Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis AG    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS AG

(NOVN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 22.01. 17:30:30
85.93 CHF   +0.37%
22.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - US-Daten stützen
AW
22.01.Aktien Schweiz gehen bewegungsarm ins Wochenende
DJ
22.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Sandoz investiert in europäische Penicillin-Produktion

27.07.2020 | 13:48

KUNDL (dpa-AFX) - Der Pharmakonzern Sandoz baut in seinem Werk in Österreich die Penicillin-Produktion aus - auch dank öffentlicher Förderung. Von den geplanten 150 Millionen Euro Investitionen sollen rund 50 Millionen Euro von der öffentlichen Hand als Zuschuss kommen, sagte Österreichs Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Montag in Wien. Die Zuschüsse stammten vom Bund und vom Land Tirol, sollen aber auch aus EU-Töpfen geschöpft werden. Dazu habe ihr der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die Unterstützung Deutschlands, das gerade den EU-Ratsvorsitz hat, signalisiert, sagte Schramböck. "Die Coronakrise hat aufgezeigt, dass wir wieder mehr in Europa und in Österreich produzieren müssen", so die Ministerin. Aufgrund des Wettbewerbsdruck sei praktisch die komplette Antibiotika-Produktion inzwischen nach Asien verlagert.

Sandoz als Tochter des Schweizer Novartis-Konzerns sei mit der Produktionsstätte in Kundl in Tirol in der Lage, den wesentlichen Penicillin-Bedarf Europas zu decken, sagte Sandoz-Vorstandsmitglied Christian Pawlu. Nach Angaben des Unternehmens findet in dem Werk die letzte "vertikal integrierte Antibiotika-Produktion" statt, also eine umfassende Produktion, die aufeinanderfolgende Fertigungsschritte vereint. Im Werk werde nicht nur das Produkt, sondern unter anderem auch der Wirkstoff selbst hergestellt.

Novartis hatte in Erwägung gezogen, die Penicillin-Produktion von Kundl nach Asien zu verlagern. Das Wirtschaftsministerium gründete daraufhin unter anderem eine Taskforce, um das zu verhindern. Angesichts der Coronakrise bekam die Produktion von Medikamenten in Europa mehr Gewicht, um die Abhängigkeiten von Asien zu reduzieren. Im Gegenzug für die Förderung verpflichtet sich Sandoz laut Ministerium, relevante Penicillin-Wirkstoffproduktion für die nächsten zehn Jahre in Europa zu halten./mrd/DP/mis


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf NOVARTIS AG
22.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - US-Daten stützen
AW
22.01.Aktien Schweiz gehen bewegungsarm ins Wochenende
DJ
22.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Schwergewichte drücken SMI ins Minus
AW
21.01.Aktien Schweiz: Freundliche Kurse - SMI kurzzeitig über 11'000 Punkten
AW
21.01.NOVARTIS AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
21.01.Goldman senkt Novartis-Ziel auf 106 Franken - 'Conviction Buy'
DP
21.01.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
20.01.Aktien Schweiz Schluss: Klare Gewinne am Tag von US-Amtsübergabe
AW
20.01.Aktien Schweiz: Festere Tendenz vor US-Regierungswechsel - Ergebnisse stützen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NOVARTIS AG
21.01.NOVARTIS AG : annual earnings release
19.01.Novartis, GSK Kick Off Exploration of African Genetic Diversity to Improve Tr..
MT
19.01.Novartis, GlaxoSmithKline Launch Research on Genetic Diversity in Africa
MT
19.01.GSK, Novartis Announce Collaboration To Support Scientific Research Into Gene..
RE
19.01.NOVARTIS : GSK and Novartis announce collaboration to support scientific researc..
AQ
19.01.NOVARTIS : and GSK announce collaboration to support scientific research into ge..
PU
18.01.NOVARTIS : to Continue Global Gene Therapy Access Program in 2021
MT
14.01.Invitae to Develop Standardized Panel to Detect Molecular Residual Disease as..
MT
14.01.NOVARTIS : Gets FDA Breakthrough-Therapy Designation for Ligelizumab
DJ
14.01.NOVARTIS' : Ligelizumab Receives FDA Breakthrough Therapy Designation for Urtica..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 49 185 Mio - 43 562 Mio
Nettoergebnis 2020 8 364 Mio - 7 408 Mio
Nettoverschuldung 2020 20 185 Mio - 17 877 Mio
KGV 2020 26,4x
Dividendenrendite 2020 3,26%
Marktkapitalisierung 221 Mrd. 221 Mrd. 195 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,90x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,49x
Mitarbeiterzahl 110 000
Streubesitz 86,4%
Chart NOVARTIS AG
Dauer : Zeitraum :
Novartis AG : Chartanalyse Novartis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 109,54 $
Letzter Schlusskurs 97,04 $
Abstand / Höchstes Kursziel 53,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -7,00%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Elizabeth Theophille Chief Technology & Digital Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NOVARTIS AG2.73%220 726
JOHNSON & JOHNSON3.92%430 552
ROCHE HOLDING AG3.06%308 615
MERCK & CO., INC.-1.00%204 882
PFIZER INC.-0.71%203 159
ABBVIE INC.3.46%195 720