1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Stadler Rail AG
  6. News
  7. Übersicht
    SRAIL   CH0002178181

STADLER RAIL AG

(SRAIL)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 12.08.2022
31.12 CHF   -1.39%
09.08.Stadler erhält Grossauftrag von DB Regio
AW
02.08.STADLER RAIL : 2022/08/01 FLIRT Akku macht Halt im Deutschen Technikmuseum
PU
21.07.CHRISTOPH FRANZ : Severin Schwan wird VRP, Thomas Schinecker neuer CEO
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Stadler unterschreibt grössten Auftrag der Schweizer Bahngeschichte

31.05.2022 | 19:02

Bussnang (awp) - Nach dem grünen Licht durch das Bundesverwaltungsgericht hat der Zughersteller Stadler Rail die Unterschrift unter den grössten Auftrag der Schweizer Bahngeschichte gesetzt. Der Rahmenvertrag mit der SBB sowie deren Tochterunternehmen Thurbo in der Ostschweiz und Regionalps im Wallis umfasst die Lieferung von bis zu 510 einstöckigen Triebzügen des Typs Flirt.

In einem ersten Abruf liefert Stadler 286 Fahrzeuge mit einem Auftragsvolumen von rund 2 Milliarden Franken, wie das Ostschweizer Unternehmen am Dienstagabend bekannt gab.

Stadler hatte den riesigen Auftrag bereits im Oktober 2021 gewonnen, wurde aber vom französischen Konkurrenten Alstom gebremst, der damit erneut Rekurs gegen eine Auftragsvergabe an Stadler eingereicht hatte. Dasselbe hatten die Franzosen bereits beim Milliarden-Vertrag der ÖBB gemacht. Vergangene Woche war Alstom allerdings vor dem Bundesverwaltungsgericht abgeblitzt. Die Franzosen hatten Verfahrensfehler beklagt, was das Gericht anders sah.

Züge kommen verspätet

Nun liefert Stadler 155 vierteilige Flirt an die SBB und 24 vierteilige Flirt an Regionalps. Für Thurbo werden 19 vier- und 88 dreiteilige Flirt-Züge produziert. Die ersten Züge dürften wegen des Alstom-Rekurses erst im Laufe des Jahres 2026 den Betrieb aufnehmen anstatt ab Ende 2025 wie ursprünglich geplant.

Die Auslieferung des letzten Fahrzeugs aus dem Erstabruf ist für 2034 vorgesehen. Die neuen Züge ersetzen dabei nach und nach altes Rollmaterial. Der Rahmenvertrag beinhaltet eine Option für bis zu 224 weitere Flirt.

Die neuen Züge verfügen laut den Angaben über mehr Stauraum für Velos, Kinderwagen und grosse Gepäckstücke, und böten guten Mobilfunk für unterwegs und Steckdosen in allen Abteilen. Pro Zug gibt es zwei Rollstuhlplätze und ein entsprechendes WC. Und neu wird es auch in der 1. Klasse Rollstuhlplätze haben.

Der Preis für einen einzelnen neuen Flirt-Zug beträgt laut SBB-Angaben rund sieben Millionen Franken. Der Grossauftrag bringt auch eine Vereinheitlichung beim Rollmaterial. Eine grosse Menge gleicher Züge ermögliche einen flexibleren Betrieb und tiefere Kosten beim Unterhalt, heisst es.

jb/uh


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALSTOM -4.30%24.24 Realtime Kurse.-22.36%
STADLER RAIL AG -1.39%31.12 verzögerte Kurse.-22.08%
Alle Nachrichten zu STADLER RAIL AG
09.08.Stadler erhält Grossauftrag von DB Regio
AW
02.08.STADLER RAIL : 2022/08/01 FLIRT Akku macht Halt im Deutschen Technikmuseum
PU
21.07.CHRISTOPH FRANZ : Severin Schwan wird VRP, Thomas Schinecker neuer CEO
AW
15.07.2022/07/15 INNOTRANS 2022 : world premieres from Stadler
PU
12.07.Stadler Rail erneuert Dolderbahn
AW
07.07.Stadler Rail erhält von Genfer TPG Bestellung über 38 Trams
AW
01.07.Autoneum erhält mit Martin Haefner einen prominenten Investor
AW
24.06.Stadler liefert 28 Trams des Typs Tina nach Rostock
AW
24.06.Schweizer Konzern Stadler Rail liefert 28 Straßenbahnen nach Rostock, Deutschland
MT
15.06.STADLER : SBB bestellen 7 weitere Giruno-Züge für 250 Mio Franken
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu STADLER RAIL AG
24.06.Swiss Group Stadler Rail To Supply 28 Trams To Rostock, Germany
MT
15.06.Stadler Receives Order For Seven Giruno Trains From Switzerland's SBB
MT
01.06.Stadler Rail Wins Order For 510 FLIRT Trains In Switzerland
MT
27.05.Stadler Joins Indian Rail Transportation Group in $129 Million Manufacturing Plant Proj..
MT
25.05.OBJECTION REJECTED : Award of framework agreement for up to 510 FLIRT trains to Stadler co..
PU
13.05.Former Stadler Rail CEO Raises Stake In Rieter To 25%
MT
29.04.STADLER RAIL : 2022/04/29 Stadler introduces the Class 99 bi-mode Co'Co' locomotive in the..
PU
07.04.Stadler Receives Order From ÖBB Train Units
MT
21.03.STADLER RAIL : Financial Document
PU
16.03.Swiss step up economic sanctions against Belarus
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu STADLER RAIL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 3 874 Mio 4 107 Mio -
Nettoergebnis 2022 173 Mio 183 Mio -
Nettoverschuldung 2022 202 Mio 214 Mio -
KGV 2022 17,8x
Dividendenrendite 2022 3,40%
Marktwert 3 111 Mio 3 298 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,86x
Marktwert / Umsatz 2023 0,76x
Mitarbeiterzahl 12 174
Streubesitz 54,0%
Chart STADLER RAIL AG
Dauer : Zeitraum :
Stadler Rail AG : Chartanalyse Stadler Rail AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends STADLER RAIL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 31,12 CHF
Mittleres Kursziel 36,95 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter Christoph Spuhler Executive Chairman & Group Chief Executive Officer
Raphael Herbert Widmer Group Chief Financial Officer
Hans-Peter Schwald Member-Supervisory Board
Kurt Rüegg Director
Christoph Franz Director
Branche und Wettbewerber