01.2017 | 10:25

Zürich (awp) - Die Aktien des Bauausrüsters Arbonia reagieren mit Abgaben auf die am Morgen publizierten Umsatzzahlen und geben einen Teil der im Vorfeld verbuchten Aufschläge wieder ab. Ein Teil der Analysten sehen ihre Erwartungen nicht ganz erfüllt.

Die Arbonia-Aktien notieren am Donnerstag um 10.10 Uhr 4,4% tiefer bei 17,40 CHF. Die Titel hatten am Vortag noch 5,5% gewonnen und bei 18,20 CHF den höchsten Stand seit rund zwei Jahren erreicht. Der Gesamtmarkt (SPI) verliert derweil 0,4%.

Die Umsatzzahlen werden von den Analysten unterschiedlich gewertet. Während Baader Helvea von soliden Zahlen im Rahmen der Erwartungen spricht, sehen die Analysten der ZKB und der Bank Vontobel ihre Erwartungen nicht ganz erfüllt.

In den Divisionen Gebäudesicherheit und -technologie sei der Umsatz etwas besser ausgefallen als erwartet, bei Gebäudehülle aufgrund der herausfordernden Marktbedingungen darunter, schreibt Vontobel. Der Analyst wertet es als positiv, dass das Management die Ergebnis-Guidance eines EBITDA von rund 65 Mio CHF bestätigt hat. Er erwartet mit der Veröffentlichung der finalen Zahlen Ende Februar ein Update zum Integrationsprozess von Looser und zum laufenden Veräusserungsprozess der Beschichtungs-Sparte. Die Bewertung Hold und das Kursziel 15 CHF werden nicht angepasst.

Die zweite Jahreshälfte habe sich bei Arbonia verhaltener entwickelt, als erwartet, heisst es bei der ZKB. Mit ein Grund dafür dürfte die Verlagerung der Produktionskapazitäten gewesen sein. Aufgrund der Vielzahl aufgegleister Massnahmen, wie der Verlagerung der Fensterproduktion nach Osteuropa und die Übernahmen der Unternehmen Looser, Koralle und Wertbau, befinde sich Arbonia inmitten einer Transformationsphase, die 2018 abgeschlossen werden soll. Die Bewertung lautet Marktgewichten.

Baader hält die Aktie von Arbonia weiterhin für eine überzeugende Turn-Around-Story und bekräftigt die Buy-Bewertung bei einem Kursziel von 20 CHF. Der Analyst rechnet in Zukunft mit steigenden Margen, nicht zuletzt aufgrund der Produktionsverlagerung in Niedriglohnländer.

yr/cf


© AWP 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARBONIA AG -3.53%13.68 verzögerte Kurse.0.14%
VONTOBEL HOLDING AG -1.91%71.75 verzögerte Kurse.4.20%
Alle Nachrichten auf ARBONIA AG
05.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI am Ende mit Abgaben - Unsicherheiten belasten
AW
05.01.Arbonia verkauft Fenstergeschäft und will übrige Bereiche stärken
AW
05.01.Aktien Schweiz: Leicht festere Kurse in uneinheitlichem Markt
AW
05.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Konsolidierungskurs
AW
05.01.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert gesehen
AW
05.01.Arbonia verkauft Fenstergeschäft nach Dänemark
AW
05.01.EQS-ADHOC : Arbonia veräussert Fenstergeschäft und stärkt verbleibende Divisione..
DJ
05.01.Arbonia veräussert Fenstergeschäft und stärkt verbleibende Divisionen
DP
2020Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2020Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - freundliche Stimmung hält an
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ARBONIA AG
05.01.ARBONIA : to Sell Windows Division for $398 Million
MT
05.01.EQS-ADHOC : Arbonia sells windows business and strengthens remaining divisions
DJ
2020GLOBAL MARKETS LIVE: DoorDash, Mastercard, Campbell Soup…
2020Arbonia Projects 11% Growth in FY20 EBITDA
MT
2020EQS-ADHOC : Outlook on the 2020 full year results
DJ
2020Arbonia Buys Remaining 65% Stake in Webcom Management
MT
2020EQS-ADHOC : Arbonia continues to invest in digitisation of the window market
DJ
2020Arbonia Secures New $274 Million Syndicated Loan
MT
2020Arbonia successfully refinances syndicated loan
TE
2020First semester results 2020 | Increase in profitability despite decline in re..
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 390 Mio 1 565 Mio -
Nettoergebnis 2020 37,2 Mio 41,9 Mio -
Nettoverschuldung 2020 133 Mio 150 Mio -
KGV 2020 25,3x
Dividendenrendite 2020 2,31%
Marktkapitalisierung 947 Mio 1 065 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,78x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,73x
Mitarbeiterzahl 8 389
Streubesitz 73,0%
Chart ARBONIA AG
Dauer : Zeitraum :
Arbonia AG : Chartanalyse Arbonia AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ARBONIA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 14,50 CHF
Letzter Schlusskurs 13,68 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 24,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,99%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Alexander von Witzleben Chairman & Chief Executive Officer
Daniel Wüest Chief Financial Officer
Peter E. Bodmer Independent Non-Executive Director
Markus Oppliger Independent Non-Executive Director
Heinz Haller Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ARBONIA AG0.14%1 108
JELD-WEN HOLDING, INC.15.81%2 959
MASONITE INTERNATIONAL CORPORATION10.55%2 664
JIANGSHAN OUPAI DOOR INDUSTRY CO., LTD0.42%1 719
PATRICK INDUSTRIES, INC.5.95%1 692
PGT INNOVATIONS, INC.15.63%1 387