Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  Vodafone Group Plc    VOD   GB00BH4HKS39

VODAFONE GROUP PLC

(VOD)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 04.12. 17:35:12
130.16 GBX   +2.36%
03.12.Haushalte geben mehr für Telekommunikation aus
DP
03.12.UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy'
DP
03.12.Telekommunikationsbranche setzt stärker auf erneuerbare Energien
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

KORREKTUR: Vodafone will bei Personalkosten sparen - auch durch Stellenabbau

10.10.2019 | 16:12

(Im letzten Satz der Meldung wurde der Zeitraum von fünf Jahren für die Investitonen gestrichen)

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Vodafone will nach der Übernahme des Kabelnetzbetreibers Unitymedia in den kommenden zwei Jahren Personalkosten von bis zu 135 Millionen Euro einsparen. Dabei sind auch Stellenstreichungen nicht ausgeschlossen, wie ein Unternehmenssprecher am Donnerstag sagte. Wie viele Jobs wegfallen könnten, stehe noch nicht fest. Zuvor hatten das "Handelsblatt" und die "Rheinische Post" berichtet.

Zum einen sollten frei werdende Stellen nicht wieder besetzt werden. Dadurch könne rund die Hälfte des Einsparziels gedeckt werden. Daneben werde der Einsatz von externen Kräften reduziert, ihre Aufgaben sollten an feste Mitarbeiter übertragen werden. "Klar ist aber auch: Das wird nicht ausreichen. Wir werden auch Personal abbauen müssen, wie etwa im Falle redundanter Führungsstrukturen oder Doppelfunktionen", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Dabei setze man wie in der Vergangenheit auf sozialverträgliche Lösungen.

Die EU-Kommission hatte im Sommer Vodafone die Übernahme von Unitymedia genehmigt. Dadurch verfügt das Düsseldorfer Unternehmen über ein bundesweites Kabelnetz. Vorher waren die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg weiße Flecken für den Konzern. Durch das geplante Sparprogramm will Vodafone auch Mittel für den Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes erwirtschaften. Zudem sind den Angaben zufolge Investitionen von einer Milliarde Euro in die IT-Infrastruktur von Vodafone geplant./hff/DP/fba


© dpa-AFX 2019
Alle Nachrichten auf VODAFONE GROUP PLC
03.12.Haushalte geben mehr für Telekommunikation aus
DP
03.12.UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy'
DP
03.12.Telekommunikationsbranche setzt stärker auf erneuerbare Energien
DP
03.12.Vodafone will stärker auf Ökostrom setzen
DP
01.12.Behördenchefin sieht keine 5G-Gefahren - Start einer Infokampagne
DP
30.11.Großbritannien verbietet ab September 2021 Huawei bei 5G-Ausbau
RE
27.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND IM FOKUS : Wohin fließen die Verkaufserlöse?
DP
26.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 26.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
26.11.UBS belässt Vodafone auf 'Buy' - Ziel 192 Pence
DP
26.11.GLASFASER-DIREKTANSCHLÜSSE : Vodafone ändert Strategie
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VODAFONE GROUP PLC
03.12.VODAFONE : to launch Nreal AR and MR glasses across Europe
PU
30.11.Britain bans new Huawei 5G kit installation from September 2021
RE
30.11.Britain bans new Huawei 5G kit installation from September 2021
RE
30.11.Portugal's main telcos sign up for 5G auction amid legal dispute
RE
29.11.VODAFONE : Completion of the merger of Bharti Infratel and Indus Towers
PU
29.11.VODAFONE : network takes to the sky to ensure safe passage for drones
PU
27.11.VODAFONE : Ireland Says Currently Experiencing Interruptions On Some Of Data Ser..
RE
26.11.VODAFONE : Buy rating from UBS
MD
25.11.TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSON : VODAFONE NETWORK TAKES TO THE SKY TO ENSURE SA..
AQ
23.11.Vodafone hit by three-hour mobile network outage in Germany
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 43 110 Mio 52 249 Mio 46 606 Mio
Nettoergebnis 2021 2 157 Mio 2 614 Mio 2 331 Mio
Nettoverschuldung 2021 42 872 Mio 51 961 Mio 46 349 Mio
KGV 2021 19,4x
Dividendenrendite 2021 6,22%
Marktkapitalisierung 38 706 Mio 47 052 Mio 41 845 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,89x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,83x
Mitarbeiterzahl 105 263
Streubesitz 92,7%
Chart VODAFONE GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
Vodafone Group Plc : Chartanalyse Vodafone Group Plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VODAFONE GROUP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 1,91 €
Letzter Schlusskurs 1,44 €
Abstand / Höchstes Kursziel 77,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -29,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Nicholas Jonathan Read Group Chief Executive Officer & Executive Director
Jean-François M. L. van Boxmeer Chairman
Margherita Della Valle Group Chief Financial Officer & Director
Pierre Klotz Finance Director
Johan Wibergh Group Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
VODAFONE GROUP PLC-11.31%47 052
AT&T INC.-24.41%210 474
T-MOBILE US68.07%163 588
SOFTBANK GROUP CORP.52.65%129 554
CHINA MOBILE LIMITED-28.63%123 505
NTT DOCOMO, INC.27.55%120 071