Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Amsterdam  >  ABN AMRO Bank N.V.    ABN   NL0011540547

ABN AMRO BANK N.V.

(ABN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

ABN AMRO Bank N : streicht fast 3000 Jobs

30.11.2020 | 11:14
A pile of two Euro coins is pictured in an illustration.

Amsterdam (Reuters) - Die niederländische Bank ABN Amro setzt zum Kahlschlag an und streicht bis 2024 fast 3000 Jobs.

Das entspricht 15 Prozent der Stellen, wie das Geldhaus am Montag mitteilte. Zudem wird das Auslandsgeschäft gestutzt, die Bank konzentriert sich künftig neben dem Heimatmarkt Niederlande auf Nordwesteuropa. Die Kosten sollen bis 2024 um 700 Millionen Euro auf 4,7 Milliarden Euro schrumpfen.

ABN Amro setzen wie der Konkurrenz die niedrigen Zinsen, die Belastungen aus der Corona-Krise und der harte Wettbewerb zu. Seit Beginn der Pandemie haben die Aktien fast die Hälfte ihres Werts verloren und setzten am Montag ihre Talfahrt fort. Die mauen Aussichten für die kommenden Jahre drückten die ABN-Papiere um mehr als fünf Prozent ins Minus.

ABN Amro war einst ein Bankenriese mit mehr als 100.000 Mitarbeitern weltweit, bevor sich der Konzern überhob und in der Finanzkrise 2008 verstaatlicht werden musste. Die Niederlande halten immer noch 56 Prozent an dem Geldhaus. Nun setzt ABN Amro die Schrumpfkur der vergangenen Jahre fort und will so im Zeitraum 2021 bis 2024 mindestens eine Eigenkapitalrendite von acht Prozent erzielen. Den Aktionären versprach Vorstandschef Robert Swaak, die Hälfte des Gewinns als Dividende auszuschütten.


© Reuters 2020
Alle Nachrichten auf ABN AMRO BANK N.V.
2020ABN AMRO BANK N : streicht fast 3000 Jobs
RE
2020ABN Amro greift erneut zum Rotstift - 15 Prozent der Stellen sollen wegfallen
AW
2020ABN AMRO BANK N : verunsichert Anleger mit Ausblick auf 2021
RE
2020ABN AMRO BANK N.V. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2020ABN AMRO BANK N : Oddo BHF übernimmt Schweizer Privatbank Landolt
RE
2020AKTIEN IM FOKUS : Banken weiter auf dem Vormarsch - ABN sorgt für Fantasie
DP
2020AKTIE IM FOKUS : Verkaufspläne beflügeln ABN Amro - Zahlen nur Nebensache
DP
2020ABN AMRO BANK N.V. : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
2020Europas Banken drohen laut Studien hohe Kreditausfälle
AW
2020Wirecard-Insolvenz könnte einige Banken viel Geld kosten
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABN AMRO BANK N.V.
22.01.ABN AMRO BANK N : Some seal bag machines reopened with additional security
PU
22.01.ABN AMRO BANK N : Vlerick Business School and ABN AMRO join forces in a partners..
PU
21.01.Poland's InPost Looks To Raise Up To $3.9 Billion Via Amsterdam IPO
MT
20.01.ABN AMRO BANK N : money laundering probe close to settlement, FD reports
RE
19.01.ABN AMRO BANK N : Sustainable coffee – What else?
PU
12.01.ABN AMRO BANK N : Weak economy has not gripped housing market yet
PU
08.01.ABN AMRO BANK N : Seal bag machines temporarily closed. What are the alternative..
PU
2020LOTTERY SPECIALIST : “You can always say that you've won a small prize&rdq..
PU
2020ABN AMRO BANK N : Dataistic Center aids in the fight against childhood cancer
PU
2020ABN AMRO BANK N : More important than the end of the pandemic
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 7 930 Mio 9 651 Mio 8 541 Mio
Nettoergebnis 2020 -331 Mio -402 Mio -356 Mio
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 -29,7x
Dividendenrendite 2020 0,11%
Marktkapitalisierung 7 832 Mio 9 534 Mio 8 436 Mio
Wert / Umsatz 2020 0,99x
Wert / Umsatz 2021 1,04x
Mitarbeiterzahl 18 952
Streubesitz 46,9%
Chart ABN AMRO BANK N.V.
Dauer : Zeitraum :
ABN AMRO Bank N.V. : Chartanalyse ABN AMRO Bank N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ABN AMRO BANK N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 9,93 €
Letzter Schlusskurs 8,33 €
Abstand / Höchstes Kursziel 92,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -29,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Robert Swaak Chairman-Executive Board & Chief Executive Officer
Tom de Swaan Chairman-Supervisory Board
Clifford Abrahams Vice Chairman-Executive Board & CFO
Christian Bornfeld Chief Innovation & Technology Officer
Jurgen Stegmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber