Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Elektro-Trend treibt PS-Zahlen bei Neuwagen in die Höhe

10.01.2021 | 10:25

DUISBURG/FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Autokunden fahren immer noch auf besonders leistungsstarke Neuwagen ab. Im vergangenen Jahr hatten die neuen Autos eine Motorisierung von durchschnittlich 165 PS an Bord, wie eine Auswertung des Duisburger CAR-Instituts ergeben hat. Das waren 7 PS mehr als 2019, eine überdurchschnittliche Steigerung um 4 Prozent.

Der Trend zu immer leistungsstärkeren und schnelleren Autos bleibt damit ungebrochen: In den vergangenen 30 Jahren ging die Durchschnittsleistung der Neuwagen nur im Jahr 2009 zurück, als wegen der staatlichen Abwrackprämie Kleinwagen besonders begehrt waren. Aktuell sind eher schwere Stadt-Geländewagen (SUV) mit höherer Leistung gefragt. Die durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit sämtlicher Neuwagen betrug der CAR-Auswertung zufolge 202 Kilometer pro Stunde.

Als aktuellen Hauptgrund für den PS-Zugewinn sieht Studienleiter Ferdinand Dudenhöffer aber den ebenfalls von Subventionen getriebenen Markttrend zu Elektrofahrzeugen und Hybridmodellen. Letztere haben zusätzlich zum Verbrenner noch einen Elektromotor an Bord, was die Gesamtleistung im Schnitt auf 190 PS steigert. Auch das durchschnittliche Batterie-Auto liegt mit 169 PS noch vor dem Gesamtschnitt sämtlicher in Deutschland zugelassener Neuwagen.

Wegen steuerlicher Vorteile sind Hybride und E-Modelle besonders als Firmenwagen beliebt, die dann mit 177 PS auch prompt deutlich stärker ausfallen als die Autos, die von Behörden (159 PS) oder Privatleuten (157 PS) gekauft wurden. Dudenhöffer rechnet selbst bei der Einführung eines Tempolimits mit weiter steigenden Leistungsdaten der Neuwagen. Sinnvoll wäre aus seiner Sicht die technische Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit, wie es der Hersteller Volvo bei 180 km/h vorgemacht hat./ceb/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AB VOLVO -0.73%216.3 verzögerte Kurse.12.44%
BMW AG 0.00%71.5 verzögerte Kurse.-1.01%
DAIMLER AG 0.49%66.25 verzögerte Kurse.14.09%
TESLA, INC. -0.99%675.5 verzögerte Kurse.-3.32%
VOLKSWAGEN AG 1.13%173.02 verzögerte Kurse.12.24%
Alle Nachrichten auf BMW AG
21:12BMW : i Andretti Motorsport zum Saisonauftakt der Formel E in Diriyah ohne Punkt..
PU
17:38WOCHENVORSCHAU : Termine bis 12. März 2021
DP
16:45Ruag International übergibt Leitung des Flugzeugstrukturgeschäfts an Ralf Dre..
AW
15:35BMW : Andretti Formula E tritt in Saison 8 der ABB FIA Formula E World Champions..
PU
15:26DGAP-NEWS : Nanogate SE: Veräußerung der Nanogate Kierspe GmbH
DJ
14:39Bund stockt Förderung privater Ladestationen für E-Autos auf
DP
10:30Autoproduktion in Grossbritannien bricht den 17. Monat in Folge ein
AW
08:36VOLKSWAGEN IM FOKUS : Blick nach vorne - Elektrooffensive muss sitzen
DP
06:33PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
00:09BMW : Mit dem MINI Cooper SE die grüne Metropole Hamburg erleben.
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
21:37BMW : No points for BMW i Andretti Motorsport at the Formula E season-opener in ..
PU
15:37BMW : Andretti Formula E to compete with BMW i drivetrain in Season 8 of the ABB..
PU
15:26PRESS RELEASE : Nanogate SE: Divestment of Nanogate Kierspe GmbH
DJ
08:15MARKET CHATTER : Nine Carmakers in South Korea to Recall 470,000 Vehicles for Fa..
MT
03:50HENRIK FISKER : Fisker mulls battery cell manufacturing in Europe, U.S. with maj..
RE
03:40Fisker mulls battery cell manufacturing in Europe, U.S with major supplier
RE
00:09BMW : Experience the green metropolis of Hamburg with the MINI Cooper SE.
PU
25.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Motorrad Days 2021 update - Cancellation of this ..
AQ
25.02.DGAP-AFR : Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Preliminary announcement..
DJ
25.02.BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESEL : Preliminary announcement of the publicati..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 98 317 Mio 119 Mrd. 108 Mrd.
Nettoergebnis 2020 3 736 Mio 4 515 Mio 4 102 Mio
Nettoliquidität 2020 16 285 Mio 19 681 Mio 17 882 Mio
KGV 2020 12,6x
Dividendenrendite 2020 2,58%
Marktkapitalisierung 46 230 Mio 55 935 Mio 50 762 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,30x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,28x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 79,48 €
Letzter Schlusskurs 71,50 €
Abstand / Höchstes Kursziel 69,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -9,09%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG-1.01%56 513
TOYOTA MOTOR CORPORATION-1.06%210 997
VOLKSWAGEN AG12.24%112 354
DAIMLER AG14.09%86 228
GENERAL MOTORS COMPANY21.52%72 910
HONDA MOTOR CO., LTD.1.18%49 176