1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
Verzögert Xetra  -  17:55 16.08.2022
13910.12 PTS   +0.68%
Nachbörslich
 0.00%
13910.12 PTS
16.08.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.926 Punkte
DJ
16.08.Europäische Aktien schließen mehrheitlich höher; Schweizer Index fällt
MT
16.08.Aktien Frankfurt Schluss: Dax trotzt schwachen Konjunktursignalen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursrutsch - Halbjahresbilanz ernüchternd

30.06.2022 | 09:54

FRANKFURT (awp international) - Der Dax ist am Donnerstag auf den tiefsten Stand seit März gesackt. In der ersten Stunde des Xetra-Handels verlor der deutsche Leitindex 2,08 Prozent auf 12 733 Punkte. Der MDax der mittelgrossen Werte sank um 1,91 Prozent auf 25 876 Zähler. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um zwei Prozent bergab. Positive Wirtschaftssignale aus China halfen nicht.

Der Dax befindet sich im sogenannten Bärenmarkt. Mit einem Verlust von fast 20 Prozent zeichnet sich aktuell eine ernüchternde Bilanz für die erste Jahreshälfte ab. Das Barometer steht zudem um fast 22 Prozent oder fast 3600 Punkte unter seinem im November erreichten Rekordhoch. Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine sowie Inflations- und Rezessionssorgen belasten die Aktienmärkte weltweit.

Charttechnisch sehe der Dax im Moment gar nicht gut aus, stellte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets fest. Dem Index drohe nun ein weiterer Absturz um über 1500 Punkte vom aktuellen Niveau aus, sollte das Jahrestief von Anfang März nicht halten. Dieses hatte der Dax bei 12 438 Punkten erreicht.

Um 17 Prozent brachen die Aktien von Uniper ein, nachdem der Kraftwerksbetreiber seine Ergebnisprognosen für das laufende Jahr wegen der eingeschränkten Gaslieferungen aus Russland kassierte und mit der Bundesregierung über Stabilisierungsmassnahmen spricht. Uniper müsse um eine Rettung durch den deutschen Steuerzahler bitten und die Warnung verdeutliche, wie kritisch, wenn nicht gar gefährlich die gegenwärtige Situation sei, sollte die Feststellung und Bekanntgabe der Gasmangellage durch die Bundesnetzagentur nicht bald erfolgen, sagte ein Händler.

SAP nahmen mit einem Minus von mehr als sechs Prozent Kurs auf ihr Coronatief vom März 2020 bei gut 82 Euro. Belastend wirkte eine Abstufung von "Outperform" auf "Neutral" durch die französische Investmentbank Exane BNP Paribas. Die Anlagestory des Softwarekonzerns bleibe kompliziert, schrieb Analyst Stefan Slowinski. Er sieht Nachfragerisiken, weil Investitionen in Software zunehmend auf den Prüfstand gestellt werden dürften. Um Technologiewerte insgesamt machten Anleger einen Bogen.

Auch die konjunktursensiblen Autowerte wurden gemieden. Continental und Mercedes-Benz waren im Dax mit Abschlägen von bis zu dreieinhalb Prozent unter den grössten Verlierern./ajx/jha/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BNP PARIBAS 0.10%50.13 Realtime Kurse.-17.51%
DAX 0.68%13910.12 verzögerte Kurse.-12.43%
EURO STOXX 50 0.41%3805.22 verzögerte Kurse.-11.84%
MDAX 0.72%28108.38 verzögerte Kurse.-19.97%
MERCEDES-BENZ GROUP AG 1.09%61.22 verzögerte Kurse.-9.42%
STOXX EUROPE 50 (EUR) 0.37%3686.5 verzögerte Kurse.-3.63%
UNIPER SE 0.06%7.75 verzögerte Kurse.-81.46%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.93%60.9154 verzögerte Kurse.-17.96%
Alle Nachrichten zu DAX
16.08.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.926 Punkte
DJ
16.08.Europäische Aktien schließen mehrheitlich höher; Schweizer Index fällt
MT
16.08.Aktien Frankfurt Schluss: Dax trotzt schwachen Konjunktursignalen
DP
16.08.MÄRKTE EUROPA/Sommerrally - AKW-Pläne dämpfen Inflationserwartung
DJ
16.08.XETRA-SCHLUSS/Sommer-Rally - Versorger mit AKW-Verlängerung fest
DJ
16.08.BERENBERG : ZEW-Umfrage vom August signalisiert, dass die Aussichten für Deutschland weite..
MT
16.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlich bei nachlassender Aufwärtsdynamik
DJ
16.08.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
16.08.Rezessionsangst dämpft Erholung der Aktienmärkte
RE
16.08.Aktien Frankfurt: Dax bleibt im Plus trotz trüber Wirtschaftsstimmung
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
06:36Deutschland dementiert angebliche Verlängerung der letzten Atomkraftwerke
MT
06:07PWC : Autobranche muss massiv in Batterie-Wertschöpfung investieren
DP
06:04CHINA STARTET DURCH : Aber deutsche Autobauer verlieren Marktanteile
DP
16.08.MOTOREN-REGLEMENT ABGESEGNET : Formel-1-Weg für Audi und Porsche frei
DP
16.08.DZ Bank hebt fairen Wert für Henkel auf 66 Euro - 'Halten'
DP
16.08.Fitch bestätigt Finanzkraft und langfristige Ratings der Allianz als Versicherer
MT
16.08.BMW bestätigt tödlichen Autounfall mit einem Elektrofahrzeug in Deutschland
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
16.08.European Stocks Close Mostly Higher; Swiss Index Falls
MT
16.08.DAX Ends 0.68% Higher at 13910.12 -- Data Talk
DJ
16.08.Berenberg Says August's ZEW Survey Signals Germany's Outlook Remains "Bleak"
MT
16.08.Wall Street Falters Pre-Bell, Retail Earnings in Focus
MT
16.08.European Bourses Edge Higher Midday, Led by Financial Issues
MT
15.08.European Stocks Edge Up Despite Continued Eurozone Recession Fears
MT
15.08.DAX Ends 0.15% Higher at 13816.61 -- Data Talk
DJ
15.08.Wall Street Set for Losses After Weak China Data
MT
15.08.European Bourses Edge Higher Midday In Earnings Season
MT
12.08.European Stocks Close Higher After UK GDP, Eurozone Industrial Production Data
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop DAX
DELIVERY HERO SE52.68 verzögerte Kurse.5.44%
RWE AG43.52 verzögerte Kurse.2.69%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE72.06 verzögerte Kurse.2.62%
CONTINENTAL AG67.22 verzögerte Kurse.2.59%
COVESTRO AG32.98 verzögerte Kurse.2.17%
MERCK KGAA184 verzögerte Kurse.-1.05%
SYMRISE AG112.4 verzögerte Kurse.-1.10%
HELLOFRESH SE30.38 verzögerte Kurse.-1.43%
QIAGEN N.V.48.78 verzögerte Kurse.-1.77%
ZALANDO SE30.75 verzögerte Kurse.-2.16%
Heatmap :