Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Lufthansa Group AG    LHA   DE0008232125

LUFTHANSA GROUP AG

(LHA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Lufthansa prüft neue Konzernstruktur - Kernmarke eigenständig

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.12.2019 | 18:04

FRANKFURT (awp international) - Der Lufthansa -Konzern will sich mit einer neuen Beteiligungsstruktur stärker für ausländische Aktionäre öffnen. Dafür wird aktuell geprüft, das Passagiergeschäft der Marke Lufthansa rechtlich in einer GmbH zu verselbstständigen. Neuer Eigentümer würde dann eine Stiftung unter einer Holding, an der sich dann auch mehrheitlich ausländische Investoren beteiligen könnten. Der Börsenwert könnte steigen. Entsprechende Überlegungen bestätigte das Unternehmen am Freitag in Frankfurt. Die Mitarbeiter hatte Konzernchef Carsten Spohr bereits in einer weltweit übertragenen Botschaft informiert. Zuvor hatte "Der Spiegel" über das Stiftungsmodell berichtet.

Bisher muss der Lufthansa-Konzern nachweisen, dass er mehrheitlich im Besitz deutscher Aktionäre ist, um die bestehenden Start-, Überflug- und Landerechte zu behalten. Die Auslandstöchter Austrian und Swiss sind bereits über Stiftungen angebunden. Durch dieses Modell bleiben deren historische Flugrechte gesichert. Auch die British-Airways-Mutter IAG führt ihre spanische Tochter Iberia über eine Stiftung.

Laut Lufthansa müssen noch umfangreiche rechtliche und steuerliche Fragestellungen untersucht werden. Einen Zeitplan wollte ein Sprecher nicht nennen. Allerdings wurde bei der Kernmarke bereits der neue Posten eines Finanzvorstands vergeben. Der Luftfahrtexperte des Beratungsunternehmens Boston Consulting, Patrick Staudacher (43), soll den Posten zum 1. Mai kommenden Jahres übernehmen. Laut "Spiegel" soll der Umbau spätestens bei der Hauptversammlung im Jahr 2022 beschlossen werden./ceb/stw/DP/eas

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, SA -1.80%622.688 verzögerte Kurse.1.44%
LUFTHANSA GROUP AG 0.76%14.58 verzögerte Kurse.-11.82%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LUFTHANSA GROUP AG
09:19Aktien Frankfurt Eröffnung: Virussorgen drücken den Dax ins Minus
DP
08:57AKTIE IM FOKUS : Lufthansa steigen - Hoffnung auf IPO der Wartungssparte
DP
08:40Bernstein belässt Lufthansa auf 'Outperform' - Ziel 20 Euro
DP
08:16Aktien Frankfurt Ausblick: Dax entfernt sich weiter von seinem Rekordhoch
AW
22.01.Lufthansa erwägt laut Kreisen Börsengang der Wartungssparte
AW
22.01.LUFTHANSA : UFO - Wollen bis Ende der Woche mit Lufthansa Vereinbarung treffen
RE
22.01.LUNGENKRANKHEIT IN CHINA : Reisebranche in engem Kontakt mit Behörden
DP
22.01.Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sprechen konstruktiv miteinander
DP
22.01.Tui und Sunexpress sehen sich für längeres Flugverbot der 737 Max gewappnet
DP
22.01.Vorerst keine Vorschrift für Identitäts-Check vor Abflug
DP
Mehr News
News auf Englisch zu LUFTHANSA GROUP AG
21.01.How a virus impacts the economy and markets
RE
21.01.EUROPA : European shares fall on China virus fears, German morale offers soft la..
RE
20.01.European Stocks Tick Lower on Fresh Strain to U.K. Ties
DJ
20.01.LUFTHANSA : Publication pursuant to section 40 (1) WpHG
PU
20.01.European Stocks Tick Lower on Fresh Strain to U.K. Ties
DJ
20.01.DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [..
EQ
20.01.LUFTHANSA : German cabin crew union suspends Lufthansa strike preparations
RE
20.01.DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly..
EQ
18.01.LUFTHANSA : German cabin crew union plans further strikes at Lufthansa
RE
15.01.Pratt & Whitney expects GTF engine software update on A220 jet in spring
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 37 028 Mio
EBIT 2019 2 041 Mio
Nettoergebnis 2019 1 237 Mio
Schulden 2019 5 465 Mio
Div. Rendite 2019 5,01%
KGV 2019 5,43x
KGV 2020 4,45x
Marktkap. / Umsatz2019 0,33x
Marktkap. / Umsatz2020 0,38x
Marktkap. 6 919 Mio
Chart LUFTHANSA GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Lufthansa Group AG : Chartanalyse Lufthansa Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LUFTHANSA GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 17,16  €
Letzter Schlusskurs 14,47  €
Abstand / Höchstes Kursziel 45,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -12,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carsten Spohr Chairman-Executive Board & CEO
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Ulrik Svensson Chief Financial Officer
Roland Schütze Chief Information Officer
Matthias Wissmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber