Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BAYERISCHE MOTOREN WERKE

ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BMW und Daimler waren 2016 die profitabelsten Autobauer der Welt

03.04.2017 | 10:15

STUTTGART (dpa-AFX) - BMW <DE0005190003> und Daimler <DE0007100000> waren im vergangenen Jahr die profitabelsten Autobauer der Welt. Das zeigt eine Aufstellung der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY), die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die meisten Autos verkauften aber immer noch Toyota <JP3633400001> und Volkswagen <DE0007664039>. Der Wolfsburger Konzern schraubte sich trotz des Dieselskandals an die Spitze der Weltrangliste. Doch gemessen am Umsatz fuhren die beiden deutschen Oberklassehersteller BMW und Daimler den meisten Gewinn ein - Volkswagen belegte Platz 14.

Danach kam BMW auf den gesamten Konzern gerechnet auf einen Gewinnanteil am Umsatz von 10,0 Prozent, Daimler schaffte 8,4 Prozent. Allein auf das Autogeschäft bezogen hatte Daimler den Rivalen bei der Marge im vergangenen Jahr überholt. Toyota hatte wegen der starken Landeswährung Yen einen Gewinnrückgang verbucht und war damit auf Rang drei gerutscht. Der internationale Vergleich ist nur konzernweit möglich, da nicht alle Autobauer wie die Deutschen ihre Sparten einzeln ausweisen.

In absoluten Zahlen fuhr Toyota indes trotz des Gewinneinbruchs von gut einem Viertel mit einem operativen Gewinn von 17,5 Milliarden Euro das höchste Ergebnis in der Branche ein. Daimler liegt mit 12,9 Milliarden Euro auf dem zweiten Platz und BMW mit 9,4 Milliarden Euro auf Rang drei.

Bei den verkauften Autos lag Volkswagen mit 10,21 Millionen Fahrzeugen knapp vor Toyota (10,17 Millionen) und General Motors <US37045V1008> 10,01 Millionen. Das stärkste Wachstum verbuchten die Hersteller wieder in China, wo der Absatz um neun Prozent stieg. In Westeuropa ging es um knapp sechs Prozent nach oben, während das US-Geschäft stagnierte.

Der Kurs ist für dieses Jahr offenbar nicht zu halten. Im Januar und Februar lag das Plus weltweit nur noch bei einem Prozent. "Das Wachstum schwächt sich ab, weil der US-Markt schwächelt, China einen Gang zurückschaltet und auch in Europa die Dynamik nachlässt", sagte EY-Autoexperte Peter Fuß. Den europäischen Herstellern dürfte vor allem der Rückgang des Diesel-Absatzes vor Probleme stellen. Indes rechnet Fuß damit, dass die Verluste für einen zusätzlichen Schub bei Plug-In-Hybridantrieben und Elektroantrieben sorgen dürfte./ang/DP/stb


© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG -1.16%72.65 verzögerte Kurse.33.15%
DAIMLER AG -1.91%74.01 verzögerte Kurse.30.56%
GENERAL MOTORS COMPANY -2.01%54.6476 verzögerte Kurse.33.93%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 0.43%9871 Schlusskurs.24.05%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) -0.62%109.634 verzögerte Kurse.7.12%
VOLKSWAGEN AG -2.13%202.5 verzögerte Kurse.35.74%
Alle Nachrichten zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
17:51XETRA-SCHLUSS/Peking verunsichert die Investoren
DJ
14:36Aktien Frankfurt: Dax weiter im Minus - China bereitet Sorgen
AW
14:10BMW : Walkenhorst Motorsport kämpft um Gesamtsieg in den Ardennen – Neuer ..
PU
13:04MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
11:55Aktien Frankfurt: Dax bleibt im Minus - China verunsichert Anleger
AW
10:10BMW : One Young World Summit zu Gast in der BMW Welt
PU
09:56Ifo-Umfrage - Exporterwartungen der deutschen Industrie sinken
RE
26.07.5.000 LADEPUNKTE IN DEUTSCHLAND BIS : BMW Group baut betriebliches Ladenetzwerk..
PU
26.07.BMW : M Motorsport News, 26. Juli 2021
PU
26.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 26.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
14:10BMW : Walkenhorst Motorsport sets sights on overall victory in the Ardennes &nda..
PU
10:10BMW : Welt hosts One Young World Summit
PU
26.07.BMW : M Motorsport News, 26th July 2021.
PU
26.07.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Peter Gall Quintet wins BMW Welt Jazz Award 2020. The..
AQ
26.07.BMW : Julien Creuzet starts BMW Art Journey 2021. Artist based in France searche..
PU
26.07.STIMULATING IDEAS FOR URBAN MOBILITY : BMW Group Research unveils innovative con..
PU
25.07.BMW : After victory in Saturday's race both BMW i Andretti Motorsport drivers in..
PU
25.07.WORLDSBK SUNDAY AT ASSEN : both BMW Motorrad WorldSBK Team riders show fighting ..
PU
24.07.BMW : Jake Dennis celebrates second win of the season for BMW i Andretti Motorsp..
PU
24.07.BMW : Mixed feelings for BMW Motorrad Motorsport on WorldSBK Saturday at Assen.
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE
Dauer : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-1.56%65 812
TOYOTA MOTOR CORPORATION24.05%248 948
VOLKSWAGEN AG35.74%147 067
DAIMLER AG30.56%95 334
GENERAL MOTORS COMPANY33.93%80 904
BMW AG18.40%65 812