Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  SHANGHAI STOCK EXCHANGE  >  Great Wall Motor Company Limited    601633   CNE1000018V8

GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED

(601633)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

BMW will Rendite mit höherem Luxuswagen-Absatz retten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.10.2019 | 15:05
The BMW logo is seen on a car in Nice

München (Reuters) - BMW will nach den Worten von Finanzvorstand Nicolas Peter den Absatz an renditestarken Luxuswagen im kommenden Jahr - gegenüber 2018 - verdoppeln.

Die Verkaufszahl in dem Segment, zu dem das größte SUV X7, der Elektro-Sportwagen i8 sowie BMW 7er und 8er gehören, solle auf 135.000 Einheiten pro Jahr steigen, sagte Peter am Donnerstag in München. "Wir sind überzeugt, dass das Premium-Segment wachsen wird, und dass wir überdurchschnittlich wachsen werden", ergänzte er. Im Luxussegment sei die Marge überdurchschnittlich hoch. Das werde helfen, um in der Autosparte wieder acht bis zehn Prozent operative Rendite zu erwirtschaften.

Die hohen Investitionen in Elektroautos, zum Beispiel den Mini mit Stromantrieb, nagen derzeit an der Rendite. Für dieses Jahr erwartet der Mercedes-Rivale auch deshalb einen Rückgang des Konzernergebnisses vor Steuern von mehr als zehn Prozent. Die Rendite soll zwischen 4,5 und 6,5 Prozent liegen. BMW setzte ein Kostensenkungsprogramm von zwölf Milliarden Euro dagegen. Das ist auch mit einem Personalabbau verbunden, den Peter aber nicht konkret bezifferte. Er betonte aber, es werde keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Stattdessen solle Altersteilzeit genutzt werden, frei werdende Stellen würden nicht wieder besetzt. Da gleichzeitig im Werk Mexiko oder bei der Softwareentwicklung neue Mitarbeiter eingestellt werden, soll der Personalbestand von rund 130.000 Beschäftigten weltweit stabil bleiben.

Außerdem müsse die jährliche Erfolgsbeteiligung der Beschäftigten "auf ein vernünftiges Maß" eingedampft werden, sagte Peter. Bei den oberen Führungskräften sei das Bonussystem schon entsprechend umgestellt worden. Um die Entwicklungskosten zu senken, will BMW weiter auf Allianzen mit anderen Herstellern setzen. Der Plan, mit dem chinesischen Partner Great Wall ein kostengünstiges E-Auto zu bauen, werde weiter verfolgt. Great Wall hatte im August erklärt, es sei nicht sicher, ob das geplante Gemeinschaftswerk in China eine Genehmigung bekomme.

Obwohl kleinere Fahrzeuge tendenziell weniger Gewinn abwerfen, will BMW an der britischen Marke Mini festhalten. "Mini ist ein strategischer Teil der BMW Group", betonte Peter. Ein Vorteil des Kleinwagens sei der relativ geringe CO2-Ausstoß, den BMW zum Erfüllen der strengeren Vorgaben zum Abbau des Klimagases Kohlendioxid in der EU braucht. Das Mini-Werk in Oxford sei auf den Fall eines ungeordneten Brexit Ende Oktober vorbereitet. Die Fabrik werde am 31. Oktober und 1. November geschlossen bleiben. "Wenn es keine chaotischen Verhältnisse gibt, sind wir in der Lage, die Produktion dann wieder aufzunehmen", sagte Peter. Sollte es zu einer Importsteuer in Großbritannien auf Autoteile aus der EU von zehn Prozent kommen, müsse ein Teil der Kosten womöglich auf die Mini-Kunden über einen höheren Preis abgewälzt werden. BMW werde aber zunächst abwarten, wie sich die Nachfrage entwickele.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG -0.98%806 verzögerte Kurse.3.07%
BMW AG -0.01%75.03 verzögerte Kurse.6.12%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.07%0.85792 verzögerte Kurse.-4.54%
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED -2.94%9.59 Schlusskurs.76.43%
VOLKSWAGEN AG -0.10%181.5 verzögerte Kurse.30.65%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu GREAT WALL MOTOR COMPANY L
28.10.Ergo will mit Great Wall chinesische Autos versichern
RE
10.10.BMW will Rendite mit höherem Luxuswagen-Absatz retten
RE
07.08.GREAT WALL MOTOR : Genehmigung für Joint Venture von BMW/Great Wall unsicher
RE
09.07.Chinesischer Batteriehersteller plant Produktion in Europa
RE
05.06.GREAT WALL MOTOR : CZ-11 WEY läutet mit erfolgreichem Start bei Chinas erstem Ra..
BU
23.05.GREAT WALL MOTOR CO LTD : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
11.03.Talfahrt auf Chinas Automarkt hält an
RE
10.01.VW bei E-Autoinvestitionen in Pole-Position - China das Ziel
RE
2018BMW gründet mit Great Wall Gemeinschaftsfirma für E-Autos in China
RE
2018GREAT WALL MOTOR CO LTD : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Mehr News
News auf Englisch zu GREAT WALL MOTOR COMPANY L
11.11.China's NEV market may contract this year due to subsidy cut - industry assoc..
RE
07.11.GREAT WALL MOTOR : Production and sales volume for octorber 2019
PU
25.10.GREAT WALL MOTOR : Poll results of extraordinary general meeting h shareholders'..
PU
25.10.AUTOLIV : Financial Report July - September 2019
AQ
16.10.GREAT WALL MOTOR : Issuance of the third tranche of ultra short-term financing b..
PU
11.10.GREAT WALL MOTOR : Production and sales volume for september 2019
PU
10.10.GREAT WALL MOTOR : BMW bets on doubling of luxury car sales to boost margins
RE
09.10.GREAT WALL MOTOR : Notification Letter and Request Form
PU
09.10.GREAT WALL MOTOR : Proposed adoption of the restricted a share and a share optio..
PU
27.09.GREAT WALL MOTOR : Revised proxy form for the solicitation of votes by independe..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CNY)
Umsatz 2019 97 092 Mio
EBIT 2019 5 302 Mio
Nettoergebnis 2019 4 430 Mio
Schulden 2019 5 686 Mio
Div. Rendite 2019 3,31%
KGV 2019 12,4x
KGV 2020 11,0x
Marktkap. / Umsatz2019 0,82x
Marktkap. / Umsatz2020 0,75x
Marktkap. 73 853 Mio
Chart GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED
Dauer : Zeitraum :
Great Wall Motor Company Limited : Chartanalyse Great Wall Motor Company Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GREAT WALL MOTOR COMPANY L
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 32
Mittleres Kursziel 5,21  CNY
Letzter Schlusskurs 5,83  CNY
Abstand / Höchstes Kursziel 35,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -64,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED76.43%10 558
TOYOTA MOTOR CORPORATION28.30%195 633
VOLKSWAGEN AG30.78%99 189
DAIMLER AG16.42%62 316
GENERAL MOTORS COMPANY15.61%54 894
BMW AG6.14%52 646