FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA

(FME)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  19:28 27.06.2022
47.94 EUR   +1.81%
12:01FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Jefferies & Co. erhöht seine Empfehlung von Verkaufen auf Kaufen
MM
09:49Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt auf Erholungskurs
AW
09:38MÄRKTE EUROPA/Fester - Prosus mit 11%-Kurssprung
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

11.05.2022 | 06:53

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

FRESENIUS - Nachdrücklich gegen einen Rückzug aus Russland hat sich der Vorstandsvorsitzende des Gesundheitskonzerns Fresenius, Stephan Sturm, ausgesprochen. "Wir können doch nicht Leben gegeneinander aufrechnen", sagte der Chef des Dax-Konzerns, dessen Tochtergesellschaft Fresenius Medical Care (FMC) in Russland 100 Dialysekliniken betreibt. Selbst wenn einer der Dialysepatienten in Russland ein Unterstützer von Wladimir Putin wäre, könne man ihn nicht mit dem Tod bestrafen, indem man die Behandlung einstelle, betonte Sturm. (FAZ)

CABB - Permira hat die Aussicht auf einen Börsengang seines milliardenschweren Chemieunternehmens CABB konkretisiert, das früher zu Hoechst gehörte. Der Finanzinvestor hat schon Anfang des Jahres die schweizerische Investmentbank UBS mandatiert, federführend einen Ausstieg über die Schweizer Börse zu organisieren. Das Unternehmen soll nach ursprünglichen Plänen im zweiten Quartal auf den Markt. Der Zeitplan ist aber ins Wackeln gekommen, wie eine ganze Reihe möglicher Initial Public Offerings, kurz IPOs, in Deutschland und der Schweiz. Ein Zeitpunkt vor der Sommerpause - was in den Juli reichen könnte - sei aber noch nicht ausgeschlossen, ist am Markt zu hören. (FAZ)

CORESTATE - Beim Immobilien-Investmentmanager Corestate Capital spitzt sich die Krise zu. Investoren fürchten um ihre Anleihen. Das angeschlagene Unternehmen setzt seine Finanzziele für 2022 aus und prüft nach eigenen Angaben Optionen zur Refinanzierung der Ende November 2022 fälligen Wandelschuldverschreibung und der Unternehmensanleihe, die im April 2023 zur Rückzahlung ansteht. Corestate habe einen Finanzberater mandatiert, "der gegebenenfalls mögliche Alternativszenarien gemeinsam mit der Gesellschaft vorbereiten wird", geht aus einer Firmenmitteilung hervor. (Börsen-Zeitung)

ING - Viele deutsche Banken und Sparkassen wollen Strafzinsen für Kundeneinlagen im Gleichklang mit möglichen Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) herabsetzen bzw. abschaffen. Das zeigt eine Umfrage der Börsen-Zeitung unter neun Finanzinstituten. Am Dienstag hat bereits die ING Deutschland bekannt gegeben, zum 1. Juli die Freibeträge für Guthaben auf Giro- und Tagesgeldkonten von derzeit 50 000 auf 500 000 Euro pro Konto anzuheben. Damit entfalle das Verwahrentgelt für 99,9 Prozent der Kunden, sagte Vorstandschef Nick Jue der Mitteilung zufolge. Er bekräftigte seine Ankündigung vom Februar, mit Wegfall der Minuszinsen der EZB das Verwahrentgelt ganz streichen zu wollen. (Börsen-Zeitung)

BANIJAY/BETCLIC - Der französische Unternehmer Stéphane Courbit wird seine Fernsehproduktionsfirma Banijay und die Online-Sportwettengruppe Betclic über einen Spac-Deal an die Börse bringen, der von prominenten Investoren, darunter Bernard Arnault und Vincent Bolloré, unterstützt wird. Das neue Unternehmen FL Entertainment hat einen Unternehmenswert von 7,2 Milliarden Euro. Seine Aktien werden ab dem 1. Juli an der Euronext in Amsterdam gehandelt. Banijay ist einer der größten unabhängigen Produzenten von Fernsehinhalten außerhalb der USA mit einem Umsatz von 2,8 Milliarden Euro und einem Ebitda von 433 Millionen Euro im vergangenen Jahr, wobei das Unternehmen von einem durch das Wachstum der Streaming-Dienste angetriebenen heißen Markt profitiert hat. (Financial Times)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/hab/cbr

(END) Dow Jones Newswires

May 11, 2022 00:52 ET (04:52 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.54%142.395 verzögerte Kurse.-20.22%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.47%0.65398 verzögerte Kurse.2.98%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.21%1.15991 verzögerte Kurse.-2.29%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.10%0.733122 verzögerte Kurse.5.56%
CHRISTIAN DIOR SE -1.48%565 Realtime Kurse.-21.44%
CORESTATE CAPITAL HOLDING S.A. -5.74%1.444 verzögerte Kurse.-86.42%
DAX 0.52%13186.07 verzögerte Kurse.-17.42%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 1.27%47.69 verzögerte Kurse.-17.59%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 2.24%28.73 verzögerte Kurse.-20.62%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.67%0.012025 verzögerte Kurse.2.71%
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE -1.23%580.2 Realtime Kurse.-19.20%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.18%0.944519 verzögerte Kurse.7.74%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 1.93%54.4 verzögerte Kurse.-28.47%
Alle Nachrichten zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
12:01FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Jefferies & Co. erhöht seine Empfehlung von Verkauf..
MM
09:49Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt auf Erholungskurs
AW
09:38MÄRKTE EUROPA/Fester - Prosus mit 11%-Kurssprung
DJ
08:16Aktien Frankfurt Ausblick: Weiter erholt dank starker Wall Street
AW
08:02Jefferies dreht FMC-Einstufung auf 'Buy' - Ziel 64 Euro
DP
24.06.Aktien Frankfurt: Dax klettert wieder über 13 000 Punkte
AW
24.06.Aktien Frankfurt: Dax testet Hürde bei 13000 Punkten - Zalando brechen ein
AW
23.06.Berenberg belässt FMC auf 'Buy' - Ziel 82,20 Euro
DP
23.06.XETRA-SCHLUSS/Schwach - Gasalarm verstärkt Rezessionsangst
DJ
23.06.UBS belässt FMC auf 'Buy' - Ziel 75 Euro
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
10:39ANALYST RECOMMENDATIONS : Amazon, AutoZone, Lyondellbasell, WEC Energy, Coinbase...
21.06.U.S. Supreme Court rules against DaVita over dialysis coverage
RE
21.06.U.S. Supreme Court rules against DaVita over dialysis coverage
RE
21.06.European ADRs Rise Sharply in Tuesday Trading
MT
15.06.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transactions ..
EQ
13.06.European ADRs Fall Sharply Lower in Monday Trading
MT
07.06.Correction to Fresenius Article
DJ
07.06.Fresenius Medical Care Sale Not Yet Decided, CEO Says
DJ
07.06.Fresenius CEO Rules Out Sale of Fresenius Medical Care Unit
MT
07.06.No decision on divestment of dialysis unit FMC - Fresenius CEO
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 20 065 Mio - 19 156 Mio
Nettoergebnis 2022 1 030 Mio - 983 Mio
Nettoverschuldung 2022 11 769 Mio - 11 236 Mio
KGV 2022 14,1x
Dividendenrendite 2022 2,77%
Marktwert 14 556 Mio 14 640 Mio 13 896 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,31x
Marktwert / Umsatz 2023 1,22x
Mitarbeiterzahl 122 635
Streubesitz 67,8%
Chart FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA : Chartanalyse Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 49,67 $
Mittleres Kursziel 69,08 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Rice Powell Chief Executive Officer
Helen Giza Chief Financial & Transformation Officer
Dieter Schenk Chairman-Supervisory Board
Franklin W. Maddux Executive VP-Clinical & Scientific Affairs
Rolf Allan Classon Vice Chairman-Supervisory Board