Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

NYMEX HENRY-HUB GAS

ÜbersichtNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

MÄRKTE EUROPA/Rekordlauf geht weiter - RWE wird optimistischer

15.11.2021 | 18:20

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte haben am Montag leichte Aufschläge verbucht. Der DAX wie auch der Euro-Stoxx-600 notierten erneut auf Rekordhoch, auch wenn es nur ein paar Punkte über den bisherigen Hochs waren. Der DAX gewann 0,3 Prozent auf 16.149 Punkte. Die Aussagen von RWE auf dem Kapitalmarkttag wurden an der Börse positiv aufgenommen, die Aktie stieg um 3,4 Prozent. Zum einen hat das Unternehmen den Ausblick für das kommende Jahr nach oben genommen. Der Energiekonzern rechnet nun für 2022 mit einem bereinigten EBITDA von 3,3 bis 3,6 Milliarden Euro, was mittig rund 6 Prozent oberhalb der Markterwartung liegt. Zum anderen werde für 2023 ein EBITDA von 2,8 bis 3,2 Milliarden Euro erwartet, was nach Aussage eines Marktteilnehmers noch 2 Prozent oberhalb des Konsens liegt.

Für den Euro-Stoxx-50 ging es um 0,4 Prozent auf 4.386 Punkte nach oben. Positiv gewertet wurde der weitere leichte Rückgang der Ölpreise. Mit Wohlwollen wurden zudem die jüngsten Wirtschaftsdaten aus China aufgenommen. So hat die chinesische Industrieproduktion im Oktober stärker zugelegt als erwartet.

   Berichtssaison läuft langsam aus 

Philips (-10,6%) verloren deutlich. Belastend wirkte ein Zwischenbericht der US-Gesundheitsbehörde FDA zu dem von Philips in Medizintechnikgeräten eingesetztem Schaumstoff, der möglicherweise gesundheitsschädigend ist. Die FDA hat weitere Tests von Philips eingefordert. Nach Einschätzung von Berenberg dürften die FDA-Kommentare zusätzliche Sorgen bei Anlegern wegen möglicher Schadensersatzforderungen auslösen.

Ahold-Delhaize legten dagegen 3,5 Prozent zu. Ein Marktteilnehmer sah zwei Kurstreiber: Zum einen legte Ahold ein Aktienrückkaufprogramm auf. Zum anderen denkt der Handelskonzern über einen Börsengang seines Online-Privatkundengeschäfts nach.

Airbus gewannen 1,7 Prozent. "Die Luftfahrtmesse in Dubai rückt die Flugzeugbauer in den Blick", sagt ein Händler. Zum einen gebe es erste Bestellungen, so hat Indigo Partners 255 A321 bestellt. "Zum anderen klingen die Aussagen zu einem Bedarf von 39.000 neuen Flugzeugen in den kommenden Jahren positiv", sagte der Teilnehmer. Außerdem sei Airbus ein Profiteur der jüngsten Dollar-Stärke.

SAF-Holland stiegen um 6,4 Prozent. Umsatz und bereinigtes EBIT lägen im dritten Quartal leicht über den Erwartungen, hieß es im Handel. Zwar sei der operative Cashflow zurückgegangen, er werde sich aber im Schlussquartal deutlich verbessern. Den Ausblick habe das Unternehmen bekräftigt.

   BNP Paribas mit möglichem Verkauf der US-Tochter im Plus - BBVA mit Zukauf im Minus 

BNP Paribas schlossen 3,3 Prozent im Plus. Laut einem Agenturbericht hat die Bank Berater engagiert, die einen Verkauf der Bank of the West vorbereiten sollen. Bei der Transaktion werde ein Wert von etwa 15 Milliarden Dollar angestrebt. Eingeschaltet worden seien unter anderem Goldman Sachs und JP Morgan, hieß es in dem Agenturbericht. Die Bank wolle sich aus den USA zurückziehen, so die Agentur, die sich auf Kreise berief.

Mit Abschlägen von 4,2 Prozent reagierten dagegen BBVA auf die Ankündigung, Garanti Bankasi AS komplett übernehmen zu wollen. Trotz der langfristig strategischen Attraktivität einer Übernahme stufte die Citigroup das zunehmende Engagement in einem Schwellenland mit Inflationsproblemen als riskant ein.

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
                          stand      absolut         in %          seit 
                                                           Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          4.386,19       +15,86        +0,4%        +23,5% 
Stoxx-50               3.786,46       +19,68        +0,5%        +21,8% 
Stoxx-600                488,43        +1,68        +0,3%        +22,4% 
XETRA-DAX             16.148,64       +54,57        +0,3%        +17,7% 
FTSE-100 London        7.351,86        +3,95        +0,1%        +13,7% 
CAC-40 Paris           7.128,63       +37,23        +0,5%        +28,4% 
AEX Amsterdam            823,21        +2,91        +0,4%        +31,8% 
ATHEX-20 Athen         2.192,20       -10,52        -0,5%        +13,3% 
BEL-20 Brüssel         4.325,47        -5,48        -0,1%        +19,5% 
BUX Budapest          51.789,80      -516,87        -1,0%        +23,0% 
OMXH-25 Helsinki       5.519,84        +0,30        +0,0%        +20,4% 
ISE NAT. 30 Istanbul   1.859,76       +79,43        +4,5%        +13,7% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.895,70        -1,38        -0,1%        +29,4% 
PSI 20 Lissabon        5.744,02       +35,62        +0,6%        +18,0% 
IBEX-35 Madrid         9.095,70       +14,90        +0,2%        +12,7% 
FTSE-MIB Mailand      27.868,13      +135,74        +0,5%        +24,7% 
RTS Moskau             1.791,44        +7,16        +0,4%        +29,1% 
OBX Oslo               1.093,15        +0,19        +0,0%        +27,3% 
PX  Prag               1.379,79       +18,06        +1,3%        +34,3% 
OMXS-30 Stockholm      2.374,47        +9,02        +0,4%        +26,7% 
WIG-20 Warschau        2.335,04       -23,19        -1,0%        +17,7% 
ATX Wien               3.872,22        -8,77        -0,2%        +38,2% 
SMI Zürich            12.517,12        +1,07        +0,0%        +16,9% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut         +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,23                    +0,03           +0,35 
US-Zehnjahresrendite        1,61                    +0,05           +0,70 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Mo, 8:35 Uhr  Fr., 17:11 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,1408      -0,3%        1,1455          1,1449    -6,6% 
EUR/JPY                   130,03      -0,3%        130,55          130,41    +3,1% 
EUR/CHF                   1,0525      -0,2%        1,0536          1,0544    -2,6% 
EUR/GBP                   0,8491      -0,4%        0,8533          0,8538    -4,9% 
USD/JPY                   113,97      -0,0%        113,96          113,90   +10,3% 
GBP/USD                   1,3435      +0,1%        1,3430          1,3410    -1,7% 
USD/CNH (Offshore)        6,3802      +0,0%        6,3777          6,3744    -1,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                64.380,76      -0,2%     65.586,01       63.208,76  +121,6% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.         +/- %         +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  79,92      80,79         -1,1%           -0,87   +67,6% 
Brent/ICE                  81,17      82,17         -1,2%           -1,00   +60,4% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %         +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.863,83   1.864,85         -0,1%           -1,03    -1,8% 
Silber (Spot)              25,05      25,32         -1,1%           -0,28    -5,1% 
Platin (Spot)           1.090,10   1.089,00         +0,1%           +1,10    +1,8% 
Kupfer-Future               4,40       4,45         -1,0%           -0,05   +25,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

(END) Dow Jones Newswires

November 15, 2021 12:19 ET (17:19 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AHOLD DELHAIZE N.V. -1.97%29.1 Realtime Kurse.-3.43%
AIRBUS SE -2.00%113.4 Realtime Kurse.0.93%
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. -1.35%5.626 verzögerte Kurse.7.16%
BNP PARIBAS -2.60%62.44 Realtime Kurse.2.75%
GOLD 0.00%1832.6 verzögerte Kurse.0.53%
PHILIPS NV -1.79%29.39 Realtime Kurse.-10.30%
RWE AG -1.45%36.01 verzögerte Kurse.0.81%
SAF-HOLLAND SE -3.48%11.1 verzögerte Kurse.-9.76%
SECUNET SECURITY NETWORKS AKTIENGESELLSCHAFT -5.31%321 verzögerte Kurse.-22.37%
VANTAGE TOWERS AG -1.33%29.6 verzögerte Kurse.-7.50%
WTI 0.84%84.763 verzögerte Kurse.11.56%
Alle Nachrichten zu NYMEX HENRY-HUB GAS
21.01.Führende SPD-Politiker wollen Nord Stream 2 bei Invasion stoppen
DJ
21.01.CORONA-BLOG/Eon bereitet wegen Omikron Unterbringung von Beschäftigten direkt am Stando..
DJ
21.01.HABECK : Bei Lizenzverweigerung keine Entschädigung für Nord Stream 2
DJ
21.01.MÄRKTE ASIEN/Börsen gehen mit Verlusten ins Wochenende
DJ
21.01.MÄRKTE ASIEN/Börsen folgen Wall Street nach unten
DJ
21.01.PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
19.01.RWE baut Solarparks mit Gesamtkapazität von 20 MWac in Polen
DJ
19.01.MÄRKTE ASIEN/Tokio sehr schwach - Sony-Kurs stürzt ab
DJ
19.01.MÄRKTE ASIEN/Abwärts im Sog der Wall Street - Sony-Kurs knickt ein
DJ
19.01.BHP senkt Prognose für Kohleförderung in Australien wegen Corona
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu NYMEX HENRY-HUB GAS
21.01.Front Month Nymex Natural Gas Fell 6.17% This Week to Settle at $3.9990 -- Data Talk
DJ
20.01.BHP Shareholders Approve Unification Resolutions
DJ
20.01.Front Month Nymex Natural Gas Fell 5.68% to Settle at $3.8020 -- Data Talk
DJ
20.01.Woodside 4Q Sales Revenue Jumps, Outlines $582 Million Impairment Reversals
DJ
19.01.Santos Achieves Record Annual Output, Boosted by Oil Search Assets
DJ
19.01.Front Month Nymex Natural Gas Fell 5.88% to Settle at $4.0310 -- Data Talk
DJ
19.01.BHP : Iron-Ore Mines May Face Covid-19 Disruption When Western Australia Eases Border Rule..
DJ
18.01.BHP Metallurgical Coal Operations Disrupted by Australia Covid-19 Surge -- Update
DJ
18.01.BHP 1st Half Production Lower on Weak Copper, Met Coal Output
DJ
18.01.Front Month Nymex Natural Gas Rose 0.49% to Settle at $4.2830 -- Data Talk
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch