Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  LafargeHolcim Ltd    LHN   CH0012214059

LAFARGEHOLCIM LTD

(LHN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Ausblick LafargeHolcim: Q3-Umsatz von 6,34 Milliarden Franken erwartet

29.10.2020 | 14:01

Zürich (awp) - Der Baustoffhersteller LafargeHolcim präsentiert am Freitag, 30. Oktober, das Geschäftsergebnis zum dritten Quartal 2020. Insgesamt acht Analysten haben zum AWP-Konsens beigetragen.

Q3 2020E
(in Mio Fr.)                 AWP-Konsens    Q3 2019A

Netto-Umsatz                    6'344        7'142
Umsatz-Wachstum lfl (in %)       -3,6          4,9
EBIT*                           1'343        1'417
EBIT-Wachstum lfl (in %)          2,9            -


* wiederkehrend, nach IFRS 16

FOKUS: Die Analysten rechnen beim Umsatz auf vergleichbarer Basis im dritten Quartal mit einem leichten Rückgang. Gegenüber dem Einbruch um 11 Prozent im zweiten Quartal dürfte sich die Situation jedoch deutlich verbessert haben. In einigen wichtigen Märkten wird mit anhaltend negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie gerechnet, so etwa in den USA, Indien oder Grossbritannien. Das dürfte die Absatzvolumen und das EBIT belastet haben.

Beim bereinigten Betriebsgewinn (EBIT) wird nominal ein Rückgang, auf vergleichbarer Basis jedoch ein Plus gegenüber dem Vorjahr erwartet. Dabei dürften vor allem Kostensenkungen, die Preisentwicklung und Energie- und Rohmaterialpreise eine Rolle gespielt haben.

ZIELE: Der Ende Juli von LafargeHolcim gegebene Ausblick war angesichts der bestehenden Unsicherheiten wenig konkret. Es werde ein "solides zweites Halbjahr" mit einer schnellen Nachfrageerholung erwartet, hiess es. Zudem will das Management einen Free-Cashflow von über 2 Milliarden Franken generieren und den Verschuldungsgrad unter dem Faktor 2x halten.

PRO MEMORIA: Konzernchef Jan Jenisch hatte sich mit Blick auf das zweite Halbjahr vorsichtig optimistisch gezeigt. "Auch wenn wir eine starke Erholung erwarten, die Pandemie ist noch nicht vorbei", betonte er. "Die Halbjahreszahlen waren besser als wir und der Markt es erwartet hatten. Unsere Orderbücher sind gut gefüllt und mit Blick nach vorn rechnen wir mit neuen staatlichen Infrastrukturprojekten", sagte der Konzernchef weiter.

Das Jahr 2020 habe positiv begonnen und im März und April hätten die Lockdown-Massnahmen zu einem Einbruch der Nachfrage geführt. Mit den ersten Lockerungen habe es im Mai eine Erholung gegeben und im Juni habe der Umsatz dann bereits wieder rund 5 Prozent über Vorjahr gelegen.

In einem Interview zeigte sich Jenisch jüngst optimistisch, dass LafargeHolcim gestärkt aus der Coronakrise hervorkommen kann. "Wir haben mit unserem Krisenmanagement sehr schnelle Fortschritte gemacht und in den letzten acht Monaten ein signifikantes Potenzial für Kostensenkungen genutzt", sagte er gegenüber dem Finanzportal The Market. "Wir haben gesagt, dass wir eine solide Nachfrage im zweiten Halbjahr erwarten, und das hat sich bewahrheitet."

Dabei bekräftigte er auch die Mittelfristziele bis 2022. Dabei wird eine ROIC-Rendite von über 8 Prozent genannt. Laut Jenisch wäre das Ziel ohne Corona wohl bereits in diesem Jahr erreicht worden.

Wachstumschancen sieht der LafargeHolcim-Chef mit Blick auf die weltweit von Regierungsseite geplanten, grossen Infrastrukturprojekte: "Das ist für uns sehr interessant, denn einen grossen Teil unseres Umsatzes erwirtschaften wir mit Infrastrukturprojekten."

AKTIENKURS: Die Aktien von LafargeHolcim kommen im Zuge der aktuellen Sorgen um die zweite Welle der Covid-19-Infektionen wieder etwas unter Druck. Die steigenden Sorgen um die Konjunkturentwicklung lasten insbesondere auf den Kursen der zyklischen Papiere. Nach dem Einbruch im März bis auf 28,30 Franken hatten LafargeHolcim im Juli wieder bis auf knapp 45 Franken zugelegt. Aktuell notieren die Aktien bei 38,70 Franken aber wieder klar tiefer.

Website: www.lafargeholcim.com

jl/yr


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACC LTD 2.51%1729.25 verzögerte Kurse.20.91%
AMBUJA CEMENTS LIMITED 0.15%261 Schlusskurs.32.96%
LAFARGEHOLCIM LTD -0.72%48.42 verzögerte Kurse.-9.70%
Alle Nachrichten auf LAFARGEHOLCIM LTD
01.12.Aktien Zürich Schluss: Börsenschwergewichte ziehen SMI leicht ins Minus
DP
01.12.Aktien Schweiz schließen etwas leichter - Defensive Werte drücken
DJ
01.12.Morgan Stanley belässt HeidelbergCement auf 'Overweight'
DP
01.12.Aktien Schweiz: SMI ohne klare Richtung
AW
01.12.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI kaum verändert erwartet
AW
30.11.Goldman hebt Ziel für LafargeHolcim auf 56 Franken - 'Buy'
DP
30.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Leichter - Schwergewichte stützen
AW
30.11.Aktien Schweiz Vorbörse: Gewinnmitnahmen am Ende eines starken Monats
AW
27.11.Aktien Schweiz weiterhin lust- und Impulslos
DJ
27.11.Aktien Schweiz: SMI tritt zum Wochenschluss auf der Stelle
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LAFARGEHOLCIM LTD
30.11.LAFARGEHOLCIM : Gets a Buy rating from Goldman Sachs
MD
27.11.LAFARGEHOLCIM : Acceleration of green building solutions in Latin America with E..
AQ
24.11.LAFARGEHOLCIM : Acceleration of green building solutions in Latin America with E..
PU
20.11.LAFARGEHOLCIM : How employers are benefitting from the Kickstart Scheme
AQ
18.11.GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing, Target, Apple…
18.11.LAFARGE CEMENT ZIMBABWE : Profit Exceeds Targets
AQ
17.11.LAFARGEHOLCIM : successfully launches first sustainability-linked bond for EUR 8..
PU
17.11.LafargeHolcim successfully launches first sustainability-linked bond for EUR ..
TE
17.11.LAFARGEHOLCIM : How employers are benefitting from the Kickstart Scheme
AQ
14.11.LAFARGE CEMENT ZIMBABWE : Sales Break 17 Years Record Due to Exchange Rate Stabi..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 210 Mio 25 807 Mio -
Nettoergebnis 2020 1 862 Mio 2 070 Mio -
Nettoverschuldung 2020 8 598 Mio 9 560 Mio -
KGV 2020 16,8x
Dividendenrendite 2020 4,12%
Marktkapitalisierung 29 758 Mio 33 028 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,65x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,55x
Mitarbeiterzahl 72 452
Streubesitz 84,5%
Chart LAFARGEHOLCIM LTD
Dauer : Zeitraum :
LafargeHolcim Ltd : Chartanalyse LafargeHolcim Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LAFARGEHOLCIM LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 54,93 CHF
Letzter Schlusskurs 48,49 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 43,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -1,01%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jan Jenisch Chief Executive Officer
Beat W. Hess Chairman
Géraldine Picaud Chief Financial Officer
Óscar Fanjul Martín Vice Chairman
Adrian W. Loader Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
LAFARGEHOLCIM LTD-9.70%33 028
ANHUI CONCH CEMENT COMPANY LIMITED-12.68%42 669
JAMES HARDIE INDUSTRIES PLC41.55%12 664
SHREE CEMENT LIMITED22.32%12 224
DANGOTE CEMENT PLC44.37%9 169
TAIWAN CEMENT CORP.3.08%8 958