Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Danone
  6. News
  7. Übersicht
    BN   FR0000120644

DANONE

(BN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ANALYSE/Vom Rivalen und Vorreiter Nestle kann Danone eine Menge lernen

23.04.2021 | 11:19

Von Carol Ryan

LONDON (Dow Jones)--Nestle könnte als Vorbild für den mit einem Aktionärsaktivisten kämpfenden und angeschlagenen Konkurrenten Danone fungieren. Unglücklicherweise bedeutet ein wiedererstarktes Nestle auch die größte Wettbewerbsbedrohung für Danone seit Jahren. Zuletzt teilte der Schweizer Hersteller von Nespresso-Kaffee und Purina-Hundefutter mit, dass der vergleichbare Umsatz im Auftaktquartal um 7,7 Prozent geklettert ist, wenn der Einfluss von Portfolio- und Währungsänderungen herausgerechnet wird.

Dies war doppelt so hoch wie von Analysten erwartet und das beste Quartal des Schweizer Unternehmens seit fast einem Jahrzehnt. Die Nestle-Marken für Tierfutter, Süßwaren, Milchprodukte und Getränkepulver verkauften sich allesamt prächtig. Weniger rosig sah es bei Danone in Paris aus. Der Joghurt-Hersteller meldete diese Woche einen Umsatzrückgang von 3,3 Prozent im ersten Quartal. Der Konzern sucht derweil auch noch einen neuen Chef, nachdem eine Aktivistenkampagne der Aktionäre Artisan Partners und Bluebell Capital im vergangenen Monat den Chef des Unternehmens abgesetzt hatte. Der Nachfolger wird unter Druck stehen, schwache Marken zu verkaufen, Innovationen zu beschleunigen und die im Branchenvergleich niedrigen Gewinnmargen zu verbessern.

   Nestles Portfoliobereinigung brachte Erfolg 

Nestle nachzuahmen ist für Danone ein vielversprechender Ansatzpunkt. Vor fast vier Jahren sah sich der Schweizer Lebensmittelriese mit einer Aktivistenkampagne konfrontiert, als Daniel Loebs Third Point eine Beteiligung an dem Unternehmen übernahm. Seitdem hat der Konzern sein Markenportfolio mit 75 Zukäufen und Verkäufen überarbeitet und die Zeit, die benötigt wird, um ein neues Produkt in die Supermarktregale zu bringen, von 18 Monaten auf 12 Monate oder weniger reduziert. Das Unternehmen investierte in wachstumsstarke Kategorien wie Tiernahrung und Kaffee, die während der Pandemie boomen. Seit dem Start der Third-Point-Kampagne hat Nestle laut Factset-Daten eine jährliche Aktionärsrendite von 12 Prozent in US-Dollar erzielt.

Der Nachteil für Danone ist, dass das Unternehmen auch mit Nestles schwächeren Geschäften konkurrieren muss. In schwierigen Produktkategorien, denen beide Unternehmen ausgesetzt sind, scheint sich Nestle schneller von der Pandemie zu erholen. Die Umsätze im Wassergeschäft, das von Restaurant- und Hotelschließungen betroffen ist, gaben im Quartal um 5,6 Prozent nach, verglichen mit einem Einbruch von 12 Prozent bei Danone. Artisan fordert vom französischen Unternehmen, sich von einigen seiner Massenmarkt-Wassermarken zu trennen, die mit Eigenmarken konkurrieren - ein Manöver, das Nestle vergangenen Monat abgeschlossen hat.

   In China stockt der Markt für Babynahrung 

In der Kategorie Babynahrung, in der beide Unternehmen dominieren, ließ der Umsatz von Nestle im ersten Quartal 4,4 Prozent Federn, obwohl das Unternehmen auf dem wichtigen chinesischen Markt wieder wachsen konnte. Bei Danone brach dagegen der Umsatz der Sparte "Spezialnahrung" um 7,7 Prozent ein, und das Geschäft mit Babynahrung in China ist immer noch rückläufig. So sind während der Pandemie die Geburtenraten gesunken. Obwohl sich dies als vorübergehend erweisen könnte, wird das Geschäft mit der Ernährung von weniger Babys noch einige Jahre lang hart umkämpft sein. Eine weitere potenziell schlechte Nachricht für Danone ist, dass Nestle in das Geschäft mit pflanzlichen Lebensmitteln drängt, das traditionell die Hochburg der Franzosen ist.

Die Aktien von Danone werden mit einem Abschlag von 30 Prozent gegenüber dem Schweizer Konkurrenten gehandelt, gemessen an den zukünftigen Gewinnen. Nestle bietet für Danone einen probaten Fahrplan, um wieder aufzuholen, aber auch das größte Hindernis.

Kontakt zur Autorin: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/axw/uxd

(END) Dow Jones Newswires

April 23, 2021 05:19 ET (09:19 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DANONE -0.29%58.02 Realtime Kurse.7.92%
DJ INDUSTRIAL 0.24%35144.31 verzögerte Kurse.14.56%
NESTLÉ S.A. -1.12%114.32 verzögerte Kurse.10.90%
Alle Nachrichten zu DANONE
22.07.AKTIEN IM FOKUS : Unilevers gesenkter Ausblick belastet Konsumgüterbranche
DP
22.07.Aktien Europa: Kurse ziehen vor EZB-Entscheid weiter an
AW
06.07.Goldman belässt Danone auf 'Sell' - Ziel 53 Euro
DP
30.06.JPMorgan belässt Beiersdorf auf 'Neutral' - Ziel 105 Euro
DP
29.06.Morgan Stanley hebt Ziel für Danone auf 62 Euro - 'Equal-weight'
DP
28.06.Goldman belässt Danone auf 'Sell' - Ziel 53 Euro
DP
28.06.Aktien Europa Schluss: Druck auf Reisebranche belastet die Börsen
DP
28.06.JPMorgan hebt Danone auf 'Overweight' - Ziel 75 Euro
DP
25.06.Barclays belässt Danone auf 'Overweight' - Ziel 65 Euro
DP
24.06.JPMorgan belässt Danone auf 'Neutral' - Ziel 62 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DANONE
21.07.Surging commodity costs put Unilever margins in spotlight
RE
16.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Intel, Moderna, Burberry, Pfizer, SoftwareOne, Swisscom...
16.07.TIKEHAU CAPITAL : Appoints Danone Executive as Deputy CEO
MT
14.07.Former Bulgari chief launches SPAC for consumer products company
RE
14.07.PRESS RELEASE : Dopavision Closes EUR12 Million Series A Round to Advance Digita..
DJ
07.07.Chobani to go public
RE
06.07.DANONE ANNOUNCES LANDMARK CERTIFICAT : Carbon Neutrality, Water Reduction and Ze..
PU
02.07.A2 MILK : Names New Chief Marketing Officer
MT
30.06.DANONE : Launch of a new Livelihoods Carbon Fund - 14 companies & financial inve..
PU
28.06.DANONE : Ecosystem Fund's CANTEEN LADIES project wins the 2021 GEEIS-SDG Award f..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 23 615 Mio 27 880 Mio 25 519 Mio
Nettoergebnis 2021 1 802 Mio 2 127 Mio 1 947 Mio
Nettoverschuldung 2021 11 477 Mio 13 550 Mio 12 402 Mio
KGV 2021 20,5x
Dividendenrendite 2021 3,37%
Marktkapitalisierung 37 760 Mio 44 596 Mio 40 804 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,09x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,99x
Mitarbeiterzahl 100 383
Streubesitz 92,1%
Chart DANONE
Dauer : Zeitraum :
Danone : Chartanalyse Danone | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DANONE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 58,02 €
Mittleres Kursziel 61,11 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,33%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Véronique Penchienati-Bosetta Co-Chief Executive Officer & CEO-International
Shane Grant Co-Chief Executive Officer
Juergen Esser Chief Financial, Technology & Data Officer
Gilles Schnepp Non-Executive Chairman
Domitille Doat-Le Bigot Chief Digital Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DANONE7.92%44 980
NESTLÉ S.A.10.90%347 586
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC.10.98%90 519
YIHAI KERRY ARAWANA HOLDINGS CO., LTD-33.64%74 289
THE KRAFT HEINZ COMPANY14.02%49 770
GENERAL MILLS, INC.1.02%36 373