Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Partners Group Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    PGHN   CH0024608827

PARTNERS GROUP HOLDING AG

(PGHN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Partners Group steigert verwaltete Vermögen 2021 um 17 Prozent

13.01.2022 | 19:32

Baar (awp) - Partners Group hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Der Asset Manager steigerte die verwalteten Vermögen, investierte eine Rekordsumme und veräusserte zahlreiche Anlagen gewinnbringend.

Die sogenannten Kapitalzusagen von Kunden beliefen sich 2021 auf 25 Milliarden US-Dollar - nach 16 Milliarden im Vorjahr, wie der Zuger Asset Manager am Donnerstagabend mitteilte. Das war mehr als Analysten erwartet hatten und auch mehr als das Unternehmen selbst in Aussicht gestellt hatte.

Damit erreichten die verwalteten Vermögen der Gesellschaft Ende Jahr 127 Milliarden nach 119 Milliarden Ende Juni. Im Vergleich zum Stand Ende 2020 betrug das Wachstum 17 Prozent. Partners Group plant im Durchschnitt mit einem Wachstum von 10 Prozent im Jahr.

Rekordsumme von 32 Mrd investiert

2021 sei für Partners Group in allen Belangen ein erfolgreiches Jahr gewesen, sagte Unternehmenschef David Layton am Donnerstagabend an einer Telefonkonferenz mit Analysten. Neben dem starken Zufluss an Neugeldern sei etwa eine Rekordsumme von 32 Milliarden Dollar in Unternehmen und Anlagen investiert worden - verglichen mit einem Betrag von 10 Milliarden 2020 und 17 Milliarden im Vorcoronajahr 2019.

Partners Group hält laufend Ausschau nach Wirtschaftssektoren, bei denen der Vermögensverwalter glaubt, dass sie von transformierenden Trends profitieren und daher überdurchschnittlich wachsen werden. Dabei geht es grob um die drei Themenbereiche Digitalisierung und Automatisierung, "Neues Wohnen" sowie Dekarbonisierung und Nachhaltigkeit, wie Layton ausführte.

2021 kaufte die Gesellschaft zum Beispiel einen isländischen Betreiber von Rechenzentren sowie eine US-Firma, welche in der Gebäudetechnik aktiv und auf Raumluft (Heizung, Lüftung und Klima) spezialisiert ist. Ausserdem investierte sie in einen italienischen Anbieter von drahtlosen Festnetzanschlüssen.

Exits im Wert von 29 Mrd

Am meisten Geld wurde mit einem Anteil von 50 Prozent in den USA ausgegeben, 41 Prozent in Europa und 9 Prozent im asiatisch-pazifischen Raum und im Rest der Welt. Die Investitionen sowie zu einem geringeren Mass auch das Fundraising wurden dabei auch durch das Nachholen von Aktivitäten unterstützt, die im Jahr 2020 wegen des Ausbruchs der Coronapandemie verschoben werden mussten, wie es vom Management hiess. Eine "positive Markdynamik" habe 2021 ihr weiteres getan.

Auch hatten sich einige Verkäufe, wie bereits bekannt, wegen Corona von 2020 ins Jahr 2021 verschoben. Wie es am Donnerstag hiess, kam nun noch hinzu, dass einige für 2022 geplante Exits vorgezogen wurden, weil die "Wertschöpfungsziele" bereits erreicht waren. Ausserdem verkaufte Partners Group "eine Reihe grösserer Vermögenswerte". So kam es insgesamt zu Veräusserungen im Wert von 29 Milliarden Dollar - nach 12 Milliarden im Vorjahr.

Zuversichtliche Prognose

Für das angelaufene Geschäftsjahr 2022 rechnet die Gruppe mit einem weiteren Neugeldzufluss und geht von Kapitalzusagen von 22 bis 26 Milliarden Dollar aus. Man sei zuversichtlich, dass man weiterhin nachhaltig und profitabel wachsen könne, hiess es.

Üblicherweise gibt sich das Unternehmen bei der Prognose im Januar zunächst konservativer. Im Sommer wird die Guidance dann oft nochmals erhöht.

Am Neugeldzufluss und den verwalteten Vermögen lassen sich bei Partners Group bereits recht gut Hinweise für das Ergebnis ablesen - also für die Einnahmen (in Form von Managementgebühren und erfolgsabhängigen Erträgen) und den Gewinn (bei einer EBIT-Marge von üblicherweise rund 60 Prozent).

Das Jahresergebnis präsentiert Partners Group am 22. März.

ys/tp


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu PARTNERS GROUP HOLDING AG
24.01.Aktien Schweiz: SMI sackt zum Wochenstart um weitere 2 Prozent ab
AW
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Talfahrt zum Wochenende noch beschleunigt
AW
21.01.BÖRSE ZÜRICH : Schweizer Börse sackt auf breiter Front ab
RE
21.01.Aktien Schweiz: Erneute Kursverluste schicken SMI in Richtung Wochenminus
AW
20.01.Aktien Schweiz Schluss: Leicht fester - Entspannung bei Renditen
AW
20.01.Aktien Schweiz drehen ins Plus
DJ
19.01.Aktien Schweiz: SMI wegen Zinssorgen knapp gehalten - Richemont stützt
AW
18.01.Aktien Schweiz Schluss: Über Tagestief schwächer - Zinssorgen belasten
AW
17.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI startet fest in die neue Woche
AW
14.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI die zweite Woche in Folge mit Minuszeichen
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu PARTNERS GROUP HOLDING AG
14.01.PARTNERS : sells Voyage Care, a leading UK specialist care provider
PU
14.01.Partners Group Upbeat on 2022 After Recording $127 Billion AUM in 2021
MT
14.01.Wren House Infrastructure Management Limited acquired Voyage Healthcare Group Limited f..
CI
13.01.PARTNERS : Download H2 2021 AuM presentation
PU
13.01.Partners Group expects gross client demand of $22-26 billion in 2022
RE
13.01.Partners Group reports strong AuM growth of 17% in 2021 and a solid outlook for 2022
EQ
13.01.Partners Group to Purchase Scottish Specialized Vessels Business North Star
MT
13.01.Partners Group to acquire North Star, a leading European provider of offshore infrastru..
EQ
12.01.Kelly Partners Declares December Dividend
MT
2021Partners Group Holding AG, on behalf of its clients, completed the acquisition of Diver..
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PARTNERS GROUP HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 389 Mio 2 606 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 315 Mio 1 435 Mio -
Nettoliquidität 2021 87,1 Mio 95,0 Mio -
KGV 2021 25,1x
Dividendenrendite 2021 2,77%
Marktkapitalisierung 32 702 Mio 35 736 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 13,7x
Marktkap. / Umsatz 2022 15,1x
Mitarbeiterzahl 1 511
Streubesitz 81,7%
Chart PARTNERS GROUP HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Partners Group Holding AG : Chartanalyse Partners Group Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PARTNERS GROUP HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 1 242,50 CHF
Mittleres Kursziel 1 744,14 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David Layton Chief Executive Officer & Head-Private Equity
Hans Ploos van Amstel CFO, Head-Group Finance & Corporate Development
Steffen Meister Executive Chairman
Raymond Schnidrig Chief Technology Officer & Head-Technology
Andreas Knecht Chief Operating Officer & General Counsel
Branche und Wettbewerber