Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Bayerische Motoren Werke AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW3   DE0005190037   519003

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG

(BMW3)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Klimaschutz: Umwelthilfe verklagt BMW und Mercedes-Benz

21.09.2021 | 17:21

MÜNCHEN/STUTTGART (awp international) - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will BMW und Mercedes-Benz den Bau von Benzin- und Dieselautos gerichtlich verbieten lassen. Der Verein hat die beiden Autobauer vor den Landgerichten München und Stuttgart verklagt. Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch sagte am Dienstag: "BMW und Mercedes-Benz verstossen durch ihre besonders klimaschädlichen Fahrzeugflotte und vielen SUV-Stadtpanzer gegen das "Grundrecht auf Klimaschutz". Wir werden ein Ende von Diesel- und Benzin-Pkw ab 2030 auf dem Klageweg durchsetzen."

Der Verein hatte von den Unternehmen mit Frist bis Montag eine Unterlassungserklärung gefordert, die diese erwartungsgemäss ablehnten. Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz kündigte an, man werde sich "mit allen juristischen Mitteln verteidigen". Die Fahrzeugflotte werde 2039 komplett klimaneutral sein - elf Jahre früher als es die EU-Gesetzgebung vorschreibe. "Wir setzen bis zum Ende des Jahrzehnts voll auf elektrisch, wo immer es die Marktbedingungen zulassen", schrieb das Unternehmen. Die Klage werde man prüfen, sobald sie zugestellt sei.

BMW teilte mit, der CO2-Ausstoss seiner Autos werde nicht nur auf der Strasse, sondern von den Rohstoffen über die Produktion bis zur Stilllegung bis 2030 um 40 Prozent verringert. Über den Weg zur Erreichung der Klimaziele entschieden aber die demokratisch legitimierten Parlamente.

Resch zeigte sich optimistisch, dass die Gerichte im kommenden Jahr über die Klagen verhandeln würden. "Über mehr als zehn Jahre hinweg bildeten sie zusammen mit VW ein kriminelles Kartell, das sich zur Profitsteigerung durch den Einsatz klimaschädlicher, minderwertiger Abgasreinigungstechnik abgesprochen und zudem gegen die CO2-Grenzwerte der EU verstossen hat", sagte der DUH-Bundesgeschäftsführer. Mit den Klagen werde er sie zur Verringerung ihrer CO2-Emissionen im Einklang mit den Regeln des Pariser Klimaschutzabkommens und den deutschen Gesetzen zwingen.

Eine weitere Klage gegen den Energiekonzern Wintershall Dea sei noch in Vorbereitung, gehe aber zeitnah an das Landesgericht Kassel. Wintershall Dea soll nach dem Wunsch der DUH dazu verurteilt werden, ab 2026 kein Öl- oder Gasfeld mehr zu erschliessen.

DUH-Anwalt Remo Klinger verwies auf das Klimaurteil des Bundesverfassungsgerichts vom Frühjahr. Die Richter hatten einen ambitionierteren Klimaschutz angemahnt. Klinger sagte, es gebe ein "ein Grundrecht auf Klimaschutz", das nicht nur den Staat verpflichte, sondern auch Konzerne, "die für den Ausstoss von mehr CO2 verantwortlich sind als ganze Industriestaaten. Das fordern wir jetzt vor Gericht ein".

Greenpeace hatte VW Anfang September eine ähnliche Unterlassungsforderung zugeschickt. VW hat demnach aber Zeit bis Ende Oktober, die geforderte Erklärung abzugeben./rol/DP/zb


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG -1.77%69.5 verzögerte Kurse.27.02%
BMW AG -0.93%84.98 verzögerte Kurse.17.65%
DAIMLER AG 0.24%83 verzögerte Kurse.43.62%
VOLKSWAGEN AG 0.00%Schlusskurs.0.00%
VOLKSWAGEN AG -1.74%161.66 verzögerte Kurse.6.06%
Alle Nachrichten zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
00:11BMW : Möge euer Dezember MINI und leuchtend sein - Der „Festive MINI Electric“..
PU
00:11HÄRTETEST AUF EIS UND SCHNEE : Der BMW i7 in der fahrdynamischen Erprobung am Polarkreis.
PU
30.11.BMW : Timo Resch wird neuer Leiter Kunde, Marke, Vertrieb der BMW M GmbH.
PU
30.11.Daimler, Stellantis steigen bei Feststoffbatterie-Spezialisten ein
DJ
30.11.DIE QUANTENCOMPUTING-ZUKUNFT GEMEINS : BMW Group und RWTH Aachen unterzeichnen Vertrag für..
PU
30.11.BMW : M2 Cup geht in der Saison 2022 erneut an sechs Rennwochenenden im Rahmenprogramm der..
PU
30.11.LOCKSTOFF FORMEL 1 : Steigen Audi und Porsche ein?
DP
30.11.BMW : Das BMW Concept XM – Power und Luxus jenseits aller Konventionen
PU
29.11.Autozulieferer kommen durch Halbleitermangel ins Schleudern
DP
29.11.BMW : Ticketvorverkauf für BMW International Open 2022 gestartet.
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
00:11BMW : May your December be MINI and bright – Festive MINI Electric embarks on charit..
PU
00:11ENDURANCE TEST ON ICE AND SNOW : The BMW i7 undergoes driving dynamics testing at the pola..
PU
30.11.BMW : Timo Resch becomes Vice President Customer, Brand, Sales at BMW M GmbH.
PU
30.11.New Jersey town to install parking payment kiosks
AQ
30.11.SHAPING THE FUTURE OF QUANTUM COMPUT : BMW Group and RWTH Aachen University sign contract ..
AQ
30.11.SHAPING THE FUTURE OF QUANTUM COMPUT : BMW Group and RWTH Aachen University sign contract ..
PU
30.11.BMW : M2 Cup set to feature on the DTM support programme at six race weekends again in 202..
PU
30.11.The BMW Concept XM - power and luxury beyond all conventions.
AQ
30.11.BMW : returns to Art Basel in Miami Beach as official automotive partner. Launching the ne..
PU
30.11.BMW : Concept XM – power and luxury beyond all conventions.
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 111 Mrd. 126 Mrd. 116 Mrd.
Nettoergebnis 2021 11 092 Mio 12 565 Mio 11 567 Mio
Nettoliquidität 2021 20 223 Mio 22 909 Mio 21 089 Mio
KGV 2021 4,95x
Dividendenrendite 2021 6,14%
Marktkapitalisierung 55 161 Mio 62 174 Mio 57 524 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,31x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,27x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz 57,3%
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Dauer : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke AG : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 84,98 €
Mittleres Kursziel 109,55 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG27.02%62 174
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.74%245 149
VOLKSWAGEN AG7.94%123 172
DAIMLER AG43.28%99 834
GENERAL MOTORS COMPANY43.76%86 908
FORD MOTOR COMPANY123.78%78 606