Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  RUSLAND-RTS       

RUSLAND-RTS

ÜbersichtChartsNewsHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Wien Schluss: ATX legt zu - Bankaktien stützen Aufwärtsbewegung

28.08.2020 | 18:21

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat den Handel am Freitag mit klaren Kursgewinnen beendet. Der österreichische Leitindex ATX gewann 1,11 Prozent auf 2253,26 Zähler. Nach einem kurzen Ausflug ins Minus kurz nach Handelsbeginn dreht der ATX rasch ins Plus und baute die Gewinne im Verlauf aus. Vor allem Bankwerte sorgten für Auftrieb beim Leitindex. Erste Group zogen um 2,61 Prozent an, Bawag gewannen 3,09 Prozent, und RBI schlossen 0,98 Prozent fester.

Aufwärts ging es auch für die Aktien der Versicherer. Vienna Insurance Group legten um 2,24 Prozent zu, Uniqa stiegen um 0,53 Prozent. Daneben konnten Index-Schwergewichte wie OMV (plus 0,15 Prozent) und Verbund (plus 1,11 Prozent) zulegen.

Warimpex legte Zahlen zum ersten Halbjahr 2020 vor. Dem Immobilien-Entwickler hatten Immobilien-Abwertungen, rückläufige Hotelergebnisse und nachgebende Fremdwährungen zwar auch im zweiten Quartal einen Nettoverlust eingebrockt, doch fiel dieser deutlich geringer aus als zu Jahresbeginn. Die Aktien beendeten den Handel mit einem Kursplus von 3,80 Prozent. Zudem wurde bekannt, dass Warimpex für das Jahr 2019 eine Dividende in Höhe von 3 Cent je Aktie ausschütten will.

Analystenstimmen gab es zu UBM, nachdem das Unternehmen am Vortag Zahlen vorgelegt hatte. SRC Research bestätigte die Einschätzung "Buy" bestätigt und hob das Kursziel von 44 auf 45 Euro an. Die Erste Group bestätigte sowohl ihre Kaufempfehlung als auch das Kursziel von 40 Euro. Die Aktien machten zwischenzeitliche Kursverluste wett und schlossen mit einem Aufschlag von 2,21 Prozent auf 32,40 Euro.

Die RCB kappte ihr Kursziel für die Aktien des Baukonzerns Porr von 17 auf 14 Euro und bestätigte das Anlagevotum "Hold". Die Papiere verloren 0,33 Prozent auf 12,00 Euro. Außerdem nahmen die Analysten der RCB die Bewertung der Aktien von Kapsch TrafficCom mit "Hold" wieder auf und setzten das Kursziel auf Kursziel 14,50 Euro fest. Die Anteilsscheine gingen mit einem Plus von 2,99 Prozent auf 13,80 Euro ins Wochenende.

Mit der kommenden Woche nähert sich die Berichtssaison in Wien ihrem Ende. Strabag legt am Montag Halbjahreszahlen vor, den Handel am Freitag beendeten die Papiere 0,19 Prozent tiefer. Zumtobel veröffentlicht am Dienstag Quartalszahlen. Die Titel schlossen am Freitag unverändert bei 6,40 Euro./kat/ste/APA/stw


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAWAG GROUP AG -3.19%36.42 verzögerte Kurse.-1.00%
KAPSCH TRAFFICCOM AG -0.91%16.25 verzögerte Kurse.25.19%
PORR -1.94%14.18 verzögerte Kurse.12.09%
STRABAG SE 0.17%29.25 verzögerte Kurse.2.64%
UNIQA INSURANCE GROUP AG -1.96%6.49 verzögerte Kurse.3.44%
VIENNA INSURANCE GROUP AG -0.70%21.2 verzögerte Kurse.2.64%
ZUMTOBEL -1.88%6.8 verzögerte Kurse.13.61%
Alle Nachrichten auf RUSLAND-RTS
25.01.Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich mit Verlusten in die neue Woche
DP
25.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr schwach - Ifo-Index als Realitätscheck
DJ
25.01.Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Wochenauftakt
DP
25.01.AKTIE IM FOKUS : Leoni stark gefragt - Analysten rechnen mit guten Zahlen
DP
22.01.Gladbach siegt im wilden Borussen-Gipfel gegen Krisen-BVB
DP
22.01.Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich mit Verlusten in das Wochenende
DP
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
21.01.Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Verluste
DP
21.01.Aktien Europa Schluss: Schwung lässt wieder nach
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten RUSLAND-RTS
18.01.PAO SEVERSTAL : Veröffentlichung des Jahresumsatzes
2020Notification of transaction by PDMR's PCA
DJ
2020Kein Bieterrennen für Thyssenkrupp Steel in Sicht
RE
2020Liberty und Thyssenkrupp - Notverkauf, Sargnagel oder Chance?
RE
2020PAO SEVERSTAL : Veröffentlichung des Quartalsumsatzes
2020PAO SEVERSTAL : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2020PAO SEVERSTAL : Veröffentlichung des Halbjahresumsatzes
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RUSLAND-RTS
25.01.PJSC MAGNITOGORSK IRON AND STEEL WOR : Notice of Q4 & 12M 2020 Financial Results
DJ
25.01.Russian rouble hits more than 1-month low as geopolitical risks bite
RE
25.01.Russian rouble firms away from near one-month low, geopolitical risks remain
RE
11.01.Rouble falls towards 75 vs dollar, MOEX hits all-time high
RE
05.01.DGAP-AFR : VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Preliminary announcement of the publ..
DJ
2020PJSC MAGNITOGORSK IRON AND STEEL WOR : MMK announces the EGM results
DJ
2020Magnit announces the exclusion of its bonds from the 'First Level' section of..
DJ
2020Russian rouble slides past 74 vs dlr as sanctions concerns weigh
RE
2020Russian rouble climbs to one-week high, crossing 90 mark vs euro
RE
2020Severstal's MSCI ESG rating upgraded to 'B'
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart RUSLAND-RTS
Dauer : Zeitraum :
RUSLAND-RTS : Chartanalyse RUSLAND-RTS | MarketScreener
Vollbild-Chart
Top / Flop RUSLAND-RTS
PAO SEVERSTAL1303.8 Schlusskurs.-1.27%