Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Irland
  4. Irish Stock Exchange
  5. Ryanair Holdings plc
  6. News
  7. Übersicht
    RY4C   IE00BYTBXV33

RYANAIR HOLDINGS PLC

(RY4C)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Studie: Delta-Variante zeigt erste Spuren bei Urlaubsbuchungen

30.07.2021 | 11:43

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hinterlässt erste Spuren bei den Urlaubsbuchungen. Sie dämpft vor allem das Geschäft mit organisierten Reisen nach Spanien, wie aus am Freitag veröffentlichten Daten des Analysehauses Travel Data + Analytics (TDA) hervorgeht. Demnach sank der Umsatzanteil der Buchungen für das westliche Mittelmeer, die maßgeblich von Spanien geprägt sind, in der Woche ab 12. Juli auf 22 Prozent. Zuvor hatte er teilweise bei bis zu rund 40 Prozent gelegen. TDA wertet die Buchungen für organisierte Reisen unter anderem in Reisebüros aus.

Spanien mit der Baleareninsel Mallorca ist das beliebteste Auslandsreiseziel der Menschen in Deutschland. Das tatsächliche Ausmaß der Rückgänge - einschließlich der jetzt zunehmenden Reisestornierungen - werde sich erst mit den gesamten Juli-Zahlen offenbaren, erläuterte TDA. Die Bundesregierung hatte zunächst Portugal und vergangene Woche auch Spanien als Corona-Hochinzidenzgebiete eingestuft.

Wer aus einem Hochinzidenzgebiet nach Deutschland zurückkehrt und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne, kann diese aber durch einen negativen Test nach fünf Tagen verkürzen.

Die Sommerreisegeschäft ist für die von der Corona-Krise hart getroffene Branche von enormer Bedeutung. Zusammengerechnet hat die aktuelle Sommersaison die Umsätze des Vorjahreszeitraums inzwischen mehr als verdoppelt. Vor allem der Juni brachte ein kräftiges Plus. Im Vergleich zum Vor-Corona-Sommer 2019 liegen die Buchungsumsätze allerdings noch 65 Prozent im Minus./mar/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.77%6.247 verzögerte Kurse.-19.67%
EASYJET PLC -2.12%647.4 verzögerte Kurse.-5.38%
RYANAIR HOLDINGS PLC -1.07%16.585 Realtime Kurse.3.17%
TUI AG 1.06%3.714 verzögerte Kurse.16.19%
Alle Nachrichten zu RYANAIR HOLDINGS PLC
12:37EUGH-GUTACHTEN : Vorverlegter Flug kann zu Entschädigung berechtigen
DP
22.09.EasyJet-CEO weist Kommentare des Ryanair-Bosses zur Notwendigkeit einer Fusion zurück
MT
21.09.Europäische ADRs legen im Dienstagshandel zu
MT
21.09.AIRBUS : Boeing - Europas Billigflieger schieben bis 2040 Jet-Nachfrage an
RE
21.09.RYANAIR-CEO : Boeings Preiserhöhung könnte Nachfrage nach Airbus A320-Jets erhöhen
MT
21.09.Ryanair sagt, Boeing riskiert, den europäischen Low-Cost-Markt an Airbus zu verlieren
MR
17.09.MÄRKTE EUROPA/Aktien drehen am Verfallstag nach unten ab
DJ
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30 dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30-Tag dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
17.09.Deutsche Bank hebt Ziel für Ryanair auf 20 Euro - 'Buy'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RYANAIR HOLDINGS PLC
22.09.EasyJet CEO Rebuffs Ryanair Boss' Need Of Merger Comments
MT
21.09.European ADRs Move Higher in Tuesday Trading
MT
21.09.Boeing's Price Hike Could Increase Demand For Airbus A320 Jets, Ryanair CEO Says
MT
21.09.AIRBUS : Ryanair says Boeing risks ceding European low-cost market to Airbus
RE
21.09.Europe's low-cost carriers to drive jet demand over next 20 years -Boeing
RE
17.09.EU airport slot rules trigger Asian threat
RE
17.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Ryanair, Ford, Apple, Alphabet, Gap...
17.09.RYANAIR : to Wait for Boeing's Price Drop Before Ordering, CEO Says
MT
17.09.EXCLUSIVE : Tougher EU airport slot rules trigger Asia retaliation threat, risk industry t..
RE
16.09.ADRs End Lower, European Airlines Actively Trading
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RYANAIR HOLDINGS PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 5 217 Mio 6 115 Mio 5 655 Mio
Nettoergebnis 2022 -4,89 Mio -5,73 Mio -5,30 Mio
Nettoverschuldung 2022 1 622 Mio 1 901 Mio 1 758 Mio
KGV 2022 44 132x
Dividendenrendite 2022 -
Marktkapitalisierung 18 927 Mio 22 217 Mio 20 514 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 3,94x
Marktkap. / Umsatz 2023 2,19x
Mitarbeiterzahl 15 016
Streubesitz 95,3%
Chart RYANAIR HOLDINGS PLC
Dauer : Zeitraum :
Ryanair Holdings plc : Chartanalyse Ryanair Holdings plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RYANAIR HOLDINGS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 16,77 €
Mittleres Kursziel 19,34 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael O’Leary Group Chief Executive Officer & Executive Director
Neil Sorahan Group Chief Financial Officer
Stan McCarthy Non-Executive Chairman
John Hurley Chief Technology Officer
Julie O'Neill Independent Non-Executive Director