Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  USA  >  DJ Industrial    DJI

DJ INDUSTRIAL

(DJI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York: Indizes geraten nach Vortagserholung wieder unter Druck

10.09.2020 | 20:07

NEW YORK (awp international) - Die Erholung an den US-Börsen vom jüngsten Kursrutsch ist am Donnerstag vorerst schon wieder zu Ende gegangen. Anfangs schaffte es der Dow Jones Industrial zwar über 28 000 Punkten klar ins Plus, verlor dann aber den Rückenwind und rutschte in die Verlustzone. Zwei Stunden vor Schluss büsste er 0,57 Prozent auf 27 780,97 Punkte ein.

Ähnlich erging es auch den zuletzt besonders schwankungsreichen Technologiewerten. Deren Auswahlindex Nasdaq 100 rutschte zuletzt auch mit 0,59 Prozent ins Minus ab auf 11 329,11 Punkte. In der Frühe hatte er noch mehr als ein Prozent gewonnen. Der S&P 500 , der den breiten Markt abbildet, fiel ausserdem um 0,59 Prozent auf 3378,85 Zähler.

Laut Analyst Mike Suter von der Credit Suisse bleiben die zuletzt besonders marktrelevanten Technologiewerte ein interessantes Langfrist-Investment mit strukturellen Wachstumstreibern. Nach bislang starkem Lauf in diesem Jahr und anspruchsvoll gewordenen Bewertungen, die als Anlass für die zurückliegenden Gewinnmitnahmen galten, sieht er aber das Risiko, dass die Schwäche noch nicht zu Ende sein könnte.

Weitere Themen des Tages - wenn auch keine grossen Kurstreiber - waren stabile wöchentliche Neuanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA sowie die Europäische Zentralbank mit ihrem Zinsentscheid. Nach Einschätzung der BayernLB haben die neuen Projektionen und Kommentare der Währungshüter aus der Eurozone keine weiteren Lockerungsfantasien geschürt.

Die Aktien grosser Tech-Unternehmen wie etwa Apple oder Microsoft kamen denn auch am Donnerstag wieder merklich zurück, nachdem die Anleger am Vortag vorübergehend wieder im grösseren Stile zugegriffen hatten. Im Plus gestartet, drehten die beiden Dow-Werte mit bis zu 1,7 Prozent in die Verlustzone.

Auch die Amazon -Papiere rutschten mit einem halben Prozent ins Minus ab. Sie standen auch wegen eines möglichen Zukaufs im Blick. Kreisen zufolge bietet der indische Milliardär Mukesh Ambani dem Online-Händler Anteile an seiner Einzelhandelssparte Reliance an. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, Amazon habe Interesse bekundet, aber noch nicht endgültig über die Grösse seines Investments entschieden.

Der Nasdaq 100 wurde erneut angeführt von den Tesla -Aktien, die nochmals um drei Prozent stiegen. Anders als am Dienstag, als Anleger im Bereich der Elektroantriebe kurzzeitig umsattelten auf die Nikola-Anteile, setzte sich hier die Kurserholung fort. Bei Nikola hingegen sacken die Kurse wieder ab, am Donnerstag fielen die Papiere des Herstellers von elektrischen Nutzfahrzeugen um fast zwölf Prozent. Am Markt gab es Spekulationen über einsetzende Short-Attacken.

In der Nutzfahrzeugbranche zog dagegen die Aktie von Navistar deutlich um 15 Prozent an. Die VW-Tochter Traton erhöhte ihr Angebot für weitere Anteile an dem US-Truckhersteller. 43 US-Dollar pro Aktie will Volkswagen jetzt hinlegen, statt wie im Januar verkündet 35 Dollar. Mit 41,21 Dollar näherte sich der Kurs dem erhöhten Preis.

Am breiteren Markt hatten die Anleger ferner die Zahlen von GameStop zu verdauen. Die auch in Deutschland vertretene Einzelhandelskette für Computerspiele und Unterhaltungssoftware hatte im zweiten Quartal schlechter abgeschnitten als von Analysten erwartet. In der Folge sackten die Aktien um 13 Prozent ab./tih/jha


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 2.77%142.92 verzögerte Kurse.4.81%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.48%12 verzögerte Kurse.6.84%
DJ INDUSTRIAL -0.12%30960 verzögerte Kurse.1.28%
GAMESTOP CORP. 18.12%76.79 verzögerte Kurse.245.06%
MICROSOFT CORPORATION 1.58%229.53 verzögerte Kurse.1.59%
NASDAQ 100 0.87%13483.290603 verzögerte Kurse.3.71%
NASDAQ COMP. 0.69%13635.991758 verzögerte Kurse.5.08%
NIKOLA CORPORATION 3.08%20.74 verzögerte Kurse.31.85%
RELIANCE INDUSTRIES LTD -5.30%1941 verzögerte Kurse.-2.23%
S&P 500 0.36%3855.36 verzögerte Kurse.2.64%
TESLA, INC. 4.03%880.8 verzögerte Kurse.19.98%
VOLKSWAGEN AG -3.90%158.64 verzögerte Kurse.4.08%
Alle Nachrichten auf DJ INDUSTRIAL
25.01.Aktien New York Schluss: Dow leicht im Minus - Rekorde bei Tech-Indizes
DP
25.01.Aktien New York: Dow leicht im Minus - Tech-Indizes erreichen Rekordhöhen
AW
25.01.Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Wochenauftakt
DP
25.01.Aktien New York: Verluste - Tech-Indizes nach Rekorden nun im Minus
AW
25.01.AKTIE IM FOKUS : Apple erstmals über 140 Dollar - Anleger setzen auf gute Zahlen
DP
25.01.Aktien New York: Verluste - Tech-Indizes rutschen nach Rekordhochs ins Minus
AW
25.01.MÄRKTE USA/Wall Street zu Wochenbeginn uneinheitlich - Techwerte gesucht
DJ
25.01.Aktien New York Ausblick: Dow schwächelt - Apple hilft Nasdaq vorbörslich
AW
25.01.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
25.01.MARKT USA/Wall Street zu Wochenbeginn etwas fester erwartet
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
25.01.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Optimistische Erwartungen stützen Technologiewerte
DJ
25.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (25.01.2021) +++
DJ
25.01.MÄRKTE USA/Börsen uneinheitlich - Technologiewerte etwas fester
DJ
25.01.AKTIE IM FOKUS : Apple erstmals über 140 Dollar - Anleger setzen auf gute Zahlen
DP
25.01.MÄRKTE USA/Börsen zum Start uneinheitlich - Techwerte legen zu
DJ
25.01.MÄRKTE USA/Wall Street zu Wochenbeginn uneinheitlich - Techwerte gesucht
DJ
25.01.MICROSOFT : ANALYSE/Microsoft bleibt trotz Schlaglöchern in der Spiele-Spur
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
04:11Asian stocks weaken on stimulus worries, dollar holds firm
RE
03:53Investor payouts and job cuts jar with U.S. companies' social pledge
RE
03:10'This is not normal' - Wall Street grows wary of stock bubbles
RE
01:16Asian stocks set for soft start, dollar mostly steady
RE
00:21Stimulus jitters dent Wall Street's early gains; Nasdaq, S&P at records
RE
26.01.BÖRSE WALL STREET : Stimulus jitters dent Wall Street?s earlier gains
RE
25.01.'This is not normal' - Wall Street grows wary of stock bubbles
RE
25.01.CLOSE UPDATE : Stocks Start Week Mixed in Shaky Session Ahead of Earnings Week
MT
25.01.Nasdaq, S&P 500 Finish at Records -- Update
DJ
25.01.Stocks lag, dollar advances on COVID-19 concerns
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
APPLE INC.142.92 verzögerte Kurse.2.77%
THE PROCTER & GAMBLE COMPANY132.24 verzögerte Kurse.1.72%
VERIZON COMMUNICATIONS INC.58.42 verzögerte Kurse.1.65%
MICROSOFT CORPORATION229.53 verzögerte Kurse.1.58%
JOHNSON & JOHNSON165.98 verzögerte Kurse.1.49%
NIKE, INC.137.55 verzögerte Kurse.-1.29%
INTEL CORPORATION55.44 verzögerte Kurse.-2.15%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.283.04 verzögerte Kurse.-2.19%
CATERPILLAR INC.187.34 verzögerte Kurse.-2.40%
AMERICAN EXPRESS COMPANY121.15 verzögerte Kurse.-3.96%
Heatmap :