Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Novavax, Inc.    NVAX

NOVAVAX, INC.

(NVAX)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Novavax : US-Konzern will BioNTech-Impfstoff in NRW herstellen

13.01.2021 | 17:10
FILE PHOTO: Vial and sryinge are seen in front of displayed Pfizer and Biontech logo

- von Andreas Rinke

Berlin (Reuters) - Das US-Unternehmen Baxter will im westfälischen Halle demnächst Impfdosen von BioNTech und Pfizer herstellen.

"Der Plan ist, dass wir Ende Februar/Anfang März mit der Produktion von BioNTech-Impfstoff beginnen", sagte Personalchef Jürgen Fleischer am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Er wollte keine Zahlen nennen. Es soll sich aber um einen Auftrag in dreistelliger Millionenhöhe an Impfdosen handeln, der innerhalb von 18 Monaten abgearbeitet werden soll. Am Anfang dürfte die Produktion aber zunächst auf niedrigem Niveau anlaufen.

Die Baxter-Zentrale in Chicago hatte am Montag angekündigt, dass sie in Halle auch den von Novavax entwickelten Impfstoff produzieren will. Dieser ist aber noch nicht zugelassen. In EU-Kreisen hieß es am Montag, dass die EU-Kommission kurz davor stehe, sich bis zu 200 Millionen Dosen des Impfstoffes von Novavax zu sichern. Im Dezember hatte die EU erklärt, sie habe vorläufige Gespräche mit dem US-Konzern abgeschlossen.

"BioNTech hat für die Anlage in Halle bereits 2020 die Zulassung bekommen", sagte Fleischer. Aus Regierungskreisen hieß es, dass BioNTech offenbar bereits im September mit Baxter verabredetet hatte, dass das Unternehmen als Auftragsproduzent in die Herstellung einsteigen soll. Am Mittwoch hätten Vertreter der Bezirksregierung erneut den Umsetzungsstand kontrolliert, sagte Fleischer. Baxter sei dabei, eine Produktionsanlage auf den BioNTech-Impfstoff umzustellen. Dies geschehe ohne staatliche Hilfe. "Wir sind noch dabei, die Produktionsanlage auf die Erfordernisse für das tiefgekühlte Produkt von BioNTech umzustellen", sagte er.

Bisher war nur bekannt, dass BioNTech Impfstoff künftig auch in einer eigenen Fabrik in Marburg herstellen will, um die Produktionskapazität zu erhöhen. Hier hofft die Bundesregierung mit einer Produktion bereits im Februar.

Um die Impfstoff-Versorgung zu verbessern, hatten Bund und Länder bei ihrem letzten Spitzentreffen vereinbart, verstärkt nach weiteren Produktionsstätten zu suchen. Sowohl Kanzlerin Angela Merkel als auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatten dafür auch staatliche Unterstützung ins Spiel gebracht. "Wir sind Pharmaland in Deutschland", hatte Söder gesagt. Da müsse es möglich sein, mehr Produktionsstätten zu mobilisieren, die für Deutschland und Europa Impfstoffe produzierten. Am Donnerstag wollen Merkel, Vizekanzler Olaf Scholz, Gesundheitsminister Jens Spahn und Wirtschaftsminister Peter Altmaier über Möglichkeiten sprechen, wie die Impfstoff-Produktion ausgeweitet werden kann.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten auf NOVAVAX, INC.
13.01.Biontech-Impfstoff auch aus NRW - Werk in Halle übernimmt Produktion
DP
13.01.NOVAVAX : US-Konzern will BioNTech-Impfstoff in NRW herstellen
RE
13.01.Biontech-Impfstoff wird künftig auch in NRW produziert
DP
13.01.JUNGE MENSCHEN ZUERST : Indonesien startet Massenimpfungen
DP
12.01.EU-Kommission schließt Vorgespräche über Valneva-Impfstoff ab
DP
2020NOVAVAX : EU verhandelt mit US-Pharmakonzern Novavax über 100 Mio. Dosen Impfsto..
DJ
2020CORONA : Impfungen in Europa starten ab dem 27. Dezember
DP
2020Nordkorea soll sechs Covid-Medikamentenentwickler attackiert haben
DJ
2020AKTIEN IM FOKUS : Breite Rally bei Nasdaq-Impfstoffwerten bringt diverse Rekorde
DP
2020Corona-Impfstoffstudie von US-Biopharmakonzern Novavax verzögert sich
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NOVAVAX, INC.
15.01.Regulatory Expert Henrietta Ukwu, M.D. Appointed Novavax Chief Regulatory an..
GL
14.01.Serum Institute expects WHO emergency approval for AstraZeneca shot soon
RE
14.01.ASTRAZENECA : COVID-19 Vaccine To Win WHO's Emergency-Use Approval By 'Next Week..
MT
14.01.MARKET CHATTER : South Korea Negotiates over Additional 20 Million COVID-19 Vacc..
MT
14.01.ASTRAZENECA : Serum Institute expects WHO emergency approval for AstraZeneca sho..
RE
14.01.Philippines approves Pfizer-BioNTech vaccine for emergency use
RE
12.01.NOVAVAX : Baxter BioPharma Solutions to manufacture Novavax's COVID-19 vaccine
AQ
11.01.EXCLUSIVE : EU seeks more Moderna COVID-19 vaccines, eyes deals with Valneva, No..
RE
11.01.EU seeks more Moderna COVID-19 vaccines, eyes deals with Valneva, Novavax
RE
11.01.Eu close to deal with novavax for supply of up to 200 mln doses of its covid-..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 520 Mio - 464 Mio
Nettoergebnis 2020 -314 Mio - -280 Mio
Nettoliquidität 2020 465 Mio - 414 Mio
KGV 2020 -23,2x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 6 516 Mio 6 516 Mio 5 807 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 11,6x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,68x
Mitarbeiterzahl 522
Streubesitz 97,6%
Chart NOVAVAX, INC.
Dauer : Zeitraum :
Novavax, Inc. : Chartanalyse Novavax, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVAVAX, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 7
Mittleres Kursziel 188,50 $
Letzter Schlusskurs 127,43 $
Abstand / Höchstes Kursziel 75,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 47,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -41,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stanley C. Erck President, Chief Executive Officer & Director
James F. Young Chairman
Richard Crowley Chief Operating Officer & Executive Vice President
Gregory F. Covino Chief Financial Officer & Executive Vice President
Gregory M. Glenn President-Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NOVAVAX, INC.14.28%6 516
MODERNA, INC.24.10%51 332
LONZA GROUP AG3.31%49 176
CELLTRION, INC.-8.36%43 849
IQVIA HOLDINGS INC.4.81%36 066
SEAGEN INC.6.06%31 812