Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SGS AG
  6. News
  7. Übersicht
    SGSN   CH0002497458

SGS AG

(SGSN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

SGS : Das Lieferkettengesetz – mehr Schutz für Mensch und Umwelt im Zuge der globalen Beschaffung

22.06.2021 | 17:01

22. Jun 2021

Der Bundestag hat am 11.06.2021 das Lieferkettengesetz verabschiedet, das große Unternehmen für Zustände bei ihren weltweiten Zulieferern stärker als bisher in die Pflicht nimmt. Ab Januar 2023 werden Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern dazu verpflichtet, gegen Umweltverstöße und Menschenrechtsverletzungen auch bei ihren weltweiten Zulieferern vorzugehen.

Bei Verfehlungen drohen Bußgelder von bis zu zwei Prozent des Jahresumsatzes. Ab 2024 sollen auch Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern einbezogen werden. Unternehmen müssen zukünftig eine professionelle und umfassende Risikoanalyse in Bezug auf deren Lieferantenmanagement nachweisen, andernfalls drohen erhebliche Strafen und Sanktionen. Das Gesetz stellt verpflichtende Anforderungen an Unternehmen, auch bei Lieferanten im Ausland die Einhaltung von Menschenrechten sicherzustellen und dadurch ihre Sorgfaltspflicht zu erfüllen.

Dies beinhaltet

  • menschenrechtliche Risiken zu analysieren,
  • Präventions- und Abhilfemaßnahmen zu ergriffen,
  • dass Beschwerdemöglichkeiten implementiert werden und
  • über entsprechende Aktivitäten zu berichten

Auch der Schutz vor Gesundheits- und Umweltgefahren ist inbegriffen, sofern Umweltrisiken zu Verletzungen von Menschenrechten führen können.

All dies bedeutet, dass erhebliche Haftungsrisiken und Handlungsverpflichten auf die Unternehmen zu kommen. Bestehende Risikomanagementsysteme müssen bis zum Inkrafttreten überprüft und ggf. angepasst werden.

Die Überwachung erfolgt durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) durch jährlichen Unternehmensberichte zum Ergebnis der Risikoanalyse sowie die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Verstöße werden mit empfindlichen Strafzahlungen und Bußgeldern geahndet . Auch sind Ausschlüsse aus öffentlichen Ausschreibungen möglich. Zudem kann es zu zivilrechtlichen Klagen durch Betroffene kommen.

In einer zunehmend weltweit ausgerichteten Wirtschaft sind Ihre Zulieferer weiter über die ganze Welt verteilt. Daher kann es schwierig sein, sicherzustellen, dass alle Ihre Qualitätsvorgaben und gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden.

Dienstleistungen für Ihre Lieferkette von SGS - gewährleisten Qualitätskontrolle, erfüllen die gesetzlichen Auflagen, bewerten Lieferanten, überwachen die Produktion und verfolgen die Liefertermine.

Nutzen Sie das Know-how und das globale Netzwerk der SGS um Ihre Lieferanten auf Einhaltung der Vorgaben zu überprüfen und zu überwachen. Mit unseren 89.000 Mitarbeitern in weltweit 2.600 Niederlassungen können wir Sie ganz sicher auch bei Ihren Lieferanten durch Lieferantenaudits, Social Audits oder auch mit individuellen Lösungen bei der Einhaltung des Lieferkettengesetzes unterstützen.

Dank unserer weltweiten Präsenz können wir gemeinsam mit Ihnen sicherstellen, dass sie alle vertraglichen Verpflichtungen, behördlichen Verordnungen, Kodexe und Standards entlang der gesamten Lieferkette einhalten - ganz gleich, an welchem Ort der Welt Sie und ihre Zulieferer ansässig sind.

Wir können Ihnen dabei helfen, Ihre Lieferanten zu bewerten, die Produktion zu überwachen, Liefertermine zu verfolgen und physikalische Inspektionen und Überprüfungen von Qualität und Quantität der Sendungen und Testmuster vorzunehmen. Außerdem bieten wir Ihnen einen einzigen Ansprechpartner für alle Dienstleistungen, die Ihre Lieferkette betreffen.

Als zuverlässiger Weltmarktführer für Leistungen, die die Lieferkette betreffen, bieten wir Ihnen einen weltweiten Pool aus Projektspezialisten und Technik- und Umweltexperten - alle mit einzigartigem Wissen und Erfahrung in der Erbringung von Leistungen für internationale Projekte.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mit uns zu besprechen, wie Sie mit unseren Dienstleistungen die Kontrolle über Ihre Lieferkette optimieren können.

SGS Industrial Services erbringt eine breite Palette von Dienstleistungen für die Lieferkette, die unsere Kunden bei der Kontrolle der Ausgangsstoffe für ihre Prozesse unterstützen. Wir unterstützen Produzenten bei der Bewertung ihrer Lieferanten, überwachen die Produktion und behalten die Lieferpläne im Auge. Wir nehmen die physische Inspektion und Kontrolle der Qualität und Quantität von Lieferungen vor und überprüfen Proben. Unser einmaliges globales Netzwerk versetzt uns in die Lage, Lieferanten in allen Ländern dieser Welt innerhalb von Stunden oder Tagen zu beurteilen. SGS ist in der Lage, die gesamte Lieferkette zu verfolgen. Durch Kooperationen mit anderen Geschäftsbereichen von SGS sind wir sogar in der Lage, in allen Phasen physische Kontrollen durchzuführen - vom Abbau über die Produktion bis hin zum Transport zum Kunden. SGS trägt dafür Sorge, dass die Qualität von der Mine bis hin zum Stahlwerk, zur Fahrzeugfabrik und zum Ausstellungsraum garantiert ist.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

Kontakt

SGS GERMANY GMBH
INDUSTRIAL SERVICES
Rödingsmarkt 16
D-20459 Hamburg
t +49 40 30101 - 218

Disclaimer

SGS SA published this content on 22 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 22 June 2021 15:00:01 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu SGS AG
30.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI zum Wochenschluss tiefer erwartet
AW
30.07.IRW-PRESS : Lomiko Metals Inc.: Lomiko Metals Inc. -3-
DJ
30.07.IRW-PRESS : Lomiko Metals Inc.: Lomiko Metals Inc. liefert positive PEA für Graf..
DJ
28.07.Aktien Schweiz Schluss: Moderate Gewinne vor Fed-Entscheid
AW
28.07.Aktien Schweiz: SMI freundliche Tendenz vor Fed - Adecco unter Druck
AW
28.07.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zieht vor Fed etwas an - Adecco unter Druck
AW
28.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI etwas höher gesehen - Warten auf Fed
AW
27.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI wenig verändert gesehen - Ergebnisse im Blick
AW
26.07.IRW-PRESS : Kuya Silver Corp. : Kuya Silver bohrt -3-
DJ
26.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI mit knappen Auftaktverlusten erwartet
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SGS AG
30.07.CYBERSECURITY : Enabling a More Interconnected World
PU
29.07.SGS : How Digital Technologies Can Drive Innovation
PU
29.07.SGS : 2021 Focus on Black Sea
PU
29.07.SGS : New FTC Rule, “Made in USA” Violators Will Face Monetary Penal..
PU
29.07.SGS : EU Amends Cosmetics Regulation in Response to CMR Substances
PU
29.07.SGS : EU Restricts PAHs in Synthetic Turf Pitch Infill Materials and Other Sport..
PU
27.07.SGS : Thailand Mandates New Standard for Feeding Bottle Nipples
PU
26.07.SMART WAREHOUSE : Enabling a Safer World
PU
23.07.SGS : State of Minnesota, USA, Bans PFAS in Food Packages
PU
22.07.SGS : Are Biosimilars Yet to Fulfill Their True Potential?
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 312 Mio 6 971 Mio -
Nettoergebnis 2021 640 Mio 707 Mio -
Nettoverschuldung 2021 1 882 Mio 2 078 Mio -
KGV 2021 34,0x
Dividendenrendite 2021 2,80%
Marktkapitalisierung 21 855 Mio 24 169 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 3,76x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,55x
Mitarbeiterzahl 92 143
Streubesitz 79,7%
Chart SGS AG
Dauer : Zeitraum :
SGS AG : Chartanalyse SGS AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SGS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 2 933,00 CHF
Mittleres Kursziel 2 811,15 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,15%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frankie Ng Chief Executive Officer
Dominik de Daniel Chief Financial Officer
Calvin Grieder Chairman
Olivier Merkt Chief Compliance Officer & SVP-Legal
August François von Finck Independent Director